futtermischwagen oder silokamm

Antworten: 3
Name: sepnhans 26-12-2010 11:20
futtermischwagen oder silokamm
habe jetzt einen blockschneider sollen wir einen silokamm oder gleich einen mischwagen kaufen.
Name: prof1088 antwortet um 26-12-2010 12:25 auf diesen Beitrag
futtermischwagen oder silokamm
Also, wenn du für die Zukunft investieren willst, kauf dir einen Mischwagen. Silokamm ist nur eine Notlösung. Auch bei Mutterkühen ist ein Mischwagen interessant. Je nach Betriebsgröße als Fremdbefüller oder Selbstbefüller - ist natürlich ein Preisunterschied. Für Milchkühe kommt meines Erachtens sowieso nix anders als Mischwagen in Frage ( ausgewogene Ration erstellbar etc.) So das in Kürze.....Sonntagsruhe:-)



Name: 179781 antwortet um 26-12-2010 13:39 auf diesen Beitrag
futtermischwagen oder silokamm
Wenn es in erster Linie um Arbeitserleichterung geht ist der Silokamm eine gute Lösung.
Wenn du mehrere Futtermittel gemeinsam vorlegen willst hat ein Futtermischwagen seinen Sinn. Aufpassen bei ganzjähriger Silagefütterung. Gemischte Silage erwärmt sich schneller, weil man ja auch Luft einmischt.
Auch die Betriebskosten im Auge behalten. Wenn du z. B. jeden Tag 20 min. damit fährst, sind das im Jahr gleich einmal 1000 l Diesel extra. Oder grob gesagt, die Milch von einer Kuh geht alleine für die variablen Kosten drauf.


Gottfried

Name: Eslbauer antwortet um 26-12-2010 23:57 auf diesen Beitrag
futtermischwagen oder silokamm
Es gibt bei jedem System und bei jeder Maschine Vor- und Nachteile.
Man soll auch die laufenden Betriebskosten nicht unterschätzen, was zum Beispiel den Mischwagen anbelangt. Es sollte auch der höhere Dieselverbrauch, bei dem dazu erforderlichen, größeren Traktor beachtet werden. Der Zeitaufwand bei Mischen ist ebenfalls nicht zum unterschätzen.
Grundsätzlich ist aber das Abfräsen vom Silostock sehr vorteilhaft, denn es ist das entnommene Futter schon aufgelockert und falls mehrere Schichten Silage in den Silo eingebracht wurden, ist das Futter durch den Abfräsvorgang schon leicht durchgemischt.
Ausserdem bleibt durch das Abfräsen der Silostock auf der Anschnittfläche glatt und fest.
Beim Silokamm kann man das nicht unbedingt behaupten, und dadurch kann es vorwiegend in den wärmeren Monaten Probleme mit dem Nacherwärmen und mit Schimmelbildung beim verbleibenden Futter am Silostock geben.
Als kostengünstige Alternative zum Mischwagen betreffend Anschaffungspreis und weiteren Betriebskosten gibt es den Fräswagen "Silobull" von der Firma TRUMAG. Diese Maschine ist auch mit einer Fräswalze zum Selbstbefüllen ausgestattet und mit beidseitiger Austragung der Silage mittels Querband. Kraftbedarf für den Silobull ist ab ca. 50 PS. Details dazu sind auch unter www.trumag.at ersichtlich.

Bewerten Sie jetzt: futtermischwagen oder silokamm
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;265552
Login