Wisa 01-01-2012 10:20 - E-Mail an User
Ennstaller Bergschecken
Ist diese Rinderrasse alls Mutterkuh geeignet, kann mann sie auch künstlich besammen,ist ein Samen vorhanden, oder nur im Natursprung. Wo bekommt man weibl. Zuchtkälber u. was kosten diese ca.


Julian95 antwortet um 01-01-2012 14:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ennstaller Bergschecken
Ich würde dir mal empfehlen, dass du mal auf die Seite "ARCHE Austria" schaust, dort werden auch seltene Nutztierrassen wie Tux Zillertaler und eben auch Bergschecken verkauft, dort kannst dich auch informieren, meines Wissens her, haben sie sehr gute Muttereigenschaften und se sind sehr robust, was Samen betrifft, müsstest du dich eben bei ARCHE Austria umschauen.

Gruß

Julian


veti antwortet um 01-01-2012 15:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ennstaller Bergschecken
Zuständige Organisation (in ganz Österreich) für die Ennstaler Bergschecken ist die Rinderzucht Steiermark- Abteilung Fleischrinder. Geeignete Stiere abzusamen und für die Züchter zur Verfügung zu stellen ist ein wichtiger Teil des Generhaltungsprogrammes, es sind einige KB- Stiere verfügbar. Für mehr Details am besten bei der Rinderzucht Steiermark anfragen. Dort kann auch der Kontakt zu züchtern bzgl. Kaufanfragen hergestellt werden.

(Nur so eine Anmerkung am Rande: Da die meisten Bergschecken als Mutterkühe gehalten werden, sind die Kälber idR auch erst als Absetzer zu verkaufen- wie bei allen Mutterkuhrassen).



Wisa antwortet um 01-01-2012 15:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ennstaller Bergschecken
Danke für eure Info,und ein Gutes neues Jahr 2012


Bewerten Sie jetzt: Ennstaller Bergschecken
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;320114




Landwirt.com Händler Landwirt.com User