Jetzt werden die Milliarden eingespart die wir im Sommer den Griechen gespendet haben!!!

Antworten: 13
Name: BB 26-01-2012 07:57
Jetzt werden die Milliarden eingespart die wir im Sommer den Griechen gespendet haben!!!
Und der Minister der uns das glaubhaft vermittelt hat ist nicht mehr im Amt ("Wir müssen den Griechen helfen, sonst wird es noch teurer wenn sie pleite sind")
Wir bezahlen die Rechnung 2 mal: Erstens, mit der getätigten Soforthilfe und Zweitens, wenn Griechenland wie es aussieht wirklich in Konkurs geht, nochmals mit den Verbindungen (Staatsanleihen usw.) unser Banken bei den Griechen.
Name: helmar antwortet um 26-01-2012 08:42 auf diesen Beitrag
Jetzt werden die Milliarden eingespart die wir im Sommer den Griechen gespendet haben!!!
"Wir" haben also gespendet? Ich kann mich zwar nicht erinnern, aber du wirst ganz bestimmt deinen Spendenbeitrag auf Punkt und Komma bekannt geben können.....;-)
Mfg, Helga

Name: BB antwortet um 26-01-2012 09:39 auf diesen Beitrag
Jetzt werden die Milliarden eingespart die wir im Sommer den Griechen gespendet haben!!!
Arbeitest du im Auftrag der Regierung oder in der Parteizentrale der ÖVP, weil du zu allem Ja und Amen sagst was uns so aufgetischt wird (Auch bei anderen Beträgen in diesem Forum).
mfg

Name: kst antwortet um 26-01-2012 10:07 auf diesen Beitrag
Jetzt werden die Milliarden eingespart die wir im Sommer den Griechen gespendet haben!!!
5 vor 12, du hast die Frage nicht beantwortet.
Und wir haben noch nicht bezahlt mit Soforthilfe, sondern eine Haftung übernommen und das ist ein Unterschied.
mfg.kst

Name: Psycho antwortet um 26-01-2012 10:59 auf diesen Beitrag
Jetzt werden die Milliarden eingespart die wir im Sommer den Griechen gespendet haben!!!
das ist eben kein unterschied !!!!

was passiert mit einer haftung, wenn sie schlagend wird ???

genau - das bedeutet zahlen - und wir werden zahlen, ganz sicher !!!

-----------------------

wir schicken den griechen geld, zwingen sie aber gleichzeitig sich selbst kaputt zu sparen - und nehmen ihnen so die chance sich wieder zu erfangen
was ist 2009 bei uns passiert, in der "finanzkrise"? - wir haben geld in die hand genommen, um die wirtschaft zu beleben (kurzarbiet, auto-prämie, investitionen, ...) - aber die griechen zwingen wir das zu machen, was die welt in den 30er jahren gemacht hat: sich kaputt zu sparen !!! (und das ist nicht nur finanziell gefährlich, sondern auch gesellschaftlich höchst bedenklich: denn genau aufgrund einer solchen perspektivenlosigkeit wie sie zur zeit in griechenland herrscht, sind bei uns vor 60, 70 jahren überall die hakenkreuze gehangen)
und wenn die griechen dann also auch offiziell zahlungsunfähig sind, was im grunde schon seit 1 oder 2 jahren der fall ist, dann werden unsere haftungen schlagend, und das geld ist weg !!!

im grunde genommen sind diese so genannten "hilfsmaßnahmen" veruntreuung von steuergeld !!! nichts anderes


---------------------

und wer wissen will, warum wir die euro-kriese haben, warum es den irak-krieg gegeben hat, und warum der iran-krieg kommen wird, falls sich der euro wieder stabilisiert, der informiert sich bitte einmal über den "PetroDollar"

informiert euch bitte, und glaubt nicht alles was unsere (schwachen/dummen) politiker so alles über die medien verbreiten !

Name: Christoph38 antwortet um 26-01-2012 11:37 auf diesen Beitrag
Jetzt werden die Milliarden eingespart die wir im Sommer den Griechen gespendet haben!!!
Leider nicht !
Jetzt werden die Milliarden gespart, die wir selber vergeigt haben.

Wenn die Haftungen für die Griechen schlagend werden, dann muss dies zusätzlich eingespart werden.

Name: kst antwortet um 26-01-2012 11:47 auf diesen Beitrag
Jetzt werden die Milliarden eingespart die wir im Sommer den Griechen gespendet haben!!!
warum gehn alle die so gescheit daherreden nicht in die Politik. Warum überlassen sie den schwachen dummen Politikern das regieren?

Name: haapee antwortet um 26-01-2012 12:01 auf diesen Beitrag
Jetzt werden die Milliarden eingespart die wir im Sommer den Griechen gespendet haben!!!
man geht nicht in die politik weil es sich kaum rentiert,
in der politik befinden sich meist die talente aus der dritten oder vierten reihe!
die pappenheimer brauchst dir nur anzusehen bis auf die antrainierte rethorik udgl sind die poitischen protagonisten nur aufs repräsentiern getrimmt.....
der karl-heinz grasser ist das beste beispiel für eine politmarionette..... gesponsert aus reichem haus und gönner aus der riege der industrie!


Name: MF7600 antwortet um 26-01-2012 12:37 auf diesen Beitrag
Jetzt werden die Milliarden eingespart die wir im Sommer den Griechen gespendet haben!!!
@psycho
bist du leicht auch einer der 0,3% die sich richtig informieren und nicht blind den massen(propaganda)medien glauben?
jetzt ist noch nicht einmal der anfang von den sogenannten sparprogrammen gemacht und es raucht schon in griechenland und italien!!
die kriege gegen den angeblichen terror (einhergehend mit der einführung der lückenlosen überwachung der eigenen bevölkerung um aufmucken gegen das system zu unterbinden) und gegen die schurkenstaaten dienen einzig und allein der aufrechterhaltung des dollars als leitwährung, des finanzsystems und der macht der USA. diese aktionen dienen natürlich nicht dazu die arme bevölkerung von terror und diktatur zu befreien sondern es werden diese staaten die es gewagt haben ihre produkte nicht mehr in wertlosen dollars zu verkaufen ins chaos gestürzt um dann eventuell regierungen(dann ists aber egal ob die bürgerfreundlich sind) einsetzen zu können die auf kurs sind.
siehe irak- saddam wollte sein öl in euro verkaufen
aufgrund der massenvernichtungswaffenlüge, und 9-11mittverantwortlichkeit wurde einmaschiert- ca 1million tote
http://de.wikipedia.org/wiki/Irakkrieg
libyen- ghaddafi- wollte öl in gold bezahlt bekommen- erledigt
40000 tote
iran- wollte öl in euros verkaufen- jetzt in gold
atomwaffenlüge wird von den gesamten westlichen regierungen unterstützt.
schauma mal was da rauskommt- hoffentlich übernehmen sich die cowboys nicht mal.
euro selbst wird jetzt ebenfalls fertig gemacht.
ursprung der ganzen misere war die immobilienbase in amerika(wär von den usa ein leichtes gewesen diese nicht platzen zu lassen).
jetzt erfahren wir gerade die aushöhlung unserer demokratie und unserer bürger- und menschenrechte, in den usa, dem land der freiheit, stärker als bei uns!
was werden unsere enkel in 60-70 jahren sagen?
wie konntet ihr da zuschauen? hat diese verbrechen keiner mitbekommen? wieso habt ihr nichts dagegen getan?


Name: biolix antwortet um 26-01-2012 12:49 auf diesen Beitrag
Jetzt werden die Milliarden eingespart die wir im Sommer den Griechen gespendet haben!!!
Sers MF !

kaufe kein öl mehr, bzw so wenig wie möglich, auch keinen handlesdünger der zu 90% mit fossilen Erdöl erzeugt wird... demonstriere gerne gegen deine angesprochenen Dinge... machst mit nächstes mal ? ;-))

lg biolix

Name: MF7600 antwortet um 26-01-2012 12:56 auf diesen Beitrag
Jetzt werden die Milliarden eingespart die wir im Sommer den Griechen gespendet haben!!!
@haapee
volle zustimmung, auch ein staat kann nicht überleben wenn er nicht wirtschaften kann, das wird schön langsam klar.
hört euch mal die meinung von politikern und dann die meinung von erflogreichen leuten aus der wirtschaft an.
und dann seht selbst wo die wahrheit liegt.

das bzö hätte gute ansätze für die wirtschaft, hab selbst erst vor ein paar tagen mal deren homepage besucht und war von deren wirtschaftskompetenz sehr überrascht. spricht aber wahrscheinlich zu wenige wähler an um sich durchzusetzen und wird in der versenkung verschwinden.


Name: MF7600 antwortet um 26-01-2012 14:19 auf diesen Beitrag
Jetzt werden die Milliarden eingespart die wir im Sommer den Griechen gespendet haben!!!
http://lostineurope.posterous.com/sie-reden-von-wachstum
nennt man das mit dem rücken zur wand?


Name: RichardGier antwortet um 26-01-2012 19:14 auf diesen Beitrag
Jetzt werden die Milliarden eingespart die wir im Sommer den Griechen gespendet haben!!!
Was bisher an Soforthilfe geflossen ist , ist verloren ; vermutlich auch das Geld , das via EZB dazu verwendet wurde , den Banken , Versicherungen und anderen Spekulanten ihre griechischen Staatsanleihen abzunehmen .
Was die Haftungen und Bürgschaften angeht , bin ich mir nicht so sicher . Das ist doch alles nicht so ernst gemeint , ein riesengrosser Bluff mit dem Zweck , das Pyramidenspiel noch ein paar Runden weiterlaufen zu lassen . Fällt in die gleiche Kategorie wie " die Spareinlagen sind sicher " oder " die Renten sind sicher " .
Wenns auf den Ernst kommt und die Bürgschaften in Anspruch genommen werden sollen , gibt es nichts und niemanden um diese Ansprüche durchzusetzen , zumal wenn der Bürge eine Gemeinschaft von souveränen Staaten ist . Es sei denn , die Aussage " Goldman Sachs rules the world " ist wahr .

Name: biolix antwortet um 26-01-2012 19:34 auf diesen Beitrag
Jetzt werden die Milliarden eingespart die wir im Sommer den Griechen gespendet haben!!!
Richard das Statement gefällt mir... nur wenn letzter Satz stimmt oder eben nicht, was sind denn die Zahlen überhaupt auf irgend einem Kontoauszug nocht Wert ? bei den "Großen" zählen die Schulden und das verspekulieren und bei den Kleinen die schickt man in Konkurs... ;-(

Ja wer mach diese Regeln bzw. wer lässts sichs gefallen...

lg biolix

Bewerten Sie jetzt: Jetzt werden die Milliarden eingespart die wir im Sommer den Griechen gespendet haben!!!
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;325372
Login