Reibkupplung, oder Nockenschaltkupplung für Kreiselegge

Antworten: 3
Name: kurt150 29-05-2010 14:23
Reibkupplung, oder Nockenschaltkupplung für Kreiselegge
Hallo!
Hätte eine Frage!
Habe eine Lely Kreiselegge(3m Arbeitsbreite) und habe nur eine Gelenkwelle mit Scherbolzensicherung und würde mir gerne eine Reibkupplung oder eine ähnliche Alternative zulegen!?
Was könntetihr empfehlen?
Fahre mit einem CVT 180 PS!

mfg
Name: 179781 antwortet um 29-05-2010 14:51 auf diesen Beitrag
Reibkupplung, oder Nockenschaltkupplung für Kreiselegge
Wenn dir deine Kreiselegge was wert, ist dann nur Nockenschaltkupplung oder Scherbolzensicherung, ja nachem wie oft sie gebraucht wird.

Gottfried

Name: orchkatzl antwortet um 29-05-2010 17:27 auf diesen Beitrag
Reibkupplung, oder Nockenschaltkupplung für Kreiselegge
hallo kurt
ich habe eine nockenkupplung an der zapfwelle,wenn ein grosser Stein in die kreisel
kommt schützt die Nockenkuplung vor grosse schäden.Auskuppeln bis die kreiselegge steht
einkuppeln und weiter gehts.


Name: manke antwortet um 29-05-2010 22:23 auf diesen Beitrag
Reibkupplung, oder Nockenschaltkupplung für Kreiselegge
Hallo Kurt!

Würde auch unbedingt zur Nockenkupplung raten, da wirkklich problemlos! Reibkupplung ist meiner Meinung nach unbrauchbar, da durch mehrmaliges Ansprechen die Kuppplung heiss wird und sich das Auslösedrehmoment verändert! Hatte mal ne Vorführkreiselegge mit Reibkupplung, wenn Du nicht sofort merkst, das ein Stein klemmt, ist die Kupplung gleich "verheizt"!

Grüße Manke

Bewerten Sie jetzt: Reibkupplung, oder Nockenschaltkupplung für Kreiselegge
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;238703
Login