Vierkanter 04-01-2011 14:31 - E-Mail an User
Kaltluftstall Schweinemast
Wer von euch hat einen Kaltluftstall mit Stroheinstreu in der Schweinemast??

Bitte um Erfahrungen und Entmistungsvorgang...

Danke, Richard



Jophi antwortet um 04-01-2011 17:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kaltluftstall Schweinemast
Hallo !

Ein Freund von mir hat einen solchen Stall.
Er ist m.w.sehr zufrieden.


manfreds antwortet um 04-01-2011 18:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kaltluftstall Schweinemast
Servus!

Würde wich auch interessieren der Stall! Könnte man den mal anschauen? Wenn ja wo wäre das?


Vierkanter antwortet um 04-01-2011 19:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kaltluftstall Schweinemast
hallo manfreds!

noch hab ich keinen gebaut, bin aber sehr überzeugt von der Masttechnik. Werde nicht direkt neu bauen, sondern den bestehenden Schweinestall (aus den 60ern) im Vierkanter umbauen....

Schweine sollen auf Stroh liegen.....eventuell nehme ich am Gustino Stroh Programm teil. Einen Teil von der Mast benötige ich sowieso selbst zur Verkmarktung.

Bei Interesse, schau mal unter: http://www.bauernleberkaese.at/lehnerhof/5-wohfuehlstall nach.

LG Richard


Jophi antwortet um 04-01-2011 19:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kaltluftstall Schweinemast
Denke schon, daß Du den mal anschauen kannst, ich müßte halt mal fragen.
Ist allerdings nicht so riesig, mein Freund ist Landwirt und Metzgermeister.
Vor ein paar Jahren hat er beim Stallneubau diese Haltungsform sowohl für Rinder als auch für Schweinemast gewählt, um bei seiner Kundschaft mit artgerechter Haltung und Fütterung punkten zu können.
Ich denke daß ihm das auch gelungen ist.
Der Stall liegt in Bayern und zwar Landkreis Würzburg.


Vierkanter antwortet um 04-01-2011 19:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kaltluftstall Schweinemast
@Jophi: Wieviele Mastplätze hat dein Freund im Kaltstall?




Jophi antwortet um 04-01-2011 19:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kaltluftstall Schweinemast
Hallo !

Hab ihn gerade angerufen.

Er hat 100 Schweine und 60 Rindermastplätze.
Spielt aber keine Rolle, Du könntest ihn ja auf die gleiche Art größer bauen.

Du dürftest zum angucken kommen und würdest auch eine Brotzeit bekommen, sagt er.

Ist wirklich sehenswert, hoffe Dir geholfen zu haben.

Jophi


Vierkanter antwortet um 04-01-2011 19:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kaltluftstall Schweinemast
Interessant zu wissen wär, welche Rasse man da am besten wählt? Ich meine, ein robustes Schwein sollte es auf jeden Fall sein. Laufendes Kränkeln und Tierarztkosten ende nie dürfen nicht verursacht werden...


haasi antwortet um 04-01-2011 19:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kaltluftstall Schweinemast
lieber Aichberg, hörst dich auch gerne selber reden!



tristan antwortet um 04-01-2011 19:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kaltluftstall Schweinemast
laufendes Kränkeln hängt nicht von Rasse und Stallform ab. Das kannst du nur verhindern, wenn du deinen Stall Rein/Raus betreibst.
hde Tristan


Vierkanter antwortet um 04-01-2011 20:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kaltluftstall Schweinemast
@haasi, wenns dich nicht interessiert, hör auf zu lesen.


frischauf antwortet um 05-01-2011 09:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kaltluftstall Schweinemast
Hallo
Ich hatte einen Fahrsilo adaptiert als Maststall für 70 Mastschweine. Ich hatte im Stall selber nur in den Liegekisten Stroh. Das restliche Stroh war im Auslauf. Die Tiere haben zu 90% in den Auslauf gekotet. Im Winter funktionierts am besten. Wir sind natürlcih Rein Raus gefahren weil es sonst probleme in der Großgruppe gegeben hätte und wegen der Gesundheit. Das Wasser habe ich im Sommer nur im Auslauf gehabt. Im Winter habe ich das Wasser auf den Trockenfutterautomaten aktiviert.


Vierkanter antwortet um 05-01-2011 11:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kaltluftstall Schweinemast
und wie zufrieden warst du mit deinem umgebauten Vorsilo? Gab es Probleme bzw. machst du es immer noch so?


Biohias antwortet um 05-01-2011 15:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kaltluftstall Schweinemast
Ich hab auch überlegt mein vorhandenes und überdachtes Fahrsilo für die mast umzubaun,
als tiefstreusystem mit rein raus und auslauf.
wie ich aber das durchkalkuliert hab is mir klar geworden das es für 50 stück oder ähnliches ganz nett wär, für die 330 aber unrentabel. ich bau jetz im frühling einen schrägbodenstall mit liegekisten, ähnlich wie manche mukuställe. gemistet wird nur unten, ob mit hoftrak oder schieber ist noch nicht entschieden.
hab mir bei einer schweinehalterlehrfahrt letztes und vorletztes jahr ca. 20 verschiedene
ställe angeschaut, das schrägbodensystem hat mich dabei am meisten begeistert.
die futterautomaten kommen in die buchtenabtrennung, ca. in der mitte der bucht,
im überdachten teil des auslaufs.
die wasserleitung wird als eigener kreislauf über wasser-wasser wärmetauscher
mit der hackschnitzelheizung beheizt. die tränken sind aussen am auslauf, so muss sich die
sau erstens immer bewegen um zum fressen und saufen zu kommen und zweitens ist
wasser vom pritscheln gleich beim ablauf und nicht im stroh.

Hier mal ein Link:
www.naturland.de/.../Mast_Thoma_Peter_neu-244.pdf
mfg


Vierkanter antwortet um 05-01-2011 15:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kaltluftstall Schweinemast
Danke Biohias für dein Einblick von der Familie Thoma....schaut gut aus, auch die Futterration ist gut durchdacht und es wird (bis 2007) kein Mais gefüttert...




Bewerten Sie jetzt: Kaltluftstall Schweinemast
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;267683




Landwirt.com Händler Landwirt.com User