Milchvieh

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen für Milchviehhalter. Nützen Sie auch die Chance und diskutieren Sie mit Berufskollegen im Forum.

Einstreu aus der Güllegrube
Der Gülleseparator separiert Feststoffe aus der Gülle. Das Material eignet sich auch zum Einstreuen von Liegeboxen.

Milchviehbetrieb Infos

Klauenpflege mit Treibgängen Durch Treibgänge wird auf die Bedürfnisse der Tiere eingegangen. So kann die Klauenpflege für das Rind wesentlich stressfreier und entspannter ablaufen. Ein großer Vorteil für Tier und Mensch.
Werbung
Tier & Technik St. Gallen - Leistungsschau der Schweizer Landwirtschaft Die 19. Internationale Fachmesse findet vom 21.-24. Februar 2019 im ostschweizerischen St. Gallen statt und ist ein wichtiger Treffpunkt für Nutztierhaltung und landwirtschaftliche Produktion.
Werbung
Neue Eisspeicheranlage: Die Kraft der Sonne doppelt nutzen Aus einer Idee wurde ein neues Produkt: die Firma helu aus Münster hat eine Eisspeicheranlage entwickelt, die Kälteenergie, welche mit Strom aus der eigenen Photovoltaikanlage produziert wird, speichern kann. Und das für ein bis vier Gemelke – je nach Auslegung der Anlage.
Werbung
Nie mehr ohne Zwischendesinfektion Vor einem Jahr waren fast alle Bio-Kühe von Johannes Roggors vom Erreger Staphylococcus aureus befallen. Heute sind es nur noch wenige. Die Rettung war eine Zwischendesinfektionsanlage im Melkstand.
Bayern - Gericht der europäischen Union erlaubt Beihilfen für Milchgüteprüfung Die EU-Kommission hat gefordert, dass staatliche Gelder für die Milchgüteprüfung zurückgezahlt werden. Dagegen hat Bayern geklagt. Und Recht bekommen.
Ausfransender Milchmarkt Grundsätzlich sind die Aussichten für die Milcherzeuger gut, denn bis 2030 dürfte die EU-Milchproduktion auf 180 Mio. to steigen. Trotzdem reißen die Diskussionen rund um die Milchproduktion nicht ab. Bei genauem Hinsehen zeichnen sich die Kontouren möglicher Neuerungen schon ab.
Milchviehhalter sortieren aus Während das begrenzte Aufkommen an männlichen Schlachtrindern in Deutschland auf eine verhaltene Nachfrage trifft, übertrifft das umfangreiche Angebot an Schlachtkühen den normalen Bedarf der Schlachthöfe deutlich.
Das wahre Leben der Bergbauern Ihre Höfe liegen auf über 1.000 Meter Seehöhe, die ebenen Flächen sind begrenzt und sie haben meist zwei Berufe: die Bergbauern. In Osttirol stehen sie nun vor einem Problem.
Zurück zum Ursprung fordert täglichen Auslauf Täglich raus. Das schreiben die Richtlinien von "Zurück zum Ursprung" ihren Milchlieferanten seit Anfang Oktober vor. Osttirols Bergbauern sind von der Verschärfung der Haltungsbedingungen am stärksten betroffen.
Zitzenversiegler richtig einsetzen Zitzenversiegler sollen verhindern, dass Keime in das Euter eindringen. Nur korrekt eingesetzt, schützen sie vor Mastitiserregern. Wir zeigen, wie Sie die Euter Ihrer Kühe richtig für die Trockenstehzeit versiegeln.
LANDWIRT Spezial - Profiwissen rund um die Klauenpflege 40 Seiten voller Information rund um die Klauengesundheit – das bietet das LANDWIRT Spezial „Die Nächste, bitte – Profiwissen rund um die Klauenpflege“.
Almabtrieb in St. Marein-Feistritz Heuer fand das Steirische Milchfest erstmalig in St. Marein-Feistritz statt. Am 8. September 2018 wurde zum Almabtrieb geladen.
mehr
Dreiländertreffen Klauenpflege 2018 Anfang September trafen sich rund 100 Klauenpfleger in der Steiermark, um ihr Wissen rund um ihre tägliche Arbeit auf den neuesten Stand zu bringen.
Lely automatisiert die Milchverarbeitung Lely bringt mit dem Lely Orbiter ein System zur automatischen Milchverarbeitung auf den Markt. Die Anlage soll rund um die Uhr arbeiten und wird direkt vom Melkroboter mit Milch versorgt.
Steirisches Milchfest mit Almabtrieb Das Steirische Milchfest findet heuer erstmalig in der Gemeinde St. Marein-Feistritz statt. Vom 7. bis 9. September 2018 wird allen Besuchern außergewöhnliche Unterhaltung geboten. Der Höhepunkt ist der feierliche Almabtrieb mit anschließendem Milchfest und kulinarischer Milchstraße.
259 Rinderhalter weniger in einem Quartal Von Mai bis Juni 2018 wurden in der österreichischen Rinderdatenbank um 259 rinderhaltende Betriebe weniger gezählt als im ersten Quartal. 339 Milchbauern gaben innerhalb von drei Monaten die Milchviehhaltung auf.
Schweiz: Gentest weist Staph Aureus nach Das Schweizer Forschungsinstitut Agroscope entwickelte einen Gentest, der den Erreger Staphylococcus aureus verlässlich nachweisen soll. Der Test liefert die Basis für Herdensanierungen und soll helfen, den Antibiotikaeinsatz zu reduzieren.
Laufställe optimieren mit Cows and more Der Einfluss des Stalles in dem die Kuh lebt ist viel größer als die Genetik. Die Kuh muss im Stall ihr natürliches Verhalten ausleben können. Die Landwirtschaftskammern bieten eine digitale Schwachstellenanalyse an, die hilft Liegeboxenlaufställe zu verbessern.
Bio-Milch: Das Angebot wächst Bio-Milch boomt. 2017 lieferten Österreichs Milchbauern um 11 % mehr Bio-Milch als im Jahr zuvor, Bauern in Deutschland sogar um 18 %. Bei vielen Molkereien gibt es deshalb derzeit Wartelisten für Umsteiger.
Warum die Grundfutterqualität entscheidet Milchviehbetriebe mit mäßigen Grünlandbeständen geraten zunehmend in die Enge, da mit dem Zuchtfortschritt auch die Qualität des Grundfutters steigen muss. Mehr Kraftfutter aus dem Grünland heißt das Motto. Denn bestes Grundfutter hebt die Rentabilität.
Halfter richtig anlegen Ob beim Fixieren, Überstellen oder Vorführen: immer wieder ist die Fähigkeit gefragt, Rinder mit Stricken zu halftern. Wir zeigen Schritt für Schritt, wie man ein Halfter richtig anlegt.
Weidezaun bauen Wird die Weidhaltung intensiv betrieben, steigen auch die Anforderungen an den Zaun. Weidezäune müssen so gestaltet sein, dass sie die größtmögliche Hütesicherheit bei moderatem Arbeits- und Materialaufwand gewährleisten.
Milch automatisch zapfen Um mit 15 Kühen im Vollerwerb bestehen zu können, braucht es Eigeninitiative und Einfallsreichtum. Am Biohof Kumer wird ein großer Teil der Milch über den Milchautomaten ab Hof verkauft.
NÖM feiert 120-Jahr-Jubiläum Die NÖM - einer der führenden Milchverarbeiter dieses Landes - feiert heuer das 120-jährige Bestehen. Das Unternehmen wurde 1898 von Franz v. Pirko als "Niederösterreichische Molkerei reg. Genossenschaft mbH" am Höchstädtplatz im 20. Wiener Bezirk gegründet.
Für Schulmilcherzeuger gelten neue Vorschriften Für sämtliche Produkte im EU-Schulprogramm-Milch gelten ab 1. März 2018 neue Vorgaben zum Zuckergehalt. Der Zusatz von Salz und Süßungsmitteln wird verboten.
Weide und Melkroboter kombinieren Bis vor vier Jahren standen die Kühe der Familie Schmid im Anbindestall. Seit dem vergangenen Sommer kommen die Tiere auf die Weide, gemolken wird automatisch. Ein Blick in einen Bio-Betrieb mit Melkroboter.
Wintertagung 2018 in Aigen im Ennstal Zum 24. Mal fand am 1. und 2. Februar die Wintertagung in Aigen im Ennstal statt. Fachexperten referierten zu Themen der Grünland- und Viehwirtschaft, Tierhaltung sowie Düngung und Wasserwirtschaft.
Ein Stall für gesunde Kälber Kälbergesundheitsställe bieten den Kälbern gute Luft und viel Platz. Damit sollen Krankheiten verhindert werden. Die Trennwand zwischen zwei Boxen kann mit wenigen Handgriffen herausgezogen werden.
Pflanzliche Gerüstsubstanzen Seit vielen Jahren wurde mit der Rohfaser das Vegetationsstadium und die Grundfutterqualität charakterisiert. Da jedoch über die Rohfaser der tatsächliche Gehalt an Gerüstsubstanzen falsch eingeschätzt wird, musste eine neues Analyseverfahren entwickelt werden. Dieses beschreibt den Fasergehalt mit den Parametern NDF, ADF und ADL.
Neue Broschüre Eutergesundheit und Milchqualität Gesunde Euter und die Produktion von qualitativ hochwertiger Milch tragen wesentlich zur Einkommenssicherung in der Milchviehhaltung bei. Nun wurde eine neue Broschüre zum Thema Eutergesundheit und Milchqualität aufgelegt.
Landwirt.com Händler Landwirt.com User