Get it on Google Play

Schweinestall

Bei der Planung und dem Bau eines Schweinestalls ist man auf Erfahrungen und Informationen von Berufskollegen angewiesen. Im Diskussionsforum und in den Artikeln dieser Rubrik finden Sie Informationen und Erfahrungen von Schweinehaltern zum Thema Stallbau.

Stallbau-News
Ein Maststall zum Reinschauen

Ein Maststall zum Reinschauen

Tierfreundlich, umweltfreundlich, konsumentenfreundlich. So sollte der Maststall von Familie Gelb aus Merching in Bayern sein. Wie sie das umgesetzt haben, zeigen Vater und Sohn bei einem Stallrundgang.
Eurotier 2016: Das sind die Gewinner

Eurotier 2016: Das sind die Gewinner

Bis zum 14. November 2016 mussten die Nominierten auf ihre Medaillen warten. Am Vortag der EuroTier kürte die DLG schließlich die Gewinner der Gold- und Silbermedaillen. Lesen Sie hier, welche Neuheiten mit dem „Innovation Award 2016“ prämiert wurden.

Der ideale Zuchteber

Alois und Anita Gstöttenmayr züchten Edelschweine. Spanien, Lettland, Serbien… auf einer Landkarte im Eberschauraum markieren sie, wohin ihre Tiere gehen. Für die Zukunft der österreichischen Schweinezucht wünschen sie sich mehr Zusammenarbeit.

ÖKL-Informationsblatt: Stallbauten einreichen

Wenn Landwirte ein Stallbauprojekt einreichen, ist ein technischer Bericht nötig. Ein ÖKL-Merkblatt dient als Leitfaden dazu.
Weitere Nachrichten rund um das Thema Stallbau

Neuer Abferkelstall für Bio-Schweine

Das Bio-Institut in Wels-Thalheim hat einen neuen Abferkelstall entworfen und aktuelle Erkenntnisse aus Praxis und Wissenschaft berücksichtigt. Seit September ist der Modulstall in Betrieb und wird bereits zum Kauf angeboten - und zwar schlüsselfertig.

Wohin am Sonntag? In den Schweinestall!

Nicht-Landwirte durch den eigenen Betrieb führen – Familie Brunner hat es gewagt und für einen Tag ihre Stalltüren geöffnet. Ihr Resümee: Sie würden es wieder tun.

Schweine vielseitig füttern – mit Nebenprodukten

Produktionskosten reduzieren ist ein Dauerthema in der Schweinehaltung. Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, Brot, Kartoffelschalen oder Waffeln zu verfüttern? Ein Fütterungsexperte erklärt, wie und wann es sich lohnen kann, Nebenprodukte in die Ration aufzunehmen.

Bayerische Landwirte stellen ihre Tierwohl-Schweineställe vor

Martin Wimmer und Josef Gelb haben eines gemeinsam: Sie haben in tiergerechtere Stallkonzepte für ihre Schweine investiert. Der LANDWIRT war am 13. September 2016 bei ihnen zu Besuch und sendete live aus dem Stall.

LANDWIRT live: Tierwohl-Schweineställe

Seien Sie am Dienstag, den 13. September 2016 bei unserem Facebook Live-Einstieg aus dem Stall dabei und stellen Sie Fragen zu BeFree-Abferkelbuchten und dem NatureLine Tierwohlmaststall der Firma Schauer Agrotronic.

So kann Öffentlichkeitsarbeit für Schweinehalter gelingen

Wie sieht es in einem Schweinestall aus? Das wissen viele Verbraucher nicht. Der LANDWIRT stellt ausgewählte Projekte von Bauern, die das ändern wollen, vor.

Öffentlichkeitsarbeit: Moderne Tierhaltung kommunizieren

Ulrich Nöhle beschäftigt sich mit Kommunikation und Medienarbeit in der Lebens- und Futtermittelindustrie. Die Landwirtschaft hat aus seiner Sicht zu lange auf Öffentlichkeitsarbeit verzichtet. Sein Credo: Vorurteilen mit Aufklärung begegnen.

Auf F1-Ferkel spezialisiert

Herbert Hamminger erzeugt F1-Ferkel. Um am Markt bestehen zu können, kooperiert er mit einem Partnerbetrieb. Die Abdeckung seiner Ferkelnester öffnet er ganz einfach per Knopfdruck.

Budget der Initiative Tierwohl wird aufgestockt

Die Initiative Tierwohl wird im Schweinebereich bis mindestens 2020 fortgeführt. Damit noch mehr Betriebe mitmachen können, sollen die teilnehmenden LEH-Unternehmen künftig statt bislang 4 Cent/kg verkauftem Fleisch 6,25 Euro zahlen.

Argumentationshilfe für Schweinehalter

Besonders die Schweinehaltung steht oft in der gesellschaftlichen Kritik. Eine neue Broschüre der Landwirtschaftskammer und der EZG Gut Streitdorf soll nun den Dialog mit den Konsumenten erleichtern.

Neue Konzepte für den Wartestall

Das ÖKL hat das Merkblatt „Zuchtsauen – Wartestall. Stallbereiche für Gruppieren, Decken und Trächtigkeit“ neu herausgegeben. Darin werden vier neue Wartestallkonzepte vorgestellt.

Beschäftigung für Schweine muss sein

Schweine suchen und spielen gerne. Damit sie ihren Forscherdrang nicht an Ohren oder Schwänzen ihrer Buchtengenossen ausleben, brauchen sie Beschäftigung. Doch welches Material eignet sich am besten und wohin damit?

Neue Förderung für mehr Tierwohl

Ab kommendem Jahr sollen Stiermäster und Schweinehalter finanziell unterstützt werden, wenn sie ihren Tieren Stroh und mehr Platz anbieten. Zwar steht die Genehmigung der EU-Kommission noch aus, viel dürfte sich aber nicht mehr ändern.

Ferkelpreis für die Kalenderwoche 15

In der Woche von 11. bis 17. April 2016 beträgt der Ferkel-Basispreis österreichweit einheitliche 2,20 €/kg. Die Nachfrage nach Ferkeln ist nach wie vor rege.

Würmer – schweinische Schmarotzer

Würmer werden als Krankheitserreger oft unterschätzt, doch sie fordern ihren Tribut an der Gesundheit ihrer Wirte. Mit Hygiene und konsequenter Entwurmung halten Sie den Wurmdruck in Ihrem Stall gering und das Leistungsniveau hoch.

Warteliste der Initiative Tierwohl wird kürzer

Über 2.000 schweinehaltende Betriebe stehen auf der Warteliste der Initiative Tierwohl. Die finanziellen Mittel wurden nun um 9 Mio. Euro aufgestockt. Ab Mitte April werden rund 300 Betriebe zu den Audits zugelassen.

LANDWIRT Praxistest: MS CleanFeeder

Schon wieder Kot in der Ferkelfutterschale? Mit dem MS CleanFeeder brauchen Sie sich nicht mehr bücken. Der LANDWIRT hat die neue Schale inklusive Reinigungsbürste für Sie getestet.

Cross Compliance – Kontrolle am Schweinebetrieb

Der Besuch des Amtstierarztes muss nicht unangenehm werden, wenn Sie wissen, was Sie bei einer Tierschutz- und Arzneimittelkontrolle im Schweinestall erwartet.

Injektionen richtig verabreichen

Ob Eiseninjektion, Räudebehandlung oder Circoimpfung: Für TGD-Betriebe gehört die Injektionsbehandlung von Schweinen zum Standardprogramm. Hier ein Auffrischungskurs in Sachen Arzneimittel lagern, anwenden und entsorgen.

So halten wir Schweine morgen

Die Frage, wie Schweine künftig gehalten werden sollen, wird in Österreich, Deutschland, ganz Europa, ja weltweit diskutiert. Die Schweinebauern möchten wissen, was sie in Zukunft erwartet.

Biosecurity auf dem Schweinebetrieb

Zugekaufte Tiere können Krankheitserreger in den Bestand einbringen. Aber auch Fahrzeuge und betriebsfremde Personen gefährden den Gesundheitsstatus auf schweinehaltenden Betrieben. Beachten Sie einige Grundregeln zur Hygiene, können Sie Gefahrenquellen entschärfen.

Reicht den Schweinen das Wasser!?

Ob Nippel, Schale oder Passivtränke – nicht nur die Vorliebe des Schweins, sondern auch die des Landwirts entscheidet über das Tränkesystem. Montieren und reinigen Sie die Tränken richtig, werden Ihre Schweine gerne einen Schluck über den Durst trinken.

Austro Agrar Tulln 2015 – Den Blick nach vorne richten

Die österreichische Fachmesse für Landtechnik, Stalltechnik, Saatgut, Direktvermarktung, Kommunaltechnik, Wein- und Obstbau und Kellertechnik findet von Mittwoch 25. November bis Samstag 28. November 2015 auf dem neu renovierten Messegelände in Tulln statt.

Den Wartestall gestalten

Fühlen sich Sauen im Wartestall wohl, herrscht Einklang in der Gruppe. Mit baulichen Maßnahmen und Verständnis für Ihre Sauen erhöhen Sie den Wohlfühlfaktor im Stall.

Merkblatt zur Gruppenbildung

Für den Schweinehalter ist es wichtig, das Sozialverhalten seiner Sauen innerhalb der Gruppe zu verstehen. Das neues DLG-Merkblatt gibt Ihnen wertvolle Tipps zu einer erfolgreichen Gruppenhaltung.
Suche
BIldberichte Schweinestall
  • Betrieb Hamminger
    Herbert Hamminger aus Schlierbach (OÖ) erzeugt F1-Ferkel. Um am Markt bestehen zu können, hat er sich auf die Ferkelproduktion spezialisiert und kooperiert mit einem Partnerbetrieb.
Kleinanzeigenmarkt Schwein