fi1312 20-11-2010 21:20 - E-Mail an User
Selbsttränker bei Anbindehaltung Kühe
Hallo

Welche Selbsttränker könnt ihr mir empfehlen?
Momentan haben wir die billigsten Tränker mit Zunge.
Wir haben die Wasserzufuhr gedrosselt, denn sonst spritzen sich die Kühe beim saufen gegenseitig an und der Dreck beim Stand ist perfekt!

Nur ist die Wassermenge sicherlich zuwenig (ca 6-8l/min)!?

Wären da große Becken mit Schwimmer besser?

Bitte um Infos
Danke



Drone antwortet um 21-11-2010 10:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selbsttränker bei Anbindehaltung Kühe
Deine Kühe werden bald verdursten. 6-8lmin sind Zuwenig. 17bis18l min.
Gruß Franz.


george antwortet um 21-11-2010 10:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selbsttränker bei Anbindehaltung Kühe
grüß dich

wir haben schon vor einigen jahren suevia 1200 eingebaut, sind super zufrieden damit
auch bei weniger wasserruck guter zulauf und annehmbares becken


lg george


forelle antwortet um 21-11-2010 11:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selbsttränker bei Anbindehaltung Kühe
Hast du noch Daueranbindung oder Auslauf-Weidehaltung mit 90 Tage ? Dauernde Anbindeverbot ab 2012 zahlt es sich noch aus in Anbindung zu Investieren.


walterst antwortet um 21-11-2010 13:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selbsttränker bei Anbindehaltung Kühe
Beim günstigsten Futtermittel zu sparen, ist nicht so schlau.
Wenn die Tränkbecken rausspritzen, dann kann irgendwas nicht stimmen. (Druck, Ventileinbau...?)
Ich habe neben den erwähnten ordentlichen, aber etwas teureren auch noch ein paar billigdorfer Becken. Bei diesen aber die Ventile ordentlich aufgebohrt.


fi1312 antwortet um 21-11-2010 13:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selbsttränker bei Anbindehaltung Kühe
Hallo
Die Tränker spritzen eh nicht !
Die Kühe spritzen bei mehr Wasserzufuhr in der Gegend herum, daß ich selbst beim melken naß werde!!??

Ich will ja nicht beim Wasser sparen wie manch einer hier glaubt(kann wahrscheinlich meine Frage nicht lesen??)!!!Das eine Kuh mehr Wasser benötigt weiß ich ja eh, nur soll sie es saufen und nicht verwascheln!!!
Ich möchte nur Erfahrungen von euch ob ev ein größerer Tränker besser ist??
Mit Zunge, Nippel oder Schwimmer???????


Ich hoffe daß jetzt doch jeder weiß wass ich eigentlich wissen möchte!!

mfg
fi1312


joholt antwortet um 21-11-2010 14:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selbsttränker bei Anbindehaltung Kühe
Druckreduzierer einbaun und dann entweder die teuren becken oder die düsen anstendig aufbohren. weil du wahrscheinlich zuviel druck auf der leitung hast.
mfg


forelle antwortet um 21-11-2010 18:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selbsttränker bei Anbindehaltung Kühe
Hallo !Ich weis nur das du beim Alfa Tränker das Ventil reinschrauben kannst,allso einstellen das nicht viel Wasser im Tränker ubrigbleibt.Sin aber auch nicht billig.
Hoffe geholfen zu haben.


Koch antwortet um 22-11-2010 13:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selbsttränker bei Anbindehaltung Kühe
Ich verstehe deine Anfrage so, daß deine Kuh- Kühe die Untugent hat- haben mit der Zunge im Becken zu spielen und damit Wasser zu "pritscheln". Wird in dem Fall eher nicht so sehr von der Bauart abhängen, außer sie spielen z. b. mit der Lasche, wobei dann ein Schwimmerbecken Besserung versprechen könnte. Wann spielen die Kühe? ständig oder nur zu gewissen Zeiten? Könntest ja mal zur Melkzeit das Wasser komplett abdrehen, vielleicht gewöhnst du es ihnen ab? Habe selbst die Niro Becken mit Nippel vor Jahren eingebaut, bin was das Wascheln anbelangt sehr zufrieden damit, sind auch super zum Sauberhalten (glaube es sind die oben erwähnten Becken)


Bewerten Sie jetzt: Selbsttränker bei Anbindehaltung Kühe
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;259744




Landwirt.com Händler Landwirt.com User