15-02-2011 19:12  haasi
wer füttert seine Schweine mit GVO Verunreinigung unter 0,9 %
da anscheinend Soja mit einer Verunreinigung von GVO unter 0,9 % als gentechnikfrei deklariert werden darf, meine Frage, wer das schon so macht.
warum ? woher ? Mehrkosten ? Mehrerlös ? Vorteile ? Nachteile ?

  16-02-2011 08:56  gsiberger22
wer füttert seine Schweine mit GVO Verunreinigung unter 0,9 %
Hallo,
gleich vorne weg, ich bin nur ein kleiner Fisch in der Schweineindustrie (35 Zuchtschweine)
aber durch das so gelungene Heumilchprojekt Vlbg bleibt mir nicht viel anderes übrig als Genfrei nicht über 0,1 zu füttern. Ferkelfutter 32 Euro +Mineralstoff+Mwst. prost Malzeit.


MfG Gsi

  16-02-2011 10:10  mfj
wer füttert seine Schweine mit GVO Verunreinigung unter 0,9 %


...der GVO-Grenzwert ist eine Krönungsmesse mit „amtlichen Kniebeuge“
für die wachsende „Dummschicht-Wählerbevölkerung“ welche von Umwelt- und Öko-Priestern besungen und vorexerziert wird.
Und der Teufel kommt auch nicht zu kurz...;-))

Die derzeitige GV-Diskussion wird von dieser „Hefeteig-Gesellschaft“ mit der Fingertechnik geknetet, die sich geordneten und gebildeten Verfahren sowieso verschließen – und glauben, nur weil - die teigige Finger haben- dürfen sie alles und überall mit Ihren Tatzen voll schmieren...




  16-02-2011 12:08  bert78
wer füttert seine Schweine mit GVO Verunreinigung unter 0,9 %
Hallo haasi
Ich hätte eine gute Adresse für dich, wo du sämtliche Futtermittel, Soja, Genfrei-Soja, sowie alternative Eiweisfuttermittel und sonst noch alles fürs Schwein bis hin zum Stallreiniger und Desinfektionsmittel bekommst. Und vor allem wirst du dort gut beraten:

www.agraredlinger.at

Gruß Bert