Förderung für Geräteschuppen.

Antworten: 8
Name: taler 22-06-2009 16:42
Förderung für Geräteschuppen.
Hallo Zusammen,
Weiß von euch jemand bescheid , ob man für den Neubau einer Geräte- und Maschinenhalle und für ein Flugdach für Heu und Stroh noch eine Investitionsförderung bekommt?
Möchte ein Flugdach 18 mal 8 für Maschinen und Geräte errichten und ein Flugdach 10 mal6 für Heu und Stroh Lager errichten.
Vielen Dank im Vorraus für eure Antworten.
Gruß Taler
Name: 179781 antwortet um 22-06-2009 22:42 auf diesen Beitrag
Förderung für Geräteschuppen.
Eine Förderung gibt es dafür grundsätzlich schon. Nur wenn du das vernünftig baust, dann wirst du die Mindestinvestitionssumme nicht erreichen. Da müsstet du so planen und beantragen, dass das ganze als ein Bauvorhaben abgewickelt wird.. Am besten mit der Bauberatung der Kammer absprechen, die kennen sich da aus.



Gottfried

Name: 777 antwortet um 23-06-2009 07:26 auf diesen Beitrag
Förderung für Geräteschuppen.
Griaß di taler,

wir haben voriges Jahr eine Maschinenhalle aus Holz gebaut ( Salzburger Land) --Holz aus dem Wald ---und haben dafür 15 % Förderung im heurigen Frühjahr ausbezahlt bekommen.
Unbedingt vor Baubeginn bei der Bauernkammer fragen welche Unterlagen sie brauchen,
bei uns war ein Bauplan vom Zimmermann eine Baubewilligung der Gemeinde und genaue Aufzeichnungen/ Rechnungsbelege über die Ausgaben zu machen, auch Eigenleistungen konnten aufgezeichnet werden und wurden gefördert.




Name: Leo7 antwortet um 23-06-2009 08:23 auf diesen Beitrag
Förderung für Geräteschuppen.
hi,
bei uns in nö ist so, dass die eigenleistungen beim hallenbau seit 19.12.08 nicht mehr anerkannt werden, d.h. für alle ansuchen um förderung (mindestinvest. 10tsnd €) davor angesucht haben, gilt das nicht. - 20% der nettorechnungssumme wird gefördert....(angaben mit vorbehalt!!!)
wie gottfried es sagt, es muss sicher kein betonboden im einem geräteschuppen sein, aber wer weiß, was man alles darin lagern wird. recyclingmaterial ordentlich eingebaut reicht sicher aus.....nur nachträglich macht fast keiner mehr was mit beton.
leo

Name: KAISERFRANZ antwortet um 23-06-2009 08:35 auf diesen Beitrag
Förderung für Geräteschuppen.
wie sieht es mit förderungen für ein bauernhaus aus? unser betrieb ist seit mehr als 800 jahren im familienbesitz! ist vor ca. 100 jahren abgebrannt und wurde wieder neu aufgebaut! Dach, fenster sind vor jahren neu gemacht worden! kann ich bei der reovierung auch auf förderungem ansuchen?

Name: Hasi73 antwortet um 23-06-2009 09:13 auf diesen Beitrag
Förderung für Geräteschuppen.
nein für Bauernhäuser - Renovierung gibt es keine Investionsförderung. Maschinenhalle 15% inkl. Eigenleistung. Wichtig vor Baubeginn ansuchen, weil es werden nur die Rechnungen und Eigenleistungen akzeptiert, die nach dem Ansuchen getätigt bzw. ausgestellt wurden.

Name: taler antwortet um 23-06-2009 11:24 auf diesen Beitrag
Förderung für Geräteschuppen.
Hallo Gottfried,
Weißt du zufällig wie hoch die Mindestinvestitionssumme ist.
Es ist schon als ein Bauvorhaben geplant.
Pläne und Baubewilligung bei der Gemeinde sind schon alles durch.
Laut meinem Überschlag mit Bodenplatte, Betonwände und Säulen, Zimmerer und Spenglerarbeiten müßten beide Schuppen auf ca . 45000.- Euro kommen.
Mauerarbeiten erledigen wir selbst.
Ansonsten inzwischen danke für eure Antworten.
LG Taler

Name: 179781 antwortet um 23-06-2009 21:12 auf diesen Beitrag
Förderung für Geräteschuppen.
Bei uns in OÖ waren es bis jetzt 10.000 Euro Mindestsumme. Da müsstest du auch noch einen Weg dazu herrichten oder etwas ähnliches was dazupasst und sinnvoll ist.

Gottfried

Name: taler antwortet um 24-06-2009 08:42 auf diesen Beitrag
Förderung für Geräteschuppen.
Hallo Gottfried,
danke für deine Antworten.
Über die 10000.- Euro komme ich sicher. Außerdem möchte ich auch noch den Hof zu den beiden Schupfen neu Asphaltieren. das sind auch ca 600 m².
Lg Taler

Bewerten Sie jetzt: Förderung für Geräteschuppen.
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;187819
Login