Rinder Berichte

Anzahl der Diashows 8, Anzahl der Bilder 107
Steirisches Milchfest mit Almabtrieb

Steirisches Milchfest mit Almabtrieb

Das Steirische Milchfest fand heuer in St. Marein-Feistritz statt. Vom 7. bis 9. September 2018 wurden allen Besuchern außergewöhnliche Unterhaltungen geboten. Höhepunkt war der feierliche Almabtrieb.
FlexStalls Liegeboxen im Praxistest

FlexStalls Liegeboxen im Praxistest

Hersteller von flexiblen Liegeboxenabtrennungen versprechen längere Liegezeiten. Ob die Aufstallung von „Cow-Welfare FlexStalls“ das Versprechen hält, zeigt ein Vorher-Nachher-Vergleich.
Vom Stall in den Schauring

Vom Stall in den Schauring

Das Sonderheft Vom Stall in den Schauring wurde neu aufgelegt. Sie erhalten darin u.a. Tipps und Tricks, wie Sie Ihre Tiere bei Schauen und Ausstellungen besonders gut zur Geltung bringen, wie das perfekte Styling funktioniert und wie professionelles Vorführen im Ring gelingt.
Halfter richtig anlegen

Halfter richtig anlegen

Ob beim Fixieren, Überstellen oder Vorführen: immer wieder ist die Fähigkeit gefragt, Rinder mit Stricken zu halftern. Wir zeigen Schritt für Schritt, wie man ein Halfter richtig anlegt.
Weidezaun bauen

Weidezaun bauen

Weidezäune müssen so gestaltet sein, dass sie die größtmögliche Hütesicherheit bei moderatem Arbeits- und Materialaufwand gewährleisten.
Genostar Fleischrindertag 2018

Genostar Fleischrindertag 2018

Am Samstag, den 17. Februar 2018 fand der dritte Genostar Fleischrindertag im Rinderzucht- und Vermarktungszentrum Traboch in der Steiermark statt.
Milch automatisch zapfen

Milch automatisch zapfen

Um mit 15 Kühen im Vollerwerb bestehen zu können, braucht es Eigeninitiative und Einfallsreichtum. Am Biohof Kumer wird ein großer Teil der Milch über den Milchautomaten ab Hof verkauft.
Von 22 Kühen leben

Von 22 Kühen leben

Wir haben den Milchviehbetrieb Reiter besucht und sind der Frage nachgegangen, ob es mit dieser Betriebsgröße möglich ist, ein ausreichendes landwirtschaftliches Einkommen zu erwirtschaften.
Aktuelle Gebrauchtmaschinen
Private Kleinanzeigen
  • Gebr. Landmaschinen
    Bontolli Kompressor 3.000 l Leistung, Kompressor wurde im Winter neu überholt. Lager und neue Schieber - wurde neu abgedichtet. Schlauch und Überdruckventil sind neu dabei. Anschlussstutzen für Faßschlauch wurde erneuert.
  • Suche EINSTELLER
    Suche 2 Stk. weibliche Einsteller. Fleischbetont und entwöhnt.
  • Rohrmelkanlage Alfa Laval
    Komplette, gepflegte Rohrmelkanlage: 2 Melkzeuge Duovac 400, 1 Eimer Melkzeug komplett, Waschautomat ALWA 1000 H, Vakuumpumpe 410 l/min, Milch- und Vakuumleitung inkl. Anschlüsse für 16 Standplätze. Alles war bis vor kurzem in Betrieb! Preis auf Anfrage!
  • Case 3220
    5.000 Bstd., Bj. 1998, 68 PS, Allrad. Lastschaltung Luftsitz 1 x dw Steuerg. + Ackerschiene, Anhängervorrichtung, Oberlenker. Preis VB.
  • Deutz Agrotron 90
    Bj. 1999, Motorstunden 4.400, 4 dw Steuergeräte, neue Fronthydraulik Hauer.
Aktuelle Berichte

Kostenfallen in der Rinderfütterung

Wie groß ist das wirtschaftliche Potential bei den Futterkosten? Welche Möglichkeiten haben Rinderbetriebe ihre Futterkosten zu senken? Milchwirtschaftsberater Marco Horn liefert Denkanstöße zur Optimierung der Futterkosten.

So gelingen Meilensteine im Rinderbetrieb

Der LANDWIRT hat bei Unternehmensberaterin Sandra Thaler aus Hörsching nachgefragt, worauf es bei Veränderungen im Familienbetrieb ankommt.

Vermisstenanzeige für Bio-Milchsee

Aufatmen bei den Bio-Milchbauern. Obwohl der Markt mit Bio-Milch förmlich geflutet wurde, blieb ein Preisabsturz bislang aus. Der Ausblick auf den Bio-Milchmarkt geht der Frage nach, ob die Bio-Milch-Lieferanten mit einem blauen Auge davongekommen sind oder das dicke Ende noch bevorsteht.

Erster Fall von Blauzungenkrankheit in Baden-Württemberg

Die Blauzungenkrankheit ist im Südwesten ausgebrochen. Das ganze Bundesland Baden-Württemberg gilt als Sperrzone. Nur eine Impfung bringt Schutz.

Worauf es im Dauergrünland ankommt

Alle Akteure im Grünland, vor allem aber die Praxis ist aufgerufen, die Produktionstechnik laufend zu hinterfragen, und Neues auszuprobieren.
zum Archiv

Ausfransender Milchmarkt

Grundsätzlich sind die Aussichten für die Milcherzeuger gut, denn bis 2030 dürfte die EU-Milchproduktion auf 180 Mio. to steigen. Trotzdem reißen die Diskussionen rund um die Milchproduktion nicht ab. Bei genauem Hinsehen zeichnen sich die Kontouren möglicher Neuerungen schon ab.

Alternative Rindermast

Die Milchleistung der deutschen Kontrollkühe ist in nur einem Jahr um 400 kg auf rund 8.800 kg gestiegen. Auf dem Rindermasttag in Hürm diskutierten die Landwirte, wie sie auf milchbetontere Kälber reagieren können. Ansatzpunkte gibt es mehrere. Manche rechnen sich allerdings nicht.

Rindfleischmärkte stabil

Die EU-Rindfleischmärkte sind derzeit von stabilen Marktverhältnissen geprägt. Die Talsohle bei den Schlachtkuhpreisen scheint erreicht.

Begräbnis für Hörnerprämie

Rinder mit Hörnern sind rar geworden! Armin Capaul, ein Schweizer Bauer, wollte das ändern. Vorerst vergeblich. Seine Initiative für mehr Geld für Hornträger blieb in der Minderheit. Ist die Debatte jetzt also ausgestanden?

LANDWIRT Rinderfachtage 2019: jetzt anmelden

Wissen für den Rinderhalter, vermittelt von praxisnahen Referenten. Vom Füttern übers Treiben bis hin zu Grünlandbewirtschaftung und den Umgang mit Veränderungen deckt das Programm der LANDWIRT Rinderfachtage 2019 ein weites Feld ab.

Weniger Stress mit Rindern

Ronald Rongen gibt Ihnen einen Einblick wie die Low Stress Stockmanship Methode funktioniert, und beantwortet die Frage warum ein Rind immer mit dem linken Auge zuerst schaut.

Neue Studie über Kälberdurchfall

Eine aktuelle Diplomarbeit an der Veterinärmedizinischen Universität Wien erhebt, wie Kälberdurchfälle in der Praxis behandelt werden. In einem Online-Fragebogen können Landwirte und Tierärzte Auskunft geben und so an der Studie mitwirken.

Zeit sparen in der Rinderfütterung

Der Zeitfaktor spielt in einem Landwirtschaftlichen Betrieb eine große Rolle. Meist sind zu wenige Arbeitskräfte vorhanden, beziehen Sie deshalb die Dauer der Fütterung mit in Ihre Planungen ein! Hier ist sehr viel Potential zu finden.

Höhepunkt der Schlachtkälbervermarktung

In der Schlachtkälbervermarktung wird diese Woche der Höhepunkt erreicht. Die Preise sind stabil. Am Schlachtkuhmarkt entspannt sich die Lage zusehends.

Digitalisierungs-Workshop für Junglandwirte

Digitalisierung als Chance – darum dreht sich alles beim AgrarThinkTank am 4. Dezember 2018 in Linz. Die Veranstaltung richtet sich an Junglandwirte, die einen Betrieb übernehmen möchten oder bereits übernommen haben und sich für digitale Landwirtschaft interessieren.