Get it on Google Play

Ist es gut Charolais mit Silage zu füttern?

Antworten: 4
strasserjazzer 15-02-2011 20:07 - E-Mail an User
Charolais
Charolais ohne silage ????
179781 antwortet um 15-02-2011 20:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Charolais
Was meinst du damit? Haben deine Charolais die silage verloren?

Gottfried

strasserjazzer antwortet um 16-02-2011 20:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Charolais
charolais ohne silage füttern !?

179781 antwortet um 16-02-2011 20:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Charolais
Meinst du ob man das soll oder ob das schlecht ist, oder wie?

Die eingefleischten französischen Züchter meinen man dürfte nur Heu füttern, weil Silage nicht gut für die Tiere ist. Ein Bekannter von mir der einen großen Charolais-Zuchtbetrieb in Bayern hat, füttert nur Grassilage und Stroh und beim Jungvieh Kraftfutter dazu.

Im Sommer gibts Weide, da gibt es eh nichts zu diskutieren. Im Winter eine den Bedürfnissen der Tiere wiederkäuergerechte Fütterung. Wobei das im Fall von Charolais heißt, dass eine Ration wie sie hochleistende Milchkühe fressen müssen falsch ist.
Charolais sind darauf gezüchtet, hohe Mengen Grundfutter aufzunehmen und es gut zu verwerten. Deshalb ist eine wesentlich rohfaserreichere Ration notwendig, als bei Milchvieh. Ob da jetzt nur Heu ist oder auch Silage ist nicht so wichtig.
Wenn du sehr jung geerntet Silage hast, musst du die halt rationiert vorlegen und zur Sättigung Futterstroh zur freien Aufnahme geben.

Gottfried

strasserjazzer antwortet um 17-02-2011 20:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Charolais
woltt ja nur fragen ob man charolais auch ohne silage füttern kann !!!!


Bewerten Sie jetzt: Charolais
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;278042
Login
Forum SUCHE
Rinder - Berichte

Werde Jungzüchterprofi

Du bist jung, motiviert und interessierst dich für die Rinderzucht? Dann haben wir genau das Richtige für dich! Das erfolgreiche Ausbildungsprogramm „Jungzüchterprofi“ geht in die nächste Runde und startet im Herbst 2017 neu.

Neuer Erklärfilm: Eine Alm ist kein Streichelzoo

Jährlich sind mehrere Millionen Wanderer auf den Almen unterwegs. Damit kritischen Situationen vorgebeugt werden kann, wurde ein neuer Erklärfilm entwickelt, der die wichtigsten Verhaltensregeln anschaulich darstellt.

Futteraufnahme von Milchkühen abschätzen

Es gibt verschiedene Futteraufnahme-Modelle für Rinder. Sie sind die Grundlage von EDV-gestützten Programmen zur Rationsoptimierung. Dänische Forscher stellen der österreichischen Formel ein sehr gutes Zeugnis aus.

Wer schätzt die Futteraufnahme der Milchkuh am besten?

Eine dänische Studie verglich internationale Futteraufnahme-Modelle. Österreich hat die Nase vorn.
Weitere Artikel

Schlachtkuhpreis gibt nach

Die Wochen der steigenden Schlachtkuhpreise sind wohl vorerst vorbei. Die Preise stagnieren EU-weit. In Österreich ist die Notierung um 5 Cent/kg auf 2,60 Euro gefallen.

Milchpreise hinken Butterpreis hinterher

Von den höheren Preisen für Butter im Lebensmitteleinzelhandel bekommen die Milchbauern derzeit noch wenig zu spüren, stellte der Deutsche Bauernverband fest. Er erwartet eine verhaltene Erzeugerpreisentwicklung.

Rechtliche Fragen bei Stalleinbrüchen in Deutschland

In den vergangenen Wochen kam es vermehrt zu Einbrüchen in Schweineställe. Hier lesen Sie die Antworten auf rechtliche Fragen.

Rechtliche Fragen bei Stalleinbrüchen in Österreich

In den vergangenen Wochen kam es vermehrt zu Einbrüchen in Schweineställe. Hier lesen Sie die Antworten auf rechtliche Fragen.

Ferienbeginn schwächt Rindfleischmarkt

Zwar konnten die Preise in den Kategorien Jungstier, Schlachtkalbin und Schlachtkalb im Vergleich zur Vorwoche gehalten werden, so gab es in der zweiten Juliwoche keine Notierung für Schlachtkühe. EU-weit tendieren die Preise nach unten.

Ennstaler Bergschecken: 25 Jahre Erhaltungszucht

Rund 50 Ennstaler Bergschecken - Züchter folgten am 01. Juni 2017 der Einladung zum 3. bundesweiten Züchtertreffen in Ramsau am Dachstein. Vor 25 Jahren wurden für die damals beinahe verschwundene Rinderrasse, quasi in letzter Sekunde, intensive Bemühungen zur Rettung und Erhaltung gestartet.

Rinderbaron setzt auf gesundes Rindfleisch

Bio-Landwirt Johannes Lipp will gesundes, ökologisches und ethisch korrektes Rindfleisch erzeugen. Mit seiner 270-köpfigen Mutterkuhherde im Südburgenland hat er eine gute Grundlage.

1. Zirbenland Fleckvieh Sale in Obdach

Die Züchterfamilie Moitzi lud am 24. Juni 2017 zur Ab Hof-Versteigerung nach Obdach in der Steiermark. Zum Verkauf standen u.a. 40 Fleckvieh- sowie 10 Red Holsteinkühe.

Schlachtrindermarkt beruhigt sich

Nach den Preissteigerungen bei Jungstieren sind Angebot und Nachfrage in der ersten Juliwoche ausgeglichen. Der Preis an der Österreichischen Rinderbörse bleibt bei 3,45 Euro/kg.

300 Milchbauern besuchen Tschechien

Der diesjährige Kongress der europäischen Milchbauern führt über 300 Landwirte nach Tschechien. Erfahrungsaustausch und Betriebsbesuche standen am Programm.
Privatmarkt - Charolais
  • Reinrassige CH Herde
    Verkaufe reinrassige CH- Herde mit Papiere. 
  • Charolais für Zucht oder Mast
    Umstands halber ein junger Zuchtbulle abzugeben. Geweidet mit Weidezaun, geb. Weihnachten 2016. Zuchtpapiere können selbstverständlich zugeschickt werden. Zustellung überall hin möglich. 
  • CH-Tiere
    13 Monate alten Charolais Stier und eine 10 Monate alte CH-Kalbin. Beide weidegewöhnt und Laufstall und Anbindehaltung. Bio Umstellungsbetrieb.
  • Reinrassige Charolais Zuchtbullen
    15 - 18 Monate alt.
  • Charolais
    Zuchtrinder männlich und weiblich mit Abstammung. Teilweise genetisch hornlos, weidetauglich.