stefan_k1 21-02-2011 20:32 - E-Mail an User
Scheerenfressgitter od. Schwedengitter
Hallo,
Wie würdet ihr euch entscheiden. Habe Mutterkuhhaltung (Kühe mit Hörner) und stehe vor der Entscheidung ob Scheerenfressgitter oder Schwedengitter. Welche Erfahrungen habt Ihr mit den genannten Fressgitter.
LG



mosti antwortet um 22-02-2011 01:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheerenfressgitter od. Schwedengitter
bei gehörnten tieren kommen nur palisaden-fressgitter in frage oder nur nackenriegel. fixiermöglichkeit ist empfehlenswert, obwohl ich sie nur seltenst benutze


mag antwortet um 22-02-2011 06:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheerenfressgitter od. Schwedengitter
Wie Mosti schon sagt, Fressgitter für behornte Tiere ist keine gute Lösung.
Ich hab 2007 Wölfleder Fressgitter eingebaut. Erstens gehts ohne enthornen nicht, außerdem waren die verzinkten Teile schon nach einem halben Jahr stark angerostet.
Ich würde nur mehr Nackenriegel verwenden


charotta antwortet um 22-02-2011 08:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheerenfressgitter od. Schwedengitter
Schwedenfressgitter sind ja nicht anderes als Palisaden mit Fangbügel. Die Tiere konnen nach oben frei heraus und das lästige "einfädeln" der Hörner in normale Fressgitter entfällt.
Ich habe mit Schwedenfressgittern und behörnten Tieren gute Erfahrungen gemacht.
Wenn du auch Jungvieh nachstellst, würde ich nach Schwedengittern mit verstellbarer Halsweite ausschau halten. Wenn die Halsweite bei Jungtieren nicht passt, dann führt das wieder zu abgebrochenen Hörnern, weil die Tiere dann direkt nach hinten und nicht nach oben flüchten, wenn sie erschrecken oder von anderen Tieren bedrängt werden.


rirei antwortet um 22-02-2011 08:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheerenfressgitter od. Schwedengitter
Schwedengitter


FraFra antwortet um 22-02-2011 09:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheerenfressgitter od. Schwedengitter
super gut gefallen tun mir die schwedenfressgitter von delaval mit vierkant stehern und alles in v2a-v4a verschraubt


KR100371 antwortet um 22-02-2011 10:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheerenfressgitter od. Schwedengitter
Servus, schau Dir mal die Fotos auf www.hochlandrind.net, unter Betrieb die Bilder vom Stallneubau an. Fuktioniert sehr gut mit den Hörner. Hab auch mit dem Jungvieh bis jetzt kein Problem.
LG


Rauli antwortet um 23-02-2011 19:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheerenfressgitter od. Schwedengitter
Also für Kühe passt das Palissaden-Fressgitter.
Bei Kälbern und Jungtieren mußt du darauf achten, das bei diesen Tieren der Hals noch nicht so dick ist und sie teilweise nur "Hornstummeln" haben. Die schlüpfen dir dann aus, egal ob verriegelt ist oder nicht. Die Weite beim Freissgitter sollte für Kühe ca. 20cm betragen. Bei Jungvieh dementsprechend schmäler !

Reinhard


Bewerten Sie jetzt: Scheerenfressgitter od. Schwedengitter
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;279471




Landwirt.com Händler Landwirt.com User