Bio Mischfutter aus Tschechien

Antworten: 14
Name: Posaidon 22-02-2010 12:37
Bio Mischfutter aus Tschechien
hat jemand Adressen von Tschechischen Biomischfutterproduzenten würde mich interessieren wieviel es dort kostet
Name: ALADIN antwortet um 23-02-2010 07:40 auf diesen Beitrag
Bio Mischfutter aus Tschechien
Frag bei der Agentur! ha,ha.

Name: 179781 antwortet um 23-02-2010 12:26 auf diesen Beitrag
Bio Mischfutter aus Tschechien
Da wird nicht viel los sein. In Tschechien hat Biolandbau eine völlig untergeordnete Bedeutung und spielt sich in erster Linie im Grünlandbereich ab. Größere Mengen Biogetreide werden aus Rumänien angeboten und aus Italien, wobei die Italiener bekannt dafür sind, dass da viel geschwinelt wird. Also Vorsicht!

Wenn du preisgünstiges Futter für deine Tiere sucht, dann sieh zu, dass du direkt vom Erzeuger ab Feld kaufen kannst. Da sind recht große Unterschiede zwischen Preis ab Feld und zugestellter Futterware frei Hof vom Händler.

Gottfried

Name: Posaidon antwortet um 23-02-2010 12:48 auf diesen Beitrag
Bio Mischfutter aus Tschechien
hast du rumänische oder italienische Adressen?

Name: biolix antwortet um 23-02-2010 12:51 auf diesen Beitrag
Bio Mischfutter aus Tschechien
Hallo !

na ja aladin, und den pinzker fragen wir dann wenn wir ungarisches wollen.. ;-))

ja posaidon, ich hoffe du verkaufst dann auch deine Bioerzeugnisse nach Tschechien, Italien oder Rumänien....

lg biolix

Name: Posaidon antwortet um 25-02-2010 08:03 auf diesen Beitrag
Bio Mischfutter aus Tschechien
lieber Biolix, der größte Teil der österreichischen Bioprodukte werden aber exportiert, würden österreichs Biobauern sagen wir kaufen nichts vom Ausland könnten ja auch die Ausländer sagen wir kaufen ab jetzt keine Bioprodukte aus Österreich

Name: biolix antwortet um 25-02-2010 19:13 auf diesen Beitrag
Bio Mischfutter aus Tschechien
Hallo Posaidon !

wie viele Bioprodukte werden exportiert ? Inkl. wenn exportiert wird ist es in "Hochpreisländer"...
Und wie würdest du eigentlich reagieren wenn die Ö KonsumentenInnen sich im Internet nach Tschechischer und Rumänischer z.b. Billigmilch
erkundigen würden ?

lg biolix

Name: joholt antwortet um 25-02-2010 19:36 auf diesen Beitrag
Bio Mischfutter aus Tschechien
@ Biolix Wir sind ein freies Land und wenn jemand sich die mühe macht und sich nach einem billigeren Futtermittel umschaut brauchst du ihn nicht sofort anmachen. Jeder muss schaun das er für seinen betrieb das beste macht und dazu gehöhrt halt bei viehhaltenden betrieben seine futtermittel so billig wie möglich zu kaufen und dazu gehöhrt halt das östrreichische halt ganz und gar nicht.
Mfg

Name: biolix antwortet um 25-02-2010 20:03 auf diesen Beitrag
Bio Mischfutter aus Tschechien
;-)))) wo mache ich ihn an ??? ;-)))))

ich frage ihn nur was.... ;-)))

lg biolix

Name: helmar antwortet um 25-02-2010 20:19 auf diesen Beitrag
Bio Mischfutter aus Tschechien
Bei Biofutter vom Feld würd ich auch schon aufpassen, und für alle Fälle gleich mal eine Probe ins Labor schicken......dann hast du im Fall des Falles ein Ergenis schwarz auf weiss........
Mfg, helmar

Name: ALADIN antwortet um 26-02-2010 08:21 auf diesen Beitrag
Bio Mischfutter aus Tschechien
Man muss das Getreide nicht gleich ins Labor schicken. Ein guter (BIO)-BauerIn sieht oder riecht oder fühlt das, wenn es nicht in Ordnung ist. Eine Feuchtigkeitsmessung wäre bei Verdacht oder zur Sicherheit angebracht.

Hallo Biolix!
Musst du wirklich immer gleich zurückbeißen? Kennst du nicht das Sprichwort: "Der gescheitere gibt nach".

PS: Um es vorweg zu nehmen. Das gilt natürlich auch für mich.
LG Aladin!

Name: Tyrolens antwortet um 26-02-2010 09:06 auf diesen Beitrag
Bio Mischfutter aus Tschechien
Aladin, bist du dir wirklich sicher, dass du Mykotoxine "riechen" kannst?

Name: ALADIN antwortet um 26-02-2010 14:46 auf diesen Beitrag
Bio Mischfutter aus Tschechien
Wer macht schon ab Feld eine Mykotoxinuntersuchung. Vielleicht die Spanische Hofreitschule, habe ich einmal gehört. Wenn die Pilzgifte am Lager entstanden sind kann man sie (wahrscheinlich) riechen.

Name: Tyrolens antwortet um 26-02-2010 16:18 auf diesen Beitrag
Bio Mischfutter aus Tschechien
Frag mal Sauenhalter.

Name: biolix antwortet um 26-02-2010 19:21 auf diesen Beitrag
Bio Mischfutter aus Tschechien
Nabend Aladin !

nein, ich beisse doch nicht, war doch nur spaß, siehst auch am.. ;-))) ..... ;-))))

Ja und klar das du im Burgenland keien Probleme hast mit Mykotoxine, aber in Feuchtgebieten kann es schon vor kommen, und früher ist es auch passiert des öfteren als es noch keine Professionellen Lagerstellen mt Trocknung gibt.. andereseits soltle sich gerade die Helga fragen warum geerade Bio bei dem Mykotoxinmonitoring im Schnitt besser abschneidet als konv...... ;-))

lg biolix

Bewerten Sie jetzt: Bio Mischfutter aus Tschechien
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;225890
Login