News vom Rindermarkt

Reifung sorgt für Rindfleischaroma

Grillen ist in Österreich beliebter denn je und neben Schwein und Geflügel wird daher auch immer mehr Rind auf dem Grill zubereitet. Dabei kommt es auf die richtige Qualität an.

Schlachtrinderpreise kommen unter Druck

Noch können dich in Österreich die Jungstierpreise halten. In anderen EU-Mitgliedsstaaten sind bereits Preisabschläge zu verzeichnen.

Rinderbauern müssen für die Produkte stehen

Josef Plank vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus plädiert auf der Generalversammlung der ARGE Rind Anfang Juli für Zusammenarbeit und Produktbegeisterung. Er mahnt, sich die Weinbauern zum Vorbild zu nehmen.

Stabiler Schlachtkuhpreis

Bei weiblichen Schlachtrindern kristallisieren sich aufgrund des geringen Angebotes, aber auch aufgrund einer schwächeren Nachfrage, zumindest stabile Kurse heraus.

Schlachtrinderpreise unter Druck

Einkäufer der Schlachthöfe versuchen aufgrund der schwachen Nachfrage nach Rindfleisch die Preise nach unten zu drücken. Bis Anfang Juli bleiben die Preise aber überwiegend stabil bis regional leicht rückläufig.

Preise am Schlachtrindermarkt fester

Das Angebot bei Jungstieren ist EU-weit uneinheitlich, meist überwiegt eine ausgewogene Marktsituation mit stabilen Preisen.

Schlachtkuhpreis leicht verbessert

Das geringe Angebot an Schlachtkühen führt Mitte Juni in Deutschland und Österreich zu kleinen Preisanstiegen.

Erneute Preiskorrektur für Schlachtkälber

EU-weit haben sich die Preise für Schlachtrinder nach den frühsommerlichen Preisschwächen weitgehend stabilisiert. Lediglich die Schlachtkälberpreise gaben erneut 10 Cent/kg Schlachtgewicht nach.

Schlachtrindermarkt stabilisiert sich

EU-weit scheinen die Preisschwächen der Vorwochen im Handel mit Schlachtrindern nun langsam ein Ende zu finden. Auch der Handel mit Jungstieren scheint sich zunehmend zu stabilisieren.

Schlachtkuhpreis gibt leicht nach

Bei weiblichen Schlachtrindern ist der Markt in den EU-Mitgliedsstaaten uneinheitlich. Regional wird von leicht rückläufigen Preisen berichtet.
Einsteller in den LANDWIRT Kleinanzeigen finden
  • 2 Einsteller
    Geb. 30.1.2018 und 3.2.2018. Je 230 kg - € 850,-. 
  • Kühe hornlos
    Verkaufe mehrere junge hochträchtige Kühe gealpt, mit Abstammung bester Qualität. Anbiende- u. Laufstalltauglich. Sowie 6 Fleckvieheinsteller männlich. Zustellung möglich. Nur telefonisch erreichbar.
  • Ca. 15 schöne Einsteller
    Verkaufe ca. 15 schöne Einsteller, 200 kg. Es werden nur telefonische Anfrage beantwortet.
  • Fleckvieh Einsteller, männlich
    Fresslustiger Einsteller abzugeben. Seit Ende Mai Milch entwöhnt. Aktuelle Fütterung Maisilage mit Schrot und Heu, Grassilage und Wiesengras, frisst bereits sehr gut! Geburtsdatum 12. März. Zustellung in näheren Umkreis möglich. Aktuell 168 kg.!
  • Kreuzungskuh
    Verkaufe schwere, groß-rahmige Kreuzungskuh (Fleckvieh x Pustertaler Sprinzen) für Einstellerproduktion geeignet.