Forstwirtschaft

Hier finden Sie aktuelle Berichte, Praxistipps und Diskussionen zum Thema Wald und Forstwirtschaft. Außerdem geht´s direkt zu den Kleinanzeigen aus dem Bereich "Forst".

Interessantes zu Forstwirtschaft

Schnell und einfach Kettenschärfen

Schnell und einfach Kettenschärfen

In den Wochen der intensiven Holzernte ist es wichtig die Motorsägenkette regelmäßig zu warten. Durch fachgemäßes Schärfen hält man die Kette einsatzbereit und verlängert die Lebensdauer.
Laubbäume: Das große Fressen hat begonnen

Laubbäume: Das große Fressen hat begonnen

Die Raupen verschiedener Frostspanner-Arten sind bereits aktiv und können lokal Kahlfraß verursachen. Eine Bekämpfung ist aber nicht notwendig.
Holzverarbeitende Industrie ist gut mit Rohstoff versorgt

Holzverarbeitende Industrie ist gut mit Rohstoff versorgt

Ausreichend Rundholz ist in Österreich und den Nachbarländern für die Holzindustrie vorhanden. Die Holzmobilsierung im Kleinwald war erfolgreich.
Land & Forst Betriebe warnen vor Waldbrandgefahr

Land & Forst Betriebe warnen vor Waldbrandgefahr

Der in vielen Regionen Österreichs verhältnismäßig trockene Winter und die für die Jahreszeit unterdurchschnittlichen Niederschlagsmengen machen sich nun in der Natur bemerkbar. Insbesondere in den östlichen Bundesländern und in den Zentralalpen führt die fehlende Winterfeuchtigkeit zu Trockenheit. Waldbesucher werden um Rücksichtnahme beim Spaziergang im Freien ersucht.

Im Wald aufblühen - zur Gesundheitswirkung von Wäldern

Im Rahmen von Green Care WALD Wald werden alle Initiativen und Aktivitäten aus Wissenschaft und Praxis gebündelt, die dazu beitragen, mit Hilfe des Waldes das Wohlbefinden der Gesellschaft zu verbessern und langfristig zu erhalten. Es soll aber auch eine weitere Einkommensquelle für die Landwirtschaft geschaffen werden.

SVB-Aktion zur sicheren Waldarbeit

Das Tragen der persönlichen Schutzausrüstung (PSA) kann Leben retten. Die Sozialversicherungsanstalt der Bauern unterstützt nun mit 60,- Euro Kostenzuschuss den Ankauf der Schutzausrüstung.

Bodencharta 2014: Bodenversiegelung verhindern

Zehn Organisationen unterzeichnen die aktuelle Bodencharta, damit wir den Boden unter den Füßen nicht verlieren. Täglich gehen in Österreich 22,4 Hektar Boden durch Bebauung verloren.

Forst-Landesrat Max Hiegelsberger warnt: Borkenkäfer jetzt bekämpfen! - Gefahr wieder zunehmend!

Jetzt ist die Zeit um im Wald die Bäume nach Käferbefall zu kontrollieren. Der hohe Borkenkäferausgangsbestand und die überdurchschnittlich warmen Temperaturen der vergangenen Wochen und Monate lassen auch in der kommenden Vegetationsperiode eine entsprechende Borkenkäfergefahr und überdurchschnittliche Schäden befürchten, betont Agrar- und Forst-Landesrat Max Hiegelsberger.

2013 war für heimische Forstwirtschaft ein erfolgreiches Wirtschaftsjahr

Für die heimische Forstwirtschaft war 2013 ein zufriedenstellendes Wirtschaftsjahr. Der geplante Einschlag lag auf einem Rekordniveau, ein Großteil der Betriebe bilanzierte positiv. Der Hauptgrund dafür war die anhaltende Nachfrage nach Nadelrundholz, die für stabile Preise sorgte.

Baum des Jahres im Frühlingsrausch

Die Rotbuche ist der Baum des Jahres 2014. Im Wienerwald steht sie bereits im Saft.

STEYR - Ein maßgeschneiderter Schutzanzug für den Forsteinsatz

Steyr präsentiert neues Forst-Schutzkonzept für Multi. Ein maßgeschneiderter Schutzanzug für den Forsteinsatz, das individuelle Anpassung an unterschiedliche Einsatzbedingungen ermöglicht

Forst Alpina - Messe für Bergwald und Naturgefahren in Salzburg

Schützen durch nützen lautet das Motto der Forst Austria Alpina. Nur ein konsequent gepflegter Schutzwald erfüllt seine Schutzfunktion.

Aufarbeiten von Schneebruchholz – Vorsicht ist oberstes Gebot!

Bei der Beseitigung von Schadholz entstehen alljährlich Unfälle, die schwere Verletzungen nach sich ziehen und sogar tödlich enden. Sorgsames Arbeiten ist daher notwendig.

MONTECUCCOLI: Respekt, Achtung und Fair Play im Wald

Menschen freuen sich nach den langen Wintertagen auf Aktivitäten in der Natur, Jungpflanzen sprießen und junge Wildtiere wachsen im Wald heran. Gleichzeitig werden wichtige Waldpflegemaßnahmen vorgenommen. Gerade deshalb wird an die Waldbesucher appelliert, dem Lebens- und Wirtschaftsraum Wald die nötige Achtung entgegenzubringen

Christian Ragger fordert Öffnung des Katastrophenschutzfonds für Forstschäden

Teils massive Belastungen durch Schneebruch - Entschädigungen für Bauern dringend notwendig

44. Waldbauerntag im Heffterhof: Enkeltaugliche Forstwirtschaft

Der Wald und mit ihm das Holz als nachwachsender, nachhaltiger Rohstoff standen heute Vormittag im Mittelpunkt – im Heffterhof fand der 44. Waldbauerntag statt.

Montecuccoli: Wetterkapriolen verursachten regionale Waldschäden

Gesamter Holzmarkt bleibt davon grundsätzlich unbeeinflusst. Die Borkenkäfergefahr ist auch dieses Jahr wieder hoch.

Köstinger: Etappensieg im Kampf gegen illegale Waldrohdung erzielt

EU-Parlament stimmt für Holzabkommen mit Indonesien. Nur noch Einfuhr von zertifiziertem Holz in die EU möglich.

Programm für Ländliche Entwicklung fast fertig

Der Programmvorschlag für die Ländliche Entwicklung 2014 – 2020 wurde im Zuge eines sogenannten Stakeholder-Dialogtages in Wien diskutiert. (Stakeholder = Mitglied einer Interessensgruppe). Über die Ziele des neuen Programms herrscht Klarheit, die Maßnahmen und die Mittelverteilung sind ebenfalls weit gediehen, aber noch nicht gänzlich fertig gestellt.

LFS Edelhof: Fachtag Innovative Verwendung von Waldviertler Kiefernholz

An der LFS Edelhof diskutierten Wissenschaftler, Experten und Praktiker bei einem Fachtag über innovative Verwendungsmöglichkeiten von Kiefernholz.

Weiter Warten auf die neue EU-Saatgutverordnung

Nach der eindeutigen Ablehnung des europäischen Agrarausschusses Mitte Feber geht die Überarbeitung der Saatgutnovelle in die nächste Runde. Vor Herbst 2014 wird es voraussichtlich keine neuen Vorschläge geben.

Österreich hat zweithöchsten Pelletverbrauch pro Kopf weltweit

Heimische Produktion dürfte heuer 1 Mio. Tonnen-Marke überschreiten. Damit setzt sich der Wachstumstrend in der Branche weiter fort. Ende der 90er Jahre begann man mit einer Jahresproduktion von 90.000 Tonnen.

Natürlicher Alleskönner

Vielfalt Holz hieß das Motto beim Forsttag am 31. Jänner 2014 bei der Vollversammlung des Waldverbandes. Die Veranstaltung fand wieder regen Zulauf und großes Interessse beim Publikum.

Kleinwald reagiert auf gute Rahmenbedingungen

Der organisierte Kleinwald hat im vergangenen Jahr wieder einmal bewiesen, dass er auf gute Rahmenbedingungen am Holzmarkt mit einer Einschlagssteigerung flexibel reagiert. Mit einer gemeinschaftlich vermarkteten Holzmenge von rund 2,63 Mio. Festmeter, einem Plus von sieben Prozent, haben sich die Waldverbände einmal mehr als verlässliche Partner im Holzgeschäft bewiesen.

Links für Ausgabe 4

Hier finden Sie unten angeführt die Links aus den Forstartikeln der Ausgabe 4

Neues Klimapaket der EU-Kommission wird von der Papierindustrie gelobt

Die Papierindustrie begrüßt die Forderung der EU-Kommission nach einem fairen Wettbewerb bei der Nutzung von Biomasse. Dadurch erhofft man sich Versorgungsicherheit mit dem Rohstoff HOlz für die heimischen Standorte.

Oberösterreich hatte 2013 um 50.000 fm weniger Borkenkäferschäden

Trotz dieser erfreulichen Zahl soll die Gefahr von Borkenkäfernschäden für 2014 nicht unterschätzt werden. Bei den Waldbesitzern soll weiterhin das Bewußtsein für die Bedeutung von regelmäßigen Kontrollgängen geschaffen werden.

Köstinger: Kein Handel mit illegalem Tropenholz

Ausschuss für Internationalen Handel im EU-Parlament billigt Holzabkommen mit Indonesien. So soll sichergestellet werden, das kein illegal geschlägertes Tropenholz in den EU-Raum importiert wird.

Neue Aufsichtsräte für die Bundesforste

Bundesminister Andrä Rupprechter gibt Neubesetzung bekannt. Salzburger Präsident der Landwirtschaftskammer Franz Eßl und Michael Esterl, Kabinettschef im Landwirtschaftsminsterium kommen neu in den Aufsichtsrat hinzu.

Holzversorgung der Papierindustrie wird kritisch

Ungenügende Inlandsversorgung und rückläufige Holzverfügbarkeit im benachbarten Ausland schaffen derzeit kritische Engpässe. Dazu drängt die Industrie auf eine weitere Reform der Ökostrom-Gesetzgebung und auf die definitive Absage an Biomasse-Großkraftwerke. Falschinterpretationen dieser Forderungen werden zurückgewiesen.

Präsident Titschenbacher: Forst ist verlässlicher Partner für die Industrie

Die österreichische Forstwirtschaft hat ihre Bewirtschaftung intensiviert. Die Waldbesitzer haben seit 2002 um 20 Prozent mehr Holz auf den Markt gebracht. Auch die wichtige Waldpflege wurde dabei konsequent durchgeführt.

Nachhaltigkeit im Taschenformat

Das Bundesamt für Wald bringt eine neue Broschüre zum 300jährigen Jubiläum des Nachhaltigkeitsbegriffs heraus. Nachhaltigkeit und Waldforschung werden so auf einen Blick geliefert.

Die Rotbuche ist Baum des Jahres 2014

Die Rotbuche ist ein Baum mit großer ökologischer und ökonomischer Bedeutung. Ohne menschlichen Eingriff würde die Buche das Landschaftsbild in Mitteleurope beherrschen.

Köstinger: Forstwirtschaft ist Quelle für Wohlstand und Beschäftigung

Die Europäische Kommission präsentierte die EU-Forststrategie im Agrarausschuss des EU-Parlaments. Die nachhaltige Nutzung sowie der Schutz der Wälder in der EU sind dabei Schwerpunkte.

Der Hang rutscht! - Wirkung und Grenzen des Waldes

Wissenschaftliche Einblicke aus der Schweiz treffen auf praktische Erfahrungen. Neben Neigung und geologischem Untergrund hat auch die Bewirtschaftungsqualität Einfluss auf die Sicherheitsleistung des Waldes gegen Hangrutschungen. Zu diesem Schluss kam DI Christian Rickli bei einer Vortragsveranstaltung des Tiroler Forstvereins.

Vorarlberger Nadelwertholzsubmission

Sehr gute Ergebnisse bei der Vorarlberger Nadelwertholzsubmission 2013

Christian Rakos als Präsident des europäischen Pelletsdachverbandes bestätigt

Interessenvertretung soll auf nationaler und EU-Ebene intensiviert werden

Waldverbände: Deutliche Mengensteigerung im dritten Quartal

Die Vermarktungszahlen der Waldverbände für das dritte Quartal 2013 zeigen einen deutlichen Aufwärtstrend. Der organisierte Kleinwald hat demnach um 18 Prozent mehr Holz bereitgestellt als im Vergleichszeitraum 2012.

Forstlicher Wissenstransfer nach Georgien

Die Österreichischen Bundesforste (ÖBf) und das Bundesforschungszentrum für Wald (BFW) unterstützen die georgische Forstwirtschaft beim Aufbau einer an den Klimawandel angepassten, nachhaltigen Waldbewirtschaftung.

PEFC Award 2013: Auszeichnung für die Kommunikation nachhaltiger Waldbewirtschaftung

Im Rahmen der Österreichischen HOLZgespräche der Kooperationsplattform Forst Holz Papier wurde zum dritten Mal der PEFC Award verliehen. Dieser ging in der Kategorie „Chain-of-Custody“ an Mag. Helmut Klausner, Mitglied der Geschäftsführung von Kunex Österreich, einem der führenden, heimischen Türenhersteller. In der Kategorie „Wald“ wurde FM DI Dominik Bancalari vom Forstbetrieb Wittgenstein ausgezeichnet.

Vollversammlung des NÖ Waldverbands

Am Freitag dem 8. November 2013 wird im Kurzentrum Bad Traunstein die neue Waldkönigin im Zuge der Vollversammlung des NÖ Waldverbands gekürt.

Heimisches Holz ist gefragt

Die stabile Marktlage und das Preisniveau führen zu Optimismus meint Ing. Franz Reisecker, Präsident der LK OÖ.

Öko-Jagd: Win-Win-Situation und Naturerlebnis

Am Vorarlberger Waldtag, der am 19. Oktober in Sonntag im Großen Walsertal abgehalten wurde, stand das Thema „Jagdbewirtschaftung im Ökoland Vorarlberg“ im Mittelpunkt. Der Vorarlberger Waldverein fordert eine Abkehr von der heutigen Jagdwirtschaft mit vielfach sehr hohen, unnatürlichen Wildständen hin zu einer „Ökojagd“ mit an den Lebensraum angepasste Wildzahlen. Dies käme dem Wildtier, dem Lebensraum und dem Jäger zu gute, eine absolute Win-Win Situation.

„Baum fällt“ - 60 Jahre Forstliche Ausbildungsstätte Ossiach

Vom Baumsteigen bis zum Seilspleißkurs: Die Forstliche Ausbildungsstätte (FAST) Ossiach gibt seit 60 Jahren forstliches Wissen an (angehende) Profis und am Wald Interessierte weiter.

Seminar Waldbauliche Behandlung von Wildkirsche

Am 30. Oktober veranstaltet die LK NÖ in Weyerburg bei Hollabrunn eine Fachtagung zur Bewirtschaftung der Kirsche.

Nadelholzsubmission in Vorarlberg

Holzversteigerung der wertvollsten Nadelholzbloche am 29.10. in Laterns

Tag des Waldes im Waldviertel

Nachhaltiger Umgang mit den Waldressourcen am 18. Oktober in Bad Traunstein
Forstmaschinen im Einsatz
Auf unserer neuen Forsttechnik-DVD sehen Sie Praxiseinsätze aus den Themenbereichen Holzernte, Holzrückung, Brennholzaufbereitung, Hackschnitzelherstellung, Rekultivierung, Forststraßenbau und Arbeitssicherheit.

Gebrauchtmaschinen für den Forst

Suche

Bildberichte Forst

Richtig scharf machen
Die Kette muß regelmäßig geschärft werden um einen sauberen Schnitt zu haben. Auch der Kraftstoffverbrauch fällt bei einer geschärften Kette geringer aus.
Staatspreis für beispielhafte Waldwirtschaft
Der Staatspreis für beispielhafte Waldwirtschaft wurde dieses Jahr in St. Pölten vergeben.

Kleinanzeigen rund um den Wald

  • Ketten
    Verkaufe Forstketten für Traktor wegen Fehlbestellung, 14mm 12.4 R24.
  • HAF Sägekorb mit Stihl 880
    Absolut neu, nur ein Probelauf gemacht, Ausführung Profi Premium, mit Schnittführung bei allen Scheitlängen, 3 Handwinden zum Fixieren der Holzbündel, Stihl MS 880 Magnum auch neu, mit orig. HAF Schwert 150cm mit Schnittführung, Stihl Schwert mit 75cm, Sonderpreis € 3.500,-.
  • Koller K 300 auf Triebachsanhänger
    Verkaufe Koller K 300 auf Triebachsanhänger mit Motor, Epsylonkran, funkgesteuerten Laufwagen SK 1-Z und kompletter Streckenausrüstung Preis € 46.000,--
  • Forstanhänger mit Palfinger Kran und 3-Seitenkipper
    Verkaufe Forstanhänger, Baujahr 1998, aufgebaut von der Firma Palfinger, Kranreichweite 4,70m, 1 hydraulischer +1 mechanischer Ausschub, Rotator und Holzzange, 3-Seitenkipper, L 3,50m, B 2,28m, Bordwände doppelt, Höhe 85cm, 2 Rungenpaare abnehmbar, 2 Stk. Reifen 8,25x20 neu, 1 Stk. Reserverad, AHK, DL, Staukiste, Preis: € 8.000,-, Bezirk Wiener Neustadt.
  • Valmet 830.1 Forwarder Rückezug / Bj. 2006 / 12.000 h
    Baujahr 2006, 12.000 h, Greifer neu, Reifen 600/50-22,5, optional mit Moorbändern (100h gelaufen), Klimaanlage, Standheizung, sofort einsatzbereit, sehr guter Zustand.

Liste aller Baumpfleger in Ö zum Download