Get it on Google Play

Schweinekrankheiten: Ursachen für MMA bei Zuchtsauen

Als Ursache für MMA bei Zuchtsauen kommen folgende Faktoren in Betracht:

  • Bewegungsmangel vor der Geburt, Verfettung der Sauen durch Überversorgung
  • Falsche Mineralstoffversorgung durch zu viel Calcium (z.B.: Trockenschnitte) und Kalium (z.B.: Stroh) im Futter
  • Rohfasermangel, Darmträgheit, zu wenig Ballaststoffe, Verstopfung
  • Hoher Keim- und Krankheitsdruck durch mangelhafte Stallhygiene
  • Starke Belastung durch Bakterien: E. coli, Streptokokken, Staphylokokken sowie Endotoxine
  • Schwergeburten, zu lange Geburtsdauer, Wehenschwäche
  • Schlechtes Stallklima, Hitzestress, zu kalter Stall, Zugluft
  • Mykotoxine im Futter
  • Unzureichende Wasserversorgung vor und nach der Geburt
  • Harnwegsinfektionen, Harnblasenentzündungen




Weitere Berichte:

Schweinehandelstag auf Burg Warberg

Mehr als 150 Besucher aus Deutschland, Belgien, Holland und Österreich nahmen am heurigen Schweinehandelstag Ende September teil. Veranstalter war einmal mehr die Bundeslehranstalt Burg Warberg (Niedersachsen) in Zusammenarbeit mit Verbänden der Land- und Fleischwirtschaft.
STEWA Mat OPTI Vormast im LANDWIRT Praxistest

Der Mat OPTI Vormast von STEWA hatte die geringsten Futter verluste aller Automaten im Praxistest. Die Futterschale ist groß und hat in der Mitte eine Stufe.
Der Weg zur erfolgreiche Baugenehmigung

Experten aus der Steiermark, aus Ober- und Niederösterreich zeichnen den Weg zu einer erfolgreichen Baugenehmigung vor.
Lesereise nach Kanada 2010

Von 20.November bis 27.November 2010 findet eine Lesereise nach Kanada statt und hier finden Sie die verschiedenen Programmpunkte zu dieser Reise.
Die neuen Leistungsförderer

Mitte Oktober veranstaltete Delacon ein „Performing Nature“ Seminar für seine Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz an der HBLFA Raumberg-Gumpenstein. In etwa 30 Teilnehmer folgten der Einladung ins steirische Ennstal.
Sauenfütterung rund um die Geburt

Rund um die Geburt ist die Sau im Stress. Fehler beim Füttern können Verstopfungen, Milchfieber und vieles mehr verursachen. Hier einige Tipps für diese kritische Zeit.
STEWA Mat Vormast im LANDWIRT Praxistest

Der Mat Vormast von STEWA ist der zweitgünstigste Automat im Praxistest. Er ist einfach zu bedienen und leistungsmäßig etwas besser als der Durchschnitt der zwölf Test-Automaten.
Schweineschwanz kupieren

Besonders in Deutschland ist das Kupierverbot von Schweineschwänzen in der Diskussion. In Finnland gilt das Verbot schon seit Jahren. Wie die Haltung von Schweinen mit einem Ringelschwanz funktionieren kann, zeigen finnische Betriebe.
Pendeltüren im Praxistest

Pendeltüren könnten eine adäquate Lösung für kombinierte Deck- und Warteställe darstellen. Wie weit die Entwicklung dieser jeungen Stalltechniksysteme ist, haben wir getestet.
zur Schweineübersicht