Heimdall 26-01-2011 18:27 - E-Mail an User
Selbstfanggitter
Hi,
möchte mir Selbstfanggitter kaufen, aber bräuchte einige empfehlungen.
Möchte an den Selbstfanggittern mit vorhandener Rohrmelkanlage weitermelken.
Welche Breite würdet ihr empfehlen?
75cm, und dafür jedes dritte freilassen (beim melken), oder 100 cm? (ist auch noch sehr eng denke ich).
Wer hat erfahrungen? (mit welchen Systemen?)
Habe momentan Anbindehaltung.
Lg



josi106 antwortet um 26-01-2011 19:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selbstfanggitter
ein bekannter von mir hat selbstfangfressgitter und melkt mit rohrmelkanlage. er hat zu seinem anbindestall liegeboxenraum dazu gebaut und läßt die kühe über nacht im anbindestall angehängt. in der früh nach dem melken läßt er sie in den liegeboxenbereich mit auslauf und außenfütterung. er hat ca. 15 milchkühe und funktioniert ganz gut. solltest du in der nähe von salzburg wohnen kannst du es dir gerne ansehen. er hat ca. 110cm abstand zwischen den kühen.


mulcher antwortet um 26-01-2011 19:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selbstfanggitter
Hängt er die mit einer Kette extra an?

Im Selbstfanggitter eingesperrt können sich die Tiere ja nicht hinlegen und weiters ist eine Fixierung über eine Stunde lang im Selbstfanggitter sowieso verboten.

Wenn du umbedingt mit der Rohrmelkanlage weitermelken willst, warum teilst du die Selbstfanggitter nicht genauso auf wie die Stände jetzt sind. Dann kannst vielleicht die Säulen der alten Aufstallung verwenden und die Anschlüsse der Melkanlage passen auch wieder.

mfg mulcher


josi106 antwortet um 26-01-2011 19:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selbstfanggitter
natürlich hängt er sie über nacht mit gurten extra an. aber er braucht sie in der früh nicht einfangen und anhängen.


MUKUbauer antwortet um 26-01-2011 19:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selbstfanggitter
er bräuchte ihnen doch nur Kraftfutter streuen und die könnten sich Nacht´s auch bewegen ...

naja aber wenn man es gewohnt ist das eine Kuh angebunden sein muß ist umdenken schwer


mulcher antwortet um 26-01-2011 20:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selbstfanggitter
Wir sind im 21. Jahrhundert. Schreiben mit Hilfe des Computers in sogenannte Foren und hängen im LAUFstall die Kühe über Nacht an.

Das bringen wir dann noch den Konsumenten, welche unsere Produkte kaufen sollen bei.

mfg


Heimdall antwortet um 26-01-2011 21:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selbstfanggitter
hey
Ja, bin im land salzburg zu hause
Über nacht möchte die kühe eig frei lassen, aber das ist dann mir überlassen... Wie es eben besser funktioniert.
Vielleicht kannst du ja fragen ob ichs besichtigen darf
Achja, liegeboxen kommen auch :)


mosti antwortet um 26-01-2011 22:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selbstfanggitter
der vorteil für die kühe ist der laufstall, für den melker ist´s der melkstand. melkstand ist ohne hochtechnik billiger als rohrmelkanlage und unumgänglich. für side by side-5er genügen 15m³


Heimdall antwortet um 27-01-2011 06:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selbstfanggitter
Billiger ja, aber nur wenn die Rohrmelkanlage nicht vorhanden ist ;).
Möchte es momentan mit dert Rohrmelkanlage probieren.
lg


Trulli antwortet um 27-01-2011 08:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selbstfanggitter
Dann mach dir einen Durchtreibemelkstand mit der
vorhandenen Rohrmelkanlage...


Heimdall antwortet um 27-01-2011 16:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selbstfanggitter
Dafür ist leider etwas zu wenig Platz :/
Muss ich mir noch genauer überlegen...
Lg


Bewerten Sie jetzt: Selbstfanggitter
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;273329




Landwirt.com Händler Landwirt.com User