Get it on Google Play

Ferkelmilch in Schale

Eine neue Fütterungsstrategie macht Furore: Das Bereitstellen von Ferkelersatzmilch in der Abferkelbucht. Alle Ferkel verbleiben bei der Sau und erhalten in den ersten Lebenstagen zweimal täglich einen halben Liter frisch angerührte Ferkelersatzmilch. Die Ferkelmilch ist kein Ersatzprodukt für die Sauenmilch. Im Gegenteil – durch die Starthilfe werden die Ferkel vitaler, gehen häufiger an das Gesäuge und nehmen mehr Sauenmilch auf. Die Milchproduktion der Sau wird stimuliert, die Ferkel machen verlorenen Boden gut und sind wieder im Rennen. Seit längerer Zeit sind auch verschiedenste künstliche Ammen auf dem Markt. Genauere Informationen und Versuche mit den unterschiedlichen Ammensystemen finden Sie unter den angeschlossenen Links:

 

Rescue Deck - was leistet die neue Ferkelamme?
http://www.landwirt.com/Rescue-Deck---was-leistet-die-neue-Ferkelamme,,7885,,Bericht.html

 

Rescue Deck: Landwirt-Praxistest http://www.landwirt.com/schweinebilder/schwein_RescueDeck.html

 

Die Ferkelamme und ihre Renaissance
http://www.landwirt.com/Die-Ferkelamme-und-ihre-Renaissance-,,7817,,Bericht.html


Ferkel: Kosten der Ammenhaltung im Abferkelstall http://www.landwirt.com/Ferkel-Kosten-der-Ammenhaltung-im-Abferkelstall,,6482,,Bericht.html

Weitere Infos zu: Schweine Schweinezucht Schweinestall Schweinefuetterung Tiergesundheit



Weitere Berichte:

Neuigkeiten auf der Welser Messe

Anfang September fand mit der Welser Messe die größte landwirtschaftliche Ausstellung Österreichs statt. Die Neuigkeiten im Schweinesektor werden im Anschluss vorgestellt.
Jungsauen richtig eingliedern

Zehn, elf oder sogar zwölf Ferkel pro Wurf abzusetzen ist nicht leicht. Hohe Fruchtbarkeitsergebnisse im ersten Wurfzyklus erfordern eine gezielte Vorbereitung der Jungsauen auf den Start in reproduktive Leben.
Bautagung 2013 im LFZ Raumberg-Gumpenstein

Am 15. und 16. Mai 2013 fand die Bautagung im LFZ Raumberg-Gumpenstein statt. Wir waren für Sie an einem Tag dabei. Hier finden Sie Eindrücke und Themen von der Bautagung 2013 zum Schwerpunkt Schwein.
Schwerpunkt Schwein auf der EuroTier 2012

Auf der EuroTier 2012 in Hannover gab es zwei Specials für Schweinehalter: die Futtergalerie und Wellness im Abferkelstall. Zusätzlich boten die Aussteller in Halle 11 und 12 viele interessante Ideen rund ums Schwein. Hier ein paar Eindrücke.
MMA-Erkrankung bei der Zuchtsau

MMA bereitet nach wie vor vielen Sauenhaltern Kopfzerbrechen. Denn die Ursachen für diese Faktorenerkrankung sind vielschichtig und nur ein Paket von Maßnahmen verspricht Erfolg.
Bräuer Revo im LANDWIRT Praxistest

Der Automat Revo von Bräuer verfügt über eigene Tränkebecken neben der Futterschale. Er ist einfach aufgebaut, funktionssicher und günstig.
Niederösterreichische Eliteversteigerung Eber 2012

Der Verband niederösterreichischer Schweinebauern veranstaltete am 22. Mai eine Eliteversteigerung. Zuvor wurden die 31 Zuchttiere bewertet und die Sieger in den Rassen Edelschwein, Landrasse und Pietrain (jüngere und ältere) gekürt.
Schweinefachtag der LK Steiermark

Der steirische Fachtag für Schweineerzeuger beschäftigte sich schwerpunktmäßig mit den Veränderungen am Rohstoffmarkt und den daraus resultierenden Auswirkungen für die Landwirtschaft. Hier gibt’s Auszüge und Unterlagen.
zur Schweineübersicht