Get it on Google Play

Ferkelmilch in Schale

Eine neue Fütterungsstrategie macht Furore: Das Bereitstellen von Ferkelersatzmilch in der Abferkelbucht. Alle Ferkel verbleiben bei der Sau und erhalten in den ersten Lebenstagen zweimal täglich einen halben Liter frisch angerührte Ferkelersatzmilch. Die Ferkelmilch ist kein Ersatzprodukt für die Sauenmilch. Im Gegenteil – durch die Starthilfe werden die Ferkel vitaler, gehen häufiger an das Gesäuge und nehmen mehr Sauenmilch auf. Die Milchproduktion der Sau wird stimuliert, die Ferkel machen verlorenen Boden gut und sind wieder im Rennen. Seit längerer Zeit sind auch verschiedenste künstliche Ammen auf dem Markt. Genauere Informationen und Versuche mit den unterschiedlichen Ammensystemen finden Sie unter den angeschlossenen Links:

 

Rescue Deck - was leistet die neue Ferkelamme?
http://www.landwirt.com/Rescue-Deck---was-leistet-die-neue-Ferkelamme,,7885,,Bericht.html

 

Rescue Deck: Landwirt-Praxistest http://www.landwirt.com/schweinebilder/schwein_RescueDeck.html

 

Die Ferkelamme und ihre Renaissance
http://www.landwirt.com/Die-Ferkelamme-und-ihre-Renaissance-,,7817,,Bericht.html


Ferkel: Kosten der Ammenhaltung im Abferkelstall http://www.landwirt.com/Ferkel-Kosten-der-Ammenhaltung-im-Abferkelstall,,6482,,Bericht.html

Weitere Infos zu: Schweine Schweinezucht Schweinestall Schweinefuetterung Tiergesundheit



Weitere Berichte:

So steigern Sie die Milchleistung ihrer Sauen

Sauen mit hoher Milchleistung sind der Garant für hohe Ferkelzahlen. Wie also bringen wir die Sau dazu, ihr genetisches Potential in der Milchproduktion voll auszuschöpfen?
EuroTier Neuheiten Schwein

Mit einer Fülle an Produkt-Neuheiten präsentiert sich die EuroTier 2010. Hier finden Sie eine Auswahl an interessanten und innovativen Produkten aus dem Bereich der Schweineproduktion.
STEWA Mat OPTI Vormast im LANDWIRT Praxistest

Der Mat OPTI Vormast von STEWA hatte die geringsten Futter verluste aller Automaten im Praxistest. Die Futterschale ist groß und hat in der Mitte eine Stufe.
Aco Funki CCM-Feeder maxi Typ II

Der CCM-Feeder der Firma ACO Funki heißt zwar maxi, hat aber im Vergleich mit den anderen CCM-Automaten den kleinsten Vorratsbehälter. Hier finden Sie einige Detailbilder zum Automaten.
Ferkelerzeuger Erich und Maria Eckl

Erich und Maria Eckl schaffen mit ihren rund 180 Zuchtsauen Leistungen, von denen es sich gut leben lässt. Das Geheimnis liegt in den vielen Kleinigkeiten, die das Ehepaar Tag für Tag konsequent umsetzt.
Grilly´s Kräuterferkel

Familie Grillmair aus Sipbachzell zieht Jungsauen auf. Die bei der F1-Zucht anfallenden unkastrierten Eberferkel vermarkten sie als Kräuterferkel. Diese sind in der Spitzengastronomie gefragt.
Freie Abferkelbuchten intensiv beforscht

Gegenwärtig gibt es verschiedene Ansätze, Abferkelbuchten weiterzuentwickeln, sodass sie den vielfältigen Ansprüchen von Sau, Ferkeln und Tierbetreuern entsprechen. Dabei muss grundsätzlich zwischen einer Weiterentwicklung der fixierten Haltung von Sauen und der Entwicklung einer Freilaufbucht ohne Fixierung der Sau unterschieden werden.
In der Champions League der Edelschwein-Zucht

Der Edelschwein Zuchtbetrieb Gstöttenmayr produziert auf einem Leistungsniveau, wie man es nur aus Fabelerzählungen französischen oder dänischen Ursprungs kennt.
Praxistest: Silohaake-Entnahmetechnik

Damit im Ganzkornsilo keine CO2-Verluste auftreten, hat ein deutscher Landwirt vor fast 30 Jahren ein gasdichtes Entnahmesystem entwickelt, das Silohaake-Entnahmesystem.
zur Schweineübersicht
Suche
Diskussionsforum
Kleinanzeigen
Gebrauchtmaschinen
Same Dorado3 80
82 PS / 60.31 kW   EUR 38000,--
Claas Medion 310 4-trac + C360
204 PS / 150.04 kW   EUR 62500,--
Fella KM 270 FZ Fronttrommelmähwerk
Breite: 255 EUR 2300,--
Daros Daros 210
Breite: 240 EUR 1200,--