Noro 02-09-2011 20:28 - E-Mail an User
Alter Geräteschuppen
Hallo,

ich hab einen alten Geräteschuppen, den meine Eltern als Sattelkammer nutzten, allerdings, so war meine Auffassung, schimmeln die Sättel dort drin und ich lagerte sie in eine unbenutzte Pferdebox aus. nun ist es jedoch so, dass ich nächste Woche einen dritten Heuschnitt machen möchte und all meine Lagerkapaziäten gänzlich erschöpft sind und ich nur noch in diese Box einlagern kann und denke, die Sättel wieder zürück in den Schuppen zu bringen.

Besteht irgendeine möglichkeit zu Verhindern, dass die Ledersachen zu schimmeln anfangen? der Schuppen ist gänzlich aus Holz ( Wände, Boden, Dach) gebaut, nicht isoliert und hat eigentlich Aussentemperatur, womit sich ein Luftentfeuchter erübrigt...

bin um jeden Rat dankbar
th


Rocker45 antwortet um 05-09-2011 19:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Alter Geräteschuppen
Wenn ohnehin Aussenklima herscht könntest du den Schuppen ja auf einer Seite Komplett aufmachen (Bei Bretterwand)
Der zusätzliche Luftaustasch müsste das Feuchtigkeitsproblem beheben.


AnimalFarmHipples antwortet um 05-09-2011 21:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Alter Geräteschuppen
Geh in ein Schuhgeschäft und laß Dir übriggebliebene Kieselgur-Sackerl geben (die werden meist in die Schuhschachteln dazugepackt eben um Feuchtigkeit aufzunehmen).
Bei Sätteln, die ich länger nicht verwende, steck ich immer ein paar Sackerl unter die Sattelblätter und wo sie sich halt sonst noch verstauen lassen.

Ansonsten: Das Lederzeug nur sparsam einfetten, häufig schimmelt ja bloß das Lederfett (oder der Schmutz).



jfs antwortet um 05-09-2011 23:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Alter Geräteschuppen
Kannst auch einen Sack mit Salz reinstellen. Dieses sollte die Feuchtigkeit auch anziehen und binden.


Bewerten Sie jetzt: Alter Geräteschuppen
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;302579




Landwirt.com Händler Landwirt.com User