Christian_edmaier antwortet um 09-11-2011 18:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Manuelles Nachmelken im Melkstand
Hallo,

also das ist meiner Meinung nach der Größte Blödsinn den ich im Melkstand machen kann! ie Kühe werden dadurch nur recht zahg und geben die Milch am Schluß gar nicht mehr anders her. Ich glaube eine gut eingestellte abnahmeautomatik, welch bei einem Milchfluß von nter 0,18 l abnimmt, ist hier wessentlich besser. In Neuseeland haben sie Versuch bei einem wert von 0,35 l gemacht und keine verschlechterung in der Eutergesundheit oder Milchleistung Festgestellt.

Mfg

Christian


verenam antwortet um 09-11-2011 19:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Manuelles Nachmelken im Melkstand
Und was wenn man keine Abnahmeautomatik hat? ^^


cowkeeper antwortet um 10-11-2011 07:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Manuelles Nachmelken im Melkstand
...dann hat man zumindest eine Abschaltung, und nimmt das Melkzeug dann händisch ab. Ob es nur mit Haftvakuum noch ein bisschen dranhängt ist relativ egal.

lg cowkeeper



verenam antwortet um 10-11-2011 22:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Manuelles Nachmelken im Melkstand
Dh, einfach abnehmen ohne manuell nachzumelken und riskieren Euterenzündungen zu bekommen?

Manuelles Nachmelken heißt ja nicht, dass ich mich minutenlang ans Melkzeug hänge...


Bewerten Sie jetzt: Manuelles Nachmelken im Melkstand
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;311173




Landwirt.com Händler Landwirt.com User