Get it on Google Play

AGB Anzeigenportal

1. Allgemeines

1.1. Die Landwirt Agrarmedien GmbH betreibt ein Anzeigenportal auf www.landwirt.com, auf welchem Nutzer Anzeigen schalten bzw. einsehen sowie damit in Zusammenhang stehende Dienste und Funktionen in Anspruch nehmen können. Durch die Nutzung des Anzeigenportals akzeptiert der Nutzer die Geltung dieser AGB.

1.2. Insbesondere gelten diese AGB für die Anzeigenbereiche Kleinanzeigen, Gebrauchtmaschinen und Lohnunternehmer- bzw. Dienstleistungensvermittlung sowie für Subdomains.

1.3. Nutzer des Anzeigenportals sind alle von der Landwirt Agrarmedien GmbH und deren Mitarbeitern verschiedenen natürlichen oder juristischen Personen, welche über das Anzeigenportal gewerbliche oder private Anzeigen erstellen oder/und durchsuchen bzw. gewerbliche oder private Anzeigen kostenlos und/oder kostenpflichtig veröffentlichen oder Angebote in Anzeigen annehmen und zwar unabhängig davon, ob sie dies als Unternehmer oder Verbraucher tun und.

1.4. Entgegenstehende AGB bzw. andere Vertragsbedingungen wie z.B. Lieferbedingungen bzw. Auftragsbedingungen des Nutzers sind unwirksam, es sei denn, diese werden von Landwirt Agrarmedien GmbH ausdrücklich schriftlich anerkannt.

1.5. Die Landwirt Agrarmedien GmbH hat das Recht diese AGB ohne Angabe von Gründen jederzeit zu ändern. Auf eine Änderung der AGB wird der Nutzer beim nächsten Anmeldungsvorgang hingewiesen. Bei Nutzung der Website landwirt.com gilt die Zustimmung des Nutzers zu den geänderten AGB als erteilt.

2. Geltungsbereich

2.1. Diese AGB gelten ausschließlich für Leistungen, die zwischen Landwirt Agrarmedien GmbH und den Nutzern im Rahmen des Anzeigenportals abgewickelt werden. Erfasst sind Leistungen an Unternehmer und Verbraucher sowie gewerbliche und private Anzeigen. Eventuelle Ausnahmen werden in diesen AGB gesondert angeführt. Zu diesen Leistungen gehört insbesondere das kostenlose und/oder kostenpflichtige Veröffentlichen bzw. Einstellen von Anzeigen durch Nutzer auf dem Anzeigenportal der Landwirt Agrarmedien GmbH.

2.2. Wenn ein Nutzer ein Angebot in einer Anzeige annimmt, kommt der Vertrag ausschließlich zwischen diesem Nutzer und jenem Nutzer zustande, der die Anzeige erstellt bzw. veröffentlicht hat. In diesem Fall ist die Landwirt Agrarmedien GmbH weder Vertragspartner noch Stellvertreter oder Beauftragter eines Nutzers. Landwirt Agrarmedien GmbH stellt lediglich die technische Lösung zur Verfügung, die es Nutzern ermöglicht, Anzeigen zu erstellen bzw. veröffentlichen, Anzeigen zu durchsuchen und bei Bedarf auf eigenen Wunsch und unabhängig von der Landwirt Agrarmedien GmbH Angebote in Anzeigen anzunehmen und auf diese Weise Verträge untereinander abzuschließen.

3. Erstellung bzw. Veröffentlichung von Anzeigen

3.1. Nutzer haben am Anzeigenportal die Möglichkeit, Anzeigen in den Bereichen Kleinanzeigen, Gebrauchtmaschinen und Lohnunternehmer- bzw. Dienstleistungsvermittlung zu erstellen und zu veröffentlichen.

3.2. Voraussetzung für die Nutzung des Anzeigenportals ist, dass sich der Besucher auf der Website landwirt.com als Nutzer registriert. Bei der Registrierung akzeptiert der Besucher die Geltung der Datenschutzerklärung, der Nutzungsbedingungen und der Community Bestimmungen (Punkt 6 der Nutzungsbedingungen). Im Zuge der Erstellung der ersten Anzeige und auch bei der Erstellung weiterer Anzeigen akzeptiert der Nutzer diese AGB in der jeweils geltenden Fassung. Die Nutzung des Anzeigenportals ist untersagt, wenn der Nutzer die Datenschutzerklärung, die Nutzungsbedingungen, die Community Bestimmungen (Punkt 6 der Nutzungsbedingungen) sowie diese AGB nicht vollinhaltlich akzeptiert.

3.3. Die Veröffentlichung von Anzeigen ist unter bestimmten Umständen kostenpflichtig. Nähere Informationen zu kostenpflichtigen Anzeigen finden sich unter Tarife und Informationen. Die Bezahlung der kostenpflichtigen Anzeigen erfolgt über unseren Zahlungsanbieter (Wirecard AG, wirecard.com). Kreditkarteninformationen werden ausschließlich verschlüsselt übertragen.

3.4. Veröffentlichte Anzeigen sind Aufforderungen zur Angebotstellung des inserierenden Nutzers an andere Nutzer des Anzeigenportals.

3.5. Die Dauer der Veröffentlichung von Anzeigen im Anzeigenportal beträgt grundsätzlich für den Bereich Kleinanzeigen 45 Tage und für den Bereich Gebrauchtmaschinen sechs Monate. Die Veröffentlichung der Anzeigen wird nach Ablauf der jeweiligen Frist automatisch beendet. Die Anzeigen können aber durch den Nutzer im Nutzerbereich weiter verwaltet bzw. bearbeitet und auf dessen Wunsch neuerlich (kostenlos oder kostenpflichtig) veröffentlicht werden.

3.6. Lohnunternehmer berechtigt eine kostenpflichtige Jahresmitgliedschaft zur Buchung von unterschiedlichen Werbepaketen (z.B.: 60 Tage, 90 Tage).

3.7. Die Veröffentlichung der Anzeige erfolgt am Anzeigenportal und nach eigenem Ermessen der Landwirt Agrarmedien GmbH (auch) auf den Internet-Seiten von eventuellen Kooperationspartnern. Darüber hinaus ist die Landwirt Agrarmedien GmbH berechtigt aber nicht verpflichtet, die Anzeigen auch in anderen Medien, insbesondere durch Fax auf Abruf oder in der Fachzeitschrift „LANDWIRT“ zu veröffentlichen, sofern dem Kunden dadurch keine Mehrkosten entstehen.

3.8. Die Landwirt Agrarmedien Gmbh leistet keine Gewähr und übernimmt keine Haftung für den Fall, dass das Angebot in der veröffentlichte Anzeige keinen Abnehmer findet bzw. der Zeitraum der Veröffentlichung der Anzeige erfolglos verstreicht. Der Verkaufserfolg einer Anzeige liegt in der alleinigen Verantwortung des Nutzers.

3.9. Jeder Benutzer, der eine Anzeige veröffentlicht, akzeptiert, dass kostenlose und/oder kostenpflichtige Anzeigen, die unsere Bestimmungen, insb. Punkt 5 und 6 der Nutzungsbedingungen und/oder die Community-Bestimmungen (Punkt 6 der Nutzungsbedingungen) verletzen, vor Ablauf der Veröffentlichungsdauer nach eigenem Ermessen von der Landwirt Agrarmedien GmbH ohne Ankündigung und ohne Begründung jederzeit teilweise oder vollständig entfernt bzw. gelöscht werden können. Eine Rückzahlung eventuell geleisteter Zahlungen des Nutzers an die Landwirt Agrarmedien GmbH im Fall von kostenpflichtigen Anzeigen erfolgt nicht. Die Landwirt Agrarmedien GmbH behält sich alle Ansprüche, insb. Schadenersatzansprüche, vor und übernimmt keine Gewährleistung bzw. Haftung für die Richtigkeit bzw. Rechtmäßigkeit des Inhalts der jeweiligen Anzeige. Es gelten insb. Punkt 5 und 6 der Nutzungsbedingungen und die Community-Bestimmungen (Punkt 6 der Nutzungsbedingungen).

4. Ablehnung und Rücktritt von Anzeigen

4.1. Die Landwirt Agrarmedien GmbH ist berechtigt, Angebote von Nutzern zur Veröffentlichung von Anzeigen ohne Angabe von Gründen abzulehnen bzw. den Inhalt nicht betreffende Änderungen ohne vorherige Zustimmung des Nutzers vorzunehmen.

4.2. Die Landwirt Agrarmedien GmbH behält sich das Recht vor, vom Vertrag mit dem Nutzer bzw. vom noch nicht erfüllten Teil der Leistung aus wichtigem Grund mit sofortiger Wirkung zurückzutreten. Ein wichtiger Grund liegt z.B. vor

• wenn die schon veröffentlichte Anzeige vom Nutzer nicht fristgerecht trotz Mahnung und Setzung einer Nachfrist von 14 Tagen bezahlt wird;
• wenn über das Vermögen des Nutzers ein Insolvenzverfahren eröffnet oder ein Konkursverfahren mangels kostendeckendem Vermögen abgewiesen wird;
• der Nutzer eine Anzeige veröffentlicht, die nicht den Nutzungsbedingungen bzw. Community-Bestimmungen entspricht (Punkt 3.8.).
• falsche Angaben des Kunden oder ein Verlust seiner Rechts- oder Geschäftsfähigkeit.

Die Kündigung kann auch per E-Mail erfolgen und ist mit Zustellung an die zuletzt bekannt gegebene Adresse sofort wirksam.

5. Pflichten des Nutzers

5.1. Jeder Nutzer ist für den Inhalt der von ihm erstellten Anzeigen ausschließlich selbst verantwortlich. Der Nutzer ist verpflichtet jede Anzeige vor deren Veröffentlichung zu überprüfen und sicherzustellen, dass diese nicht unsere Bestimmungen, insb. Punkt 5 und 6 der Nutzungsbedingungen und/oder die Community-Bestimmungen (Punkt 6 der Nutzungsbedingungen) verletzen.

5.2. Jeder Nutzer hat seinen Benutzernamen und sein Passwort sorgfältig zu verwahren und geheim zu halten, so dass Dritte keinen Zugriff auf diese Informationen haben. Wir empfehlen unbedingt ein Passwort zu verwenden, das schwer zu erraten ist. Sichere Passwörter bestehen wenigstens aus 12 Zeichen in zufälliger Reihenfolge, wobei sowohl Buchstaben in Groß- und Kleinschreibung als auch Zahlen und Sonderzeichen im Passwort enthalten sein sollten. Passwörter, die leicht zu erraten sind bzw. in Wörterbüchern zu finden sind, sind unsicher. Für Schäden, die durch das unberechtigte Eindringen Dritter in Nutzerkonten (Hacking) entstehen, übernimmt Landwirt Agrarmedien GmbH keine Haftung.

5.3. Mit der Veröffentlichung von Anzeigen bestätigt der Nutzer, dass er über ausreichende Nutzungsrechte an allen von ihm veröffentlichten Inhalten verfügt, insbesondere an den Namen und Abbildungen von Produkten und Personen sowie Marken und sonstigen Unternehmenskennzeichen. Der Benutzer bestätigt, dass die berechtigten Unternehmen bzw. Personen mit der Veröffentlichung von deren Namen, Abbildungen, Marken und Unternehmenskennzeichen einverstanden sind bzw. der Benutzer über die entsprechenden Rechte verfügt und übernimmt die alleinige Verantwortung für den Fall, dass die Rechte Dritter auf Grund der Veröffentlichung verletzt werden. Es gilt ins. Punkt 1 der Nutzungsbedingungen.

5.4. Der Nutzer hält die Landwirt Agrarmedien GmbH von allen Ansprüchen Dritter, die gegenüber Landwirt Agrarmedien GmbH auf Grund des Inhalts einer Anzeige geltend gemacht werden, schad- und klaglos. Dies umfasst auch die Kosten zur Rechtsverfolgung bzw. Rechtsverteidigung.

6. Kostenpflichtige Anzeigen

6.1. Aktuelle Preise von kostenpflichtigen Anzeigen können unter Tarife und Informationen jederzeit online abgerufen werden. Nutzer, die kostenpflichtige Anzeigen veröffentlichen, haben vor der Veröffentlichung der Anzeige die Möglichkeit, die aktuell gültigen Preise für die Anzeige einzusehen und erklären sich durch die Veröffentlichung der Anzeige mit den aktuell gültigen Preisen einverstanden.

6.2. Alle Steuern und Gebühren, insbesondere die Umsatzsteuer, werden entsprechend den geltenden gesetzlichen Vorschriften erhoben. Wenn nichts anderes angegeben wird, sind alle Preise Bruttopreise, sie beinhalten bereits die Umsatzsteuer.

6.3. Nutzer, die Anzeigen schalten, sind verpflichtet, das Entgelt vor der Veröffentlichung der Anzeige über das Online Zahlungsportal im Voraus zu bezahlen.

6.4. Im Fall von Zahlungsverzug von Unternehmern ist die Landwirt Agrarmedien GmbH berechtigt, gesetzliche Verzugszinsen iHv 9,2 % p.a. über dem Basiszinssatz zu verrechnen. Der Nutzer hat außerdem alle zur zweckentsprechenden Verfolgung von Ansprüchen von Landwirt Agrarmedien GmbH auflaufenden Kosten, Spesen und Barauslagen zu bezahlen. Die Landwirt Agrarmedien GmbH behält sich die Geltendmachung weiterer Ansprüche wegen Verzug des Kunden vor. Eine Aufrechnung der Forderungen der Landwirt Agrarmedien GmbH mit Forderungen von Nutzern, die gewerbliche Anzeigen schalten, ist nur dann möglich, wenn die Forderungen dieser Nutzer gerichtlich festgestellt sind.

6.5. Die Landwirt Agrarmedien GmbH ist bei Zahlungsverzug des Nutzers jederzeit nach eigenem Ermessen berechtigt, die Veröffentlichung dieser bzw. aller Anzeigen des betreffenden Nutzers für die Dauer des Zahlungsverzugs zu unterbrechen. Wenn der Nutzer auch nach Setzung einer angemessenen Nachfrist die Zahlung nicht leistet, ist die Landwirt Agrarmedien GmbH berechtigt, die Veröffentlichung von Anzeigen des betreffenden Nutzers gänzlich einzustellen und den Nutzer von der Veröffentlichung weiterer Anzeigen auszuschließen (z.B. durch zeitlich befristetes oder dauerhaftes Sperren bzw. Löschen des Benutzerkontos, Sperren der IP-Adresse). Der Nutzer wird vom Zahlungsverzug jedenfalls rechtzeitig schriftlich (z.B. per E-Mail) verständigt und auf die möglichen Folgen (z.B. Unterbrechung, Sperre) bei weiterem Zahlungsverzug hingewiesen

7. Gewährleistung und Haftung

7.1. Im Fall von kostenpflichtigen Anzeigen bemüht sich die Landwirt Agrarmedien GmbH um eine dem Stand der Technik entsprechende, bestmögliche Wiedergabe der Anzeige in den gängigen Browsern und auf weit verbreiteten Endgeräten. Auf Grund der Vielfalt der bestehenden Betriebssysteme, unterschiedlicher Browser und stark variierender Hardware kann aber nicht ausgeschlossen werden, dass es insb. in diesen Fällen mitunter zu Darstellungsproblemen bei Anzeigen kommt. Im Übrigen gelten die Gewährleistungs- und Haftungsbestimmungen gem. Pkt. 2 der Nutzungsbedingungen.

7.2. Die Landwirt Agrarmedien GmbH übernimmt keine Gewährleistung bzw. Haftung im Fall von fehlerhafter Benutzung der Website, der auf ihr angebotenen Dienste und Leistungen, im Fall der Benutzung veralteter Hard- und/oder Software durch den Nutzer und im Fall der Fehlerhaftigkeit der benutzten Anzeigenvorlage.

7.3. Nutzer, die Unternehmer sind, sind gem. § 377 (Mängelrüge) verpflichtet, die erstellte Anzeige unverzüglich nach Veröffentlichung zu prüfen und eventuelle Mängel binnen angemessener Frist anzuzeigen. Als angemessen für die Untersuchung einer Anzeige auf Mängel wird eine Frist von 3 Werktagen vereinbart. Wird diese Anzeige unterlassen, so können Ansprüche auf Gewährleistung, auf Schadenersatz sowie aus einem Irrtum nicht mehr geltend gemacht werden. Bei offenen Mängeln beginnt diese Rügefrist mit der Veröffentlichung der Anzeige, bei verdeckten Mängeln mit deren Entdeckung. Die Pflicht zur Mängelrüge gilt nicht für Nutzer, die Verbraucher sind.

7.4. Landwirt Agrarmedien GmbH übernimmt keine Gewährleistung bzw. Haftung für den Erfolg sowie für die Richtigkeit bzw. Rechtmäßigkeit des Inhalts der jeweiligen Anzeige. Es gelten insb. Punkt 5 und 6 der Nutzungsbedingungen und die Community-Bestimmungen (Punkt 6 der Nutzungsbedingungen).

8. Werbung

8.1. Diese AGB gelten sinngemäß auch für die Buchung und Nutzung von Werbeflächen (Werbung z.B. mittels Banner, Skyscraper, Advertorial, Button, etc.) durch Werbepartner der Landwirt Agrarmedien GmbH. Werbung durch Werbepartner wird als solche gekennzeichnet. +

8.2. Die jeweils gültigen, aktuellen Preise für die unterschiedlichen Werbeformen sind unter Anzeigen jederzeit abrufbar.

8.3. Die Landwirt Agrarmedien GmbH verwendet zur Veröffentlichung von Werbekampagnen DoubleClick for Publishers (DFP) von Google Inc. und übernimmt keine Gewährleistung bzw. Haftung für jedwede Art von Schäden, die durch die Nutzung von DFP bzw. einzelner Dienste von DFP bzw. durch die vorübergehende oder dauerhafte Unmöglichkeit der Nutzung von DFP (Downtime) entstehen. Dies gilt insbesondere im Fall der fehlerhaften und/oder zeitlich verzögerten und/oder unmöglichen Auslieferung von Werbung durch DFP auf den Websites der landwirt Agrarmedien GmbH.

8.4. Der Werbepartner akzeptiert die von DoubleClick for Publishers (DFP) ermittelten Daten (z.B. PageImpressions, PageViews, Klicks, Click-Through-Rate, etc.) als richtig und gültig und erklärt sich damit einverstanden, dass unter anderem auch die Berechnung der Auslieferungsdauer der Werbung und die Abrechnung des Entgelts für die Werbung auf der Basis dieser Daten erfolgt.

9. Rücktritt

9.1. Nutzer, die Verbraucher sind, sind berechtigt, von dem mit der Landwirt Agrarmedien GmbH geschlossenen Vertrag über die Veröffentlichung kostenpflichtiger Anzeigen bzw. über die Bestellung eines Zeitschriftenabonnements binnen 14 Tagen zurückzutreten. Im Fall von Zeitschriftenabonnements hat der Verbraucher seinen Rücktritt binnen 14 Tagen nach der ersten Lieferung der Zeitung auszuüben. Nutzer, die Unternehmer sind, haben kein Rücktrittsrecht.

9.2. Verbraucher haben dann kein Rücktrittsrecht, wenn die Anzeigen seitens der Landwirt Agrarmedien GmbH innerhalb der Rücktrittsfrist (14 Tage) geschaltet wurden und sich der Nutzer mit dieser sofortigen Schaltung einverstanden erklärt hat. Im Fall von Zeitschriftenabonnements haben Verbraucher insb. dann kein Rücktrittsrecht, wenn die Lieferung der Zeitung außerhalb eines Abonnenments erfolgt (z.B. Einzellieferung) oder die Lieferung der Publikation digital erfolgt, soweit der Verlag vor Ablauf der Rücktrittsfrist mit der Lieferung begonnen hat und der Konsument dem Verlust des Rücktrittsrechts ausdrücklich zugestimmt hat.

9.3. Die Rücktrittserklärung kann formlos erfolgen. Verbraucher sind berechtigt aber nicht verpflichtet, zum Zweck des Rücktritts ein Muster-Widerrufsformular zu verwenden. Es ist ausreichend, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Rücktrittsfrist von 14 Tagen abgesendet wird. Um das Kündigungsrecht auszuüben, müssen Sie uns, die Landwirt Agrarmedien GmbH, Hofgasse 5, A-8011 Graz, Tel: 0043316/821636-146, Fax: 0043316/821636-151, E-Mail: redaktion@landwirt.com z.B. per Post, Fax oder E-Mail schriftlich über den Rücktritt informieren.

9.4. Tritt ein Verbraucher vom Vertrag zurück und wurde mit der Schaltung der Anzeigen bereits begonnen, so erhält der Nutzer das Entgelt für bereits konsumierte Anzeigenschaltungen nicht zurück.

10. Kündigung

10.1. Alle Nutzer sind - unabhängig davon ob sie Verbraucher oder Unternehmer sind - berechtigt Abonnements über Zeitungen/Zeitschriften zu kündigen.

10.2. Die Kündigung des Abonnements ist jederzeit möglich und hat schriftlich z. B. per Post, Fax oder E-Mai an die Landwirt Agrarmedien GmbH, Hofgasse 5, A-8011 Graz, Tel: 0043316/821636-146, Fax: 0043316/821636-151, E-Mail: redaktion@landwirt.com zu erfolgen.

10.3. Die Kündigung des Abonnements wird zum Ablauf des jeweiligen Quartals wirksam, die kostenpflichtige Lieferung der abonnierten Zeitung/Zeitschrift wird nach Ablauf des Quartals automatisch eingestellt.

11. Schlussbestimmungen

11.1. Betreffend die Geheimhaltung und den Datenschutz gilt neben diesen AGB die Datenschutzerklärung. Betreffend Inhalte, die von Nutzern erstellt werden, gelten neben diesen AGB auch die Nutzungsbedingungen und die Community Bestimmungen.

11.2. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht. Abweichende Vereinbarungen zu diesen AGB sind zulässig, bedürfen aber der Schriftform. Dies gilt auch für das Abgehen vom Schriftformerfordernis. Abweichende Vereinbarungen wie Nebenabreden und Zusicherungen sowie nachträgliche Vertragsänderungen ändern nur jene Bestimmungen dieser AGB, die durch die abweichenden Bestimmungen unmittelbar berührt werden. Alle übrigen Bestimmungen dieser AGB bleiben in vollem Umfang aufrecht.

11.3. Für den Fall, dass einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein und/oder werden sollten, berührt dies die Wirksamkeit der verbleibenden Bestimmungen und der unter ihrer Zugrundelegung geschlossenen Verträge nicht. Die unwirksame ist durch eine wirksame Bestimmung, die ihr dem Sinn und wirtschaftlichen und rechtlichen Zweck nach am nächsten kommt, zu ersetzen. Dies gilt sinngemäß auch für den Fall einer Lücke in den Bestimmungen.

11.4. Nutzer haben kein Zurückbehaltungsrecht betreffend Zahlungen wegen wie auch immer gearteten Gegenansprüche und -forderungen. Dies gilt nicht für Konsumenten.

11.5. Alle Mitteilungen, Vereinbarungen, Mahnungen, Fristsetzungen und Mängelrügen sowie alle weiteren rechtlich relevanten Erklärungen sind nur dann rechtsverbindlich, wenn sie schriftlich mitgeteilt werden, wobei Mitteilungen via E-Mail bzw. Fax ausreichend sind.

11.6. Für alle Rechtsverhältnisse zwischen der Landwirt Agrarmedien GmbH und den Nutzern gilt ausschließlich österreichisches Recht. Erfüllungsort ist der Sitz der Landwirt Agrarmedien GmbH. Die Anwendung des UN-Kaufrechts sowie der Verweisungsnormen des österreichischen IPRG ist ausgeschlossen.

11.7. Wenn nicht zwingende Bestimmungen des Konsumentenschutzgesetzes dem widersprechen, wird für alle Streitigkeiten über die Gültigkeit des Vertrages, aus dem Vertrag und nach Beendigung des Vertrages das sachlich in Betracht kommende Gericht in Graz, Österreich, für ausschließlich zuständig erklärt.

Download der Anzeigen AGBs als PDF-Dokument

Aktualisiert am: 25.03.2015 15:28
Suche
Diskussionsforum
Kleinanzeigen
Gebrauchtmaschinen
Agria Bison 5900
SFR 7900,--
New Holland T7.165 RC
150 PS / 110.32 kW   Preis auf Anfrage
New Holland TD4.70 F
65 PS / 47.81 kW   Preis auf Anfrage
John Deere 6300
90 PS / 66.19 kW   EUR 16550,--
Fella SM 3280
Preis auf Anfrage
Bergmann MXI 16 TONNEN
Preis auf Anfrage