Deutzfan 03-09-2011 23:05 - E-Mail an User
Herbstzeitlosen
Hallo Leute!
Weiß jemand von Euch ob Herbstzeitlosen nach dem verblühen auch noch giftig für Rinder sind ?
Besten Dank im Voraus.



Steira antwortet um 04-09-2011 05:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Herbstzeitlosen
Hallo,
Habe selber auch einen kleinen Fleck mit dem Unkraut, würde es jetzt nicht gerade drauf anlegen diese später dann zu verfüttern!
Am besten soll es sein sie im Frühjahr(April, Mai) an der Knolle zu verletzen um diese dann zum absterben zu bekommen!
Ich werde nächstes Frühjahr mit der Kreiselegge mein Glück probieren!
Haben auch beim Lagerhaus ein Spritzmittel(45g-90Euro) gekauft das helfen soll, aber bis jetzt haben wir noch nicht probiert!

MFG A STEIRA




Deutzfan antwortet um 04-09-2011 10:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Herbstzeitlosen
Danke für den Tipp Steira
Ich werde diese Wiese dann doch lieber Mähen, Anstatt sie als Weidefläche zu nutzen.
Denn wenn sie gedörrt sind, sind sie ungiftig.
Und könntest du mir den Namen des Spritzmittels sagen ?
MfG Deutzfan



panda antwortet um 05-09-2011 16:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Herbstzeitlosen
Also unsere Kühe grasen die meisten Blüten anscheinend gar nicht mit denn die abgegrasten Flächen sind ein lila Blütenteppich. Hatten auch noch nie Probleme, nicht mal im Winter mit dem Silo,wo ja die Blätter der Herbstzeitlose auch drin sind.
Grüße Panda


Bewerten Sie jetzt: Herbstzeitlosen
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;302668




Landwirt.com Händler Landwirt.com User