Raps

Raps ist die wichtigste Marktfruchtalternative zu Getreide und ein bedeutendes Element in der Fruchtfolgegestaltung. Hier finden Sie Neuigkeiten zum Thema Raps und alles, was rund um einen erfolgreichen Anbau wichtig ist.

Alles über Raps

Oberösterreich erzielte respektable Getreideernte

Die Erträge bei den Ackerkulturen sind regional sehr unterschiedlich. Doch der Grünlandsektor steckt in Nöten.

12. Feldtag Pflanzenproduktion

Auch heuer findet am 19. Juni in Bad Wimsbach-Neydharting ein Feldtag zum Thema Pflanzenproduktion statt.

Clomazone Auflagen

Viele Auflagen begleiten den Einsatz von Clomazone. Wenn Sie den Wirkstoff nicht unbedingt brauchen, sollten Sie daher besser auf einen anderen Wirkstoff umsteigen.

Feldtag zur Pflanzenproduktion

Am Montag den 20.Juni findet am Betrieb von Franz und Maria Kastenhuber der 11. Feldtag zur Pflanzenproduktion statt. Dabei präsentieren Experten diverser Organisationen ihre Versuche.

Raps Unkraut Korrektur

In so manchen Rapsbeständen sind nach dem Winter noch Problemunkräuter wie Klettenlabkraut und Kamille zu finden. Eine Korrekturspritzung ist bis EC 50 möglich.

Raps Düngung abschließen

Bis zur Blüte nimmt Raps 75 % des benötigten Stickstoffs auf. Aus diesem Grund sollten Landwirte die Abschlussdüngung mit Ende des Kurztags Ende März abschließen.

Raps andüngen

Viele Rapsbestände konnten sich im Herbst gut entwickeln. Nun geht es darum die Pflanzen gut versorgt ins Frühjahr zu schicken.
Mehr über Raps

Getreidepreise am 10.12.2015

Der Markt steht unter Druck – Die Nachfrage nach landwirtschaftlichen Erzeugnissen bleibt gering.

Getreidepreise am 20.11.2015

Maisimporte kompensieren schlechte europäische Ernte

Stickstoffdünger - Die Qual der Wahl

Welchen Dünger wann und wo einsetzen? Für die Stickstoffdüngung stehen die unterschiedlichsten Dünger zur Auswahl. Die unterschiedliche Zusammensetzung und Wirksamkeit erschweren die Wahl. Schlussendlich entscheidet jedoch oft der Preis.

Getreidepreise am 05.11.2015

Europäischer Weizen kann wieder zulegen.

Getreidepreise am 19.10.2015

Der Rapsmarkt kommt langsam wieder in Schwung. Preise für Mais und Weizen konnten das Preisniveau nicht halten.

Getreidepreise am 12.10.2015

Die Maisernte in Europa ist heuer deutlich geringer als letztes Jahr.

Getreidepreise am 05.10.2015

Maisernte ist zu zwei Drittel abgeschlossen. Der Weizenmarkt wird mit billiger Ware aus Russland überschwemmt. Raps hält Preisniveau von letzter Woche.

Getreidepreise am 28.09.2015

Nach einer langen Durststrecke steigen an der Pariser Matif die Preise wieder. Jetzt muss sich allerdings noch zeigen, ob diese Veränderung anhält.

Getreidepreise am 21.09.2015

Nach einer kurzzeitigen Markterholung sinken die Preise wieder. Marktkenner hoffen, dass sich der Markt im Winter wieder entspannt.

Getreidepreise am 14.09.2015

Während die Landwirte auf höhere Preise hoffen sinken die Preise immer mehr und mehr.

Getreidepreise am 07.09.2015

Das Angebot ist hoch und die Nachfrage gering - Der Preisverfall geht weiter.

Rapserdfloh optimal bekämpfen

Durch das starke Auftreten von Rapserdflöhen und dem milden Winter 2014/15 konnte sich mancherorts eine große Population entwickeln. Deshalb und wegen der fehlenden Insektizidbeize bei Rapssaatgut sollte der Landwirt seine Bestände ab dem Keimblattstadium im Auge behalten.

Getreidepreise am. 31.08.2015

Die Maisernte hat begonnen. Die Erträge sind allerdings mancherorts eher dürftig. Die Preise für Getreide und Raps sind wieder gefallen.
Aktuelle Marktanalyse

Bio-Getreidemarkt: Trockenheit und kleine Ernten

Hitze und Trockenheit haben den meisten Kulturen 2018 stark zugesetzt. Während die Preise für anerkannte Bio-Ware durchaus zufriedenstellend ausfallen sollten, drückt ein wachsendes Angebot den Preis für Umstellerware.
Bildberichte
Ein Mähdrescher, der sät
Vergangenes Jahr haben zwei Berater und ein Lohnunternehmer ein System entwickelt, mit dem Zwischen früchte gleichzeitig mit dem Mähdrusch gesät werden. Die Vorteile: geringe Kosten und eine rasche Entwicklung der Zwischenfrüchte.
Bodenuntersuchung: Was ist im Boden?
Die Bodenuntersuchung ist die Grundlage für eine angepasste Grunddüngung.
Kleinanzeigen
  • Rüben - Futter
    Verkaufe Rote Rüben und Steckrüben Übergrößen als Futter. € 50,-/t. 
  • Wildfuttergemischt, 25 kg
    Hochwertiges Wildfuttergemischt in 25 kg Säcken, mit Sesamkombi, Apfeltrester, Mais, Hafer, Gerste und Weizen. Zustellung möglich. Weiters auch rote Rüben (Rauner) und Äpfel. Preise auf Anfrage am Telefon.
  • Futterkraotten
    Biete ca. 4,5 t Futterkarotten - ungewaschen, frisch vom Feld. Top-Qualität. Karotten können lose oder in Palettenkisten abgeholt werden. Preis auf Anfrage.
  • Futtererdäpfel
    Futtererdäpfel lose oder gesackt zu verkaufen. Preis € 0,09/kg, NÖ. 
  • Luzerne
    Verkaufe Quaderballen Luzerne Boden getrocknet, Preis/kg 0,28 Cent, Gewicht pro Ballen ca. 625 kg, Standort Salzburg/Flachgau.