AZGH 16-09-2011 22:30 - E-Mail an User
Qotenzuzeilung
In meinen Augen ist die %tuele Quotenzuteilung sehr ungerecht. So bekommt ein Betrieb mit z.b.700.000kg Quote bei einer 1%igen Zuteilung 7.000kg dazu, während ein Durchschnittsbetrieb mit 70.000kg nur 700kg bekommt. Ist der grössere, der Tag und Nacht mit dem Traktor durch die Gegend kutschiert, soviel mehr wert? Der "kleinere" hingegen, der auch noch die kleinen Fleckerln und damit unsere schöne Kulturlandschaft pflegt, wird vernachlässigt. Mfg AZ


tch antwortet um 16-09-2011 22:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Qotenzuzeilung
Hallo Kaumberger

Wie würdest Du es lösen?
Wie schaut Dein Ansatz aus der für alle passt-gerecht ist.

Das mit dem Tag und Nacht fahren fällt mir auch auf- manche sogar mit drei Mähwerken...

tch


golfrabbit antwortet um 17-09-2011 08:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Qotenzuzeilung
@Kaumberger

" Da Neid isch eppas schiachs!"

Josef ( ca.1000 kg plus )


















aijax antwortet um 17-09-2011 09:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Qotenzuzeilung
ich würde dem 70.000 kg Betrieb 70.000kg dazu geben


Rocker45 antwortet um 17-09-2011 11:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Qotenzuzeilung
@ Kaumberger: kauf einfach 700.000 kg quote, dann kriegst nächstes jahr deine 7000 kg.


cowkeeper antwortet um 17-09-2011 12:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Qotenzuzeilung
...genau, denn die deiner Meinung nach "großen" haben ihre Quote nicht so wie du vor 25 Jahren geschenkt bekommen, sondern sie sich seither meistens hart erarbeitet.
lg cowkeeper


mostkeks antwortet um 17-09-2011 18:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Qotenzuzeilung
„Denn wer da hat, dem wird gegeben werden, dass er Fülle habe; wer aber nicht hat, von dem wird auch genommen, was er hat.“
Mt 25,29 Lut



waldorf antwortet um 17-09-2011 20:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Qotenzuzeilung
Eines vorweg: Wo ich herkomme, gibt es kaum Milcherzeugung, ich habe von der Milchquote auch keine Ahnung und kann mich zum eigentlichen Thema daher auch nicht äußern.
die Gedanken, die mir beim Lesen dieses Blogs durch den Kopf gehen: "Die Großen die nur ein Motto haben, nämlich noch größer werden und dies durch ihren Einsatz meist auch werden sind die bösen." - Ich teile diese Einstellung nicht, mir sind diese Berufskollegen meist auch nicht sonderlich sympatisch, ich hege aber auch keinerlei Neidgefühle ihnen gegenüber und würde keinesfalls mit ihnen tauschen wollen. Was hilft mir mein beruflicher Erfolg, wenn ich keine Zeit habe, mein Leben zu genießen? Wenn mir ein Kollegen ein Stück Land auspachtet, weil er eben mehr dafür bezahlt, dann werde ich ihn dafür nicht lieben - aber ich bin ihm auch nicht böse. Und so ganz nebenbei werden Kontingente (kaum zu unserem Vorteil) höchstwahrscheinlich sowieso bald der Vergangenheit angehören.

In diesem Sinne: erholsames Wochenende






Paul10 antwortet um 17-09-2011 21:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Qotenzuzeilung
Mal ne Frage:Als die Milchquote ein handelbarer Gegenstand wurde, meinte das Finanzamt, es müßte dann ja ein Wert für festgesetzt werden .Also wurde ein Wert gebildet der vom Buchwert der Fläche abgspalten wurde. Es wurden 1,60 DM(0,80 Cent) festgesetzt für 1 KG Milch .- Es ist im Normalfall nix schlimmes .Diejenigen die ihre Milchquote verkauft haben,haben nun einen geringen Buchwert ihre Flächen .Die ihre Quote noch haben und bis 2015 durchmelken bekommen dann angeblich den alten Buchwert wieder.Nur für Betriebe die auscheiden und irgendwann mal Flächen verkaufe , müssen dann, wenn sie mehr als den niedrigen Buchwert bekommen Steuern zahlen.
Gibs sowas in Östereich auch?
MfG Paul


mosti antwortet um 18-09-2011 21:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Qotenzuzeilung
der große gehört gefördert, da dieser im getriebe drinnen ist und nicht mehr zeit hat zu denken. so schafft die politik sklaven die billig rohstoff (rohstoff nicht milch) erzeugen um den molkereien und handel höchste wertschöpfung zu ermöglichen. ich bin nicht angewiesen auf quotenaufstockung, nur sollten bauern gleich viel wert sein!!!


Rocker45 antwortet um 19-09-2011 07:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Qotenzuzeilung
Wieder mal eine Äußerst geistreiche meldung vom mosti...




Bewerten Sie jetzt: Qotenzuzeilung
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;304089




Landwirt.com Händler Landwirt.com User