Hubsy 02-02-2012 18:30 - E-Mail an User
Schweiestall für Hausmastschweine
Hallo!

Bin bei der Planung für den Bau 2 neuer Schweinemastplätze für den Eigengebrauch.
Habe folgende Überlegungen:
ein Stall ca. 3,75 m2 und der andere 2,60 m2
Bezüglich der Haltungsform würde ich gerne Tiefboxen machen,
aber jede andere Form ist noch nicht augeschlossen- bitte um Tips!
Neben dem Futtertrog soll sich ein Tür befinden, leider gibts nicht
so viele Angebote bezüglich dieser Aufstallungen!

Bitte Tips und Trick!
Mfg. Hubi


AnimalFarmHipples antwortet um 03-02-2012 09:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweiestall für Hausmastschweine
Bist ja ganz schön knausrig mit dem Platzangebot ...

Siehe im übrigen die Anlage 5 zur 1. Tierhaltungsverordnung (Link).
 


Hubsy antwortet um 03-02-2012 16:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweiestall für Hausmastschweine
Ja, könnte so auch in einem Stall zwei Schweine haben, wenn ich das benötige!
Die Verordnung ist echt supper, ist die auch die aktuellste?
mfg. Hubi



anderson antwortet um 04-02-2012 07:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweiestall für Hausmastschweine
Hallo,
nur weil die Mindestfläche gegeben ist, kannst du nicht davon ausgehen wie viele Schweine du Platz hast.
Wenn du erfolgreich und einigermaßen tiergerecht mästen willst, dann solltest du mindestens zwei Schweine (am besten drei) pro Bucht halten. Wichtig zwecks Wärmeregulierung und Fresslust. Wenn du Tiefstreu meinst, dann kann ich dir nur abraten. Das wird eine Fliegenzucht im großen Stil und sauber wirds auch nie.
Am einfachsten ist eine Zweiflächenbucht, wie ich sie früher hatte. Also eine Liegefläche mit 2m Tiefe auf 1,8m Breite mit einem Holz- oder Gummiboden zur Isolierung. Da kommt dann noch in der Breite ein Gang mit 0,7m dazu, an dessen Wandseite der Tränker montiert wird. Dann hast du den Mist im Gang und die Liegefläche sauber. Ein wenig Stroh dazu zum Nestbau und fertig.
mfg
anderson



Hubsy antwortet um 04-02-2012 12:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweiestall für Hausmastschweine
Hallo anderson!

Ja danke für die Info, So in Form einer Zweiflächenbucht habe ich das jetzt auch noch, wobei die Liegefläche gleich der Fressplatz vor dem Futtertrog ist. Jedenfalls ist die Idee mit der Gummimatte
sicher besser bezüglich der Reinigung und Wärme!
Also werd ich da nochmal umdisponieren!

Mfg. Hubsy


Bewerten Sie jetzt: Schweiestall für Hausmastschweine
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;327188




Landwirt.com Händler Landwirt.com User