Get it on Google Play

Schweinemarkt

Der Schweinemarkt ist starken Schwankungen unterworfen. Während der Schweinepreis für Schlachtschweine in den Sommermonaten zumeist seinen Höhepunkt erreicht, gelten die Wintermonate als eher preisschwach. Auch über den Zeitraum mehrerer Jahre sind zyklische Preisbewegungen erkennbar. Man spricht dabei vom Schweinezyklus.

Preise für Ferkel und Mastschweine
Hier finden Sie immer aktuelle Preise für Ferkel und Mastschweine und die dazugehörigen Marktberichte:
  • Ferkelpreis (KW 7)
  • Österr. Basispreise vom 16.02.–22.02.2017:
    Mastschweine-Basispreis: 1,38 € (+/-0,00)
    Zuchten-Basispreis: 1,25 € (+/-0,00)
Aktuelle Nachrichten zum Schweinemarkt
 Ferkelpreis für die Kalenderwoche 7

Ferkelpreis für die Kalenderwoche 7

Der österreichische Ferkel-Basispreis verzeichnet vom 13. bis 19. Februar 2017 eine leichtes Plus von 5 Cent auf 2,65 Euro/kg. Das Angebot an Ferkeln ist weithin knapp.
 Ferkelpreis für die Kalenderwoche 6

Ferkelpreis für die Kalenderwoche 6

Der Ferkel-Basispreis bleibt vom 6. bis 12. Februar 2017 in Niederösterreich und der Steiermark weiterhin stabil bei 2,60 Euro/kg. Oberösterreich verzeichnet ein leichtes Plus von 5 Cent auf 2,65 Euro/kg.
Ferkelkastration: Einsatz von Schmerzmittel wird in Österreich verpflichtend

Ferkelkastration: Einsatz von Schmerzmittel wird in Österreich verpflichtend

In Österreich wird die 1. Tierhaltungsverordnung überarbeitet. Für die Schweinehalter bedeutet dies Änderungen bei der Ferkelkastration und beim Schwanzkupieren.
VEZG muss Schweinepreis wieder senken

VEZG muss Schweinepreis wieder senken

Die großen deutschen Schlachtunternehmen akzeptieren derzeit keine Preisverbesserung. Die Vereinigung der Erzeugergemeinschaften für Vieh und Fleisch (VEZG) musste ihre Leitnotierung am 1. Februar 2017 um 5 Cent auf 1,52 Euro/kg SG senken.

Österreichischer Mastschweinepreis sinkt um 5 Cent

Das Glatteis auf Österreichs Straßen sorgte Ende Januar/Anfang Februar für Schwierigkeiten beim Schweinetransport. Geringfügige Überhänge waren die Folge. Die Schweinebörse musste ihren Mastschweine-Basispreis um 5 Cent auf 1,38 Euro/kg SG zurücknehmen.

Ferkelpreis für die Kalenderwoche 4

Der österreichische Ferkel-Basispreis verbessert sich vom 23. bis 29. Jänner 2017 im Vergleich zur Vorwoche um zehn Cent auf 2,60 Euro/kg. Ferkel sind weithin Mangelware.
Weitere Nachrichten

Österreichischer Schweinepreis auf Vorwochenniveau

Nach einem Auf und Ab in den vergangenen Wochen konnte die Ö-Börse den Mastschweine-Basispreis am 19. Januar 2017 auf dem Niveau von 1,38 Euro/kg SG fixieren. Preistendenz: seitwärts.

Deutschland: Labelkriterien und Nutztierstrategie bis Ostern

Bis spätesten Ostern 2017 will Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt einen Kriterienkatalog für das staatliche Tierwohllabel vorlegen. Das Label soll mit Schweinefleisch starten. Zeitgleich will er seine Pläne für eine nationale Nutztierstrategie präsentieren.

Ferkelpreis für die Kalenderwoche 3

Der österreichische Ferkel-Basispreis bleibt vom 16. bis 22. Jänner 2017 auf dem Vorwochenniveau von 2,50 Euro/kg. Obwohl die Nachfrage da ist, lässt der schwankende Mastschweinepreis derzeit kein Plus beim Ferkelnpreis zu.

Lambacher Schweinefachtag 2017

Am 11. Januar 2017 kamen rund 350 Besucher zum Schweinefachtag ins Agrarbildungszentrum Lambach. Sehen Sie hier die Fotos von der Veranstaltung.

Ferkelpreis für die Kalenderwoche 2

Der österreichische Ferkel-Basispreis nimmt in der Woche vom 9. bis 15. Jänner 2017 um zehn Cent auf 2,50 Euro/kg zu. Ferkel sind derzeit gefragt.

Bioschweine-Markt: Der Kampf ums halbe Schwein

Im Jahr 2016 ist die Nachfrage nach Bio-Schweinefleisch deutlich gestiegen. Kommt 2017 wieder die Talfahrt? Darüber haben Experten am Schweinefachtag des Aktionsbündnis’ Bioschweinehalter Deutschland diskutiert.

Brasiliens steigerte Schweinefleischexport 2016

Brasilien konkurriert zunehmend mit Europa um die Gunst der asiatischen Schweinefleisch-Importeure. Brasilien konnte im vergangenen Jahr ein Drittel mehr Schweinefleisch exportieren als 2015. Auch in Russland war brasilianisches Fleisch 2016 gefragt.

Ferkelpreis für die Kalenderwoche 1

Der österreichische Ferkel-Basispreis bleibt in der Woche vom 2. bis 8. Jänner 2017 stabil auf dem Vorwochenniveau von 2,40 Euro/kg. Die Vermarktung läuft zu Jahresbeginn gut.

Ferkelpreis für die Kalenderwoche 52

Der österreichische Ferkel-Basispreis bleibt in der Woche vom 26. Dezember 2016 bis 1. Jänner 2017 auf dem Vorwochenniveau von 2,40 Euro/kg. Die Nachfrage nach Ferkeln ist anhaltend rege.

Schweinepreis sinkt auch in Österreich

Die Ankündigung einer Preisrücknahme hat viele Mäster dazu veranlasst, Schweine frühzeitig zur Schlachtung anzumelden. Durch das stark gestiegene Angebot musste die Ö-Börse am 15. Dezember 2016 dem Druck der Abnehmer nachgeben und ihren Mastschweine-Basispreis um 7 Cent nach unten korrigieren.

Ferkelpreis für die Kalenderwoche 50

Der österreichische Ferkel-Basispreis verbessert sich in der Woche vom 12. bis 18. Dezember 2016 nochmals um 10 Cent auf 2,45 Euro/kg. Die Nachfrage nach Ferkeln ist weiterhin rege.

Deutscher Schweinepreis nicht mehr zu halten

Am deutschen Schlachtschweinemarkt ist die „weihnachtliche Preishausse“ beendet. Die Vereinigung der Erzeugergemeinschaften für Vieh und Fleisch musste am 14.12.2016 ihre Leitnotierung für Schlachtschweine um 6 Cent auf 1,56 Euro/kg Schlachtgewicht zurücknehmen.

Erneutes Plus beim Schweinepreis

Während die Schlachtschweinenotierungen in Italien und Spanien in der zweiten Dezemberwoche auf dem Vorwochenniveau bleiben, verzeichnen Österreich und Deutschland ein weiteres leichtes Plus von zwei bzw. drei Cent.

PRRS: Impfkonzept bringt stabile Leistungen zurück

30 % Umrauscher und sieben abgesetzte Ferkel pro Wurf durch einen PRRS-Ausbruch: Das ist für jeden Ferkelerzeuger wenig erfreulich. Ein Praxisfall und Tipps zum Impfen zeigen, dass Sie Werkzeuge gegen PRRS in der Hand haben.

Ferkelpreis für die Kalenderwoche 49

Der österreichische Ferkel-Basispreis steigt sich in der Woche vom 5. bis 11. Dezember 2016 um weitere 5 Cent auf 2,35 Euro/kg. Die Preissteigerung auf den Referenzmärkten machten ein weiteres leichtes Plus beim Ferkelpreis möglich.

VEZG-Schweinepreis leicht angestiegen

Die Nachfrage nach Schlachtschweinen ist anhaltend hoch. Die VEZG konnte ihre Leitnotierung am 30. November 2016 um drei Cent auf 1,59 Euro/kg SG anheben.

Österreichische Mastschweinenotierung steigt um 3 Cent

Am österreichischen Schweinemarkt steht eine rege Nachfrage einem knappen Angebot gegenüber. Die Schweinebörse konnte den Mastschweine-Basispreis am 1. Dezember 2016 um drei Cent auf 1,48 Euro/kg SG verbessern.

Ferkelpreis für die Kalenderwoche 48

Der österreichische Ferkel-Basispreis verbesserte sich in der Woche vom 28. November bis 4. Dezember 2016 um 5 Cent auf 2,30 Euro/kg. Ein knappes Angebot und steigende Mastschweinepreise machten die Preissteigerung möglich.

Ein Maststall zum Reinschauen

Tierfreundlich, umweltfreundlich, konsumentenfreundlich. So sollte der Maststall von Familie Gelb aus Merching in Bayern sein. Wie sie das umgesetzt haben, zeigen Vater und Sohn bei einem Stallrundgang.

Ferkelpreis für die Kalenderwoche 47

Der österreichische Ferkel-Basispreis verbessert sich in der Woche vom 21. bis 27. November 2016 um 10 Cent auf 2,25 Euro/kg. Die Nachfrage nach Ferkeln hat sich deutlich verstärkt.

Eurotier 2016: Das sind die Gewinner

Bis zum 14. November 2016 mussten die Nominierten auf ihre Medaillen warten. Am Vortag der EuroTier kürte die DLG schließlich die Gewinner der Gold- und Silbermedaillen. Lesen Sie hier, welche Neuheiten mit dem „Innovation Award 2016“ prämiert wurden.

Ferkelpreis für die Kalenderwoche 46

Erneut notiert der österreichische Ferkelpreis unverändert. Das Angebot an Ferkeln wird saisontypisch langsam knapper.

Österreichischer Mastschweinepreis bleibt unverändert

Die Vorbereitungen auf das Weihnachtsgeschäft und Frischfleisch-Aktionen sorgen für eine stabile Nachfrage nach Schlachtschweinen. Der österreichische Mastschweine-Basispreis bleibt vom 10. bis 16. November 2016 stabil bei 1,41 Euro/kg SG.
Suche
Kleinanzeigenmarkt Schwein
  • Bio Turopolje Eber
    Freiland für Zucht.
  • Bio Turopolje
    2 Freilandsauen für Zucht, beste Fleisch- und Speck-Qualität, 1 bereits trächtig.
  • F1 Jungsauen
    Wir sind ein Vermehrungsbetrieb des Schweinezuchtverbandes OÖ und verkaufen F1 Jungsauen (LRxE) robuste, gesunde Sauen mit guten Muttereigenschaften, Körklasse A. Gerne geben wir telefonisch weitere Auskünfte. Preis lt. Wochenpreis SZV.
  • Hochträchtige F1 Jungsauen
    Verkaufe 15 Wochen trächtige F1 Jungsauen. Robuste Sauen mit gute Muttereigenschaften, gesund und PRRS-frei.
  • Suche Schwäbisch-Hällisches Schwein
    Ich suche eine reine Muttersau.