muelli91 10-06-2010 18:06 - E-Mail an User
Welche Kuh ist die richtige?
Hallo, ich habe ein Stück freie Wiese ca 0,5 ha und habe keine ust das immer zu mähen und hab mir gedacht stell ich doch eine Kuh darauf. Ich würde gern ein Kalb in der Weide periode mästen und es dann am Ende des Jahres entweder verkaufen oder selbst das Fleisch nutzen. Nun würde ich gern mal wissen wollen was man da für ein Tier nimmt - geht das überhaubt mit einem Kalb oder muss ich einen Absetzer nehmen???

Könnt ihr mir helfen????

lg mülli


Felix05 antwortet um 10-06-2010 18:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welche Kuh ist die richtige?
Grüß dich,

mit der Rasse kann ich dir nicht sehr weiterhelfen, eventuell aber mit der Stückzahl.
Nimm am besten zwei Kälber, eines langweilt sich doch zu Tode und außerdem ist ein einzelnes Kalb auf der Weide ein jämmerlicher Anblick.

Gruß, Lutz!


muelli91 antwortet um 10-06-2010 18:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welche Kuh ist die richtige?
hallo, danke erstmal fü deine antwort, meine frage richtete sich auch gar nicht so anch der rasse sondern eher ob ich das kalb von einem mastbetrieb oder von einem milchbetrieb holen sollte im alter von 2-3 monaten es dann im sommer grasen lasse und dann mit 8 bis 10 monaten zum schlachter bringen kann...oder geht das nicht weil es die muttermilch bräuchte???

lg mülli



179781 antwortet um 10-06-2010 21:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welche Kuh ist die richtige?
Das Problem wenn du auf der Fläche ein Kalb (oder mehrere) großziehen willst ist folgendes:
Der Futteraufwuchs erfolgt nicht gleichmäßig über das Jahr verteilt, sondern zu mehr als die Hälfte im Mai und Anfang Juni. Also müssten in den ersten Monaten mehr Kälber auf der Fläche sein als in den folgenden, weil erstens in der Zeit mehr Futter wächst und zweitens die Kälber am Anfang kleiner sind und daher weniger Futter brauchen, als etwa im Herbst, wo sie schon gewachsen sind. Also müsstest du am Anfang etwas Futter konservieren und später zufüttern, was dann nicht im Sinn deiner Überlegungen ist.
Wir haben eine Weide mit 0,6 ha (Obstgarten auf einem Pachtbetrieb), dort geben wir gerne eine Kuh mit Kalb hin. Der Aufwuchs der Fläche reicht bis in den Juli aus, dann bekommen sie zusätzlich in einer Futterkrippe Heu in Ballenform wovin sie aber nicht allzuviel brauchen. Für mich heißt das, dass zu Hause eine Kuh weniger auf der Weide ist, und wir die Fläche nicht zu mähen brauchen.
In deinem Fall könnte es funktionieren, im Frühjahr zwei Absetzer aus einem Mutterkuhbetrieb mit etwa 350 kg zu kaufen und dort auf die Weide zu geben. Wichtig ist, dass sie bei Vegetationsbeginn hinkommen. Denen kannst du über das Jahr etwas Gewicht anfüttern (bei richtiger Weideführung ist da durchaus ein knappes kg je Tier und Tag drin) und die dann im Herbst schlachten. Es ist halt so wie überall wenn etwas herausschauen soll, musst du etwas dafür tun.

Gottfried


muelli91 antwortet um 10-06-2010 22:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welche Kuh ist die richtige?
danke dir, :-)

also komme ich ja, wenn ich absetzer nehmen sollte, mit einem richtigen fleischrind besser also ein rind vom milchbetrieb oder ????

lg mülli


179781 antwortet um 10-06-2010 23:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welche Kuh ist die richtige?
Das Tier das du einstellen willst/sollst, soll gute Veranlagungen zu Fleischansatz und Grundfutteraufnahme und -verwertung von der Weide haben. So etwas wirst du von einem Fleischrinderhalter leichter bekommen, als von einem Milchbetrieb. Idealerweise sollte es in guter Kondition aber nicht fett sein, gesunde eher magere Jungtiere können bei guter Fütterung sehr schnell wachsen (kompensatorische Wachstum). Und der Preis sollte halt auch passen. Also ziemlich viele Wünsche auf einmal.
Wenn du in meiner Nähe wärst, könnte ich dir passende Tiere auf die Weide stellen, und bei der Schlachtung einen entsprechenden Anteil am Fleisch zukommen lassen.

Gottfried


muelli91 antwortet um 10-06-2010 23:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welche Kuh ist die richtige?
danke trotzdem für das angebot, darf ich rein rechtlich gesehen auch nur 1 kuh auf die wiese stellen oder wie läuft das mit "keine einzeltierhaltung"???


mosti antwortet um 12-06-2010 00:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welche Kuh ist die richtige?
würde schaun, einen bauern zu finden der dir etwa 3 tiere zur weide überläst und sie im herbst wieder zurücknimmt. ich mach das gerne, nur nähe freistadt solltest du sein- und bio. mfg mosti


muelli91 antwortet um 14-06-2010 21:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welche Kuh ist die richtige?
von wann bis wann sollte ich die kuh dann bei mir auf der weide lassen????


muelli91 antwortet um 15-06-2010 21:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welche Kuh ist die richtige?
weiß jemand ob ich in deutschland eine einzelne kuh bei mir in den garten stellen kann????

oder müssen es mindestens 2 sein???

lg mülli


helmar antwortet um 15-06-2010 21:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welche Kuh ist die richtige?
Eine einzelne Kuh? Da wirst du einen guten Zaun brauchen........besser ist sicherlich, wie dir schon vorgeschlagen wurde, das Grundstück von 2-3 Tieren abweiden lassen, welche, wenn diese damit fertig sind, wieder von deren Besitzer abgeholt werden. Aus deinen Fragen zu entnehmen scheinst du zwar Rinder gern zu mögen, aber nicht allzuviel Ahnung von diesen zu haben. Sollte ich mit meiner Meinung im Irrtum sein, bitte ich um Entschuldigung..........aber ich habe hier mal im Forum geschildert was passieren kann, wenn jemand(allerdings hatte der fast 3ha Wiese) sich unbedingt eine eigene Kuh zulegen will, das tut, und diese dann 30 l Milch gegeben hat.
Mfg, Helga


muelli91 antwortet um 15-06-2010 22:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welche Kuh ist die richtige?
aber über die komplette weideperiode 2 zb kälber zum absetzer zu füttern ist keine möglchkeit?????


Bewerten Sie jetzt: Welche Kuh ist die richtige?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;239982




Landwirt.com Händler Landwirt.com User