Milchwirtschaft in Italien

Italiens Milchproduktion schrumpfte von 2007 bis 2009 um 370.000 Tonnen, obwohl das Land bei Milch nur einen Selbstversorgungsgrad von knapp 60 % aufweist. Pro Jahr fließen 1,6 Mio. Tonnen Rohmilch und 0,4 Mio. t abgepackte Trinkmilch nach Italien und es werden 410.000 Tonnen Topfen und Käse importiert. Die Milchproduktion ist im Land sehr ungleich verteilt. Während Milchkühe im Süden rar sind, ist die Intensität der Milchwirtschaft in den Gunstlagen Norditaliens hoch.

Weitere Infos zu: Rinder



zur Rinderübersicht