Getreidemarkt

Die Bewegungen am Markt sind entscheidend für den wirtschaftlichen Erfolg im Ackerbau. Verfolgen Sie hier die aktuellsten Entwicklungen am Getreidemarkt.

Getreidemarkt auf landwirt.com

BIO AUSTRIA gibt Richtpreise für Bio-Futtergetreide bekannt

Die gesamte österreichische Biobranche hat bei der jährlichen sogenannten Marktplattform eine gemeinsame Preis-Empfehlung für Bio-Futtergetreide erarbeitet.

Niedrige Getreidepreise

Im vergangenen Jahr waren die Preise für Getreide zur Ernte im Keller. Jetzt stellt sich die Frage, was uns in den nächsten Monaten bevorsteht. Wir haben dazu Bernhard Kaiblinger, den Marktexperten der Saatbau Preisgut, befragt.

Getreide- und Ölsaatenmarkt KW 6

Am Markt bewegt sich derzeit sehr wenig. Die Marktteilnehmer warten auf die Herausgabe des USDA-Monatsberichts. Man erwartet sich aber keine großen Änderungen.

Getreide- und Ölsaatenmarkt KW 5

Der internationale Markt bleibt sehr gut versorgt. Der Euro steigt aufgrund der positiven EU-Konjunktur im Wert. Die USA haben die Fördermenge bei Rohöl zurückgedreht. Das Stützt den Kurs.
Marktentwicklung

Dinkelmarkt quillt über

Hohe Dinkelmengen belastet den heimischen Markt. Daher ist der Preis eingebrochen. Die Landwirte sollten daher die Anbaufläche reduzieren.

Ukraine erwartet eine große Ernte

Die Ukraine schätzt die heurige Getreideernte um 5,7 % höher ein als die Ernte 2015.

Bio-Getreide und Mastvieh richtig vermarkten

Den besten Preis für seine Produkte zu bekommen und sie sicher zu vermarkten – das ist das Ziel von jedem Bio-Bauern. Ob das als Mitglied einer Erzeugergemeinschaft oder über den freien Markt gelingt, hängt ganz von den eigenen Vorlieben ab.

Geringere Getreideernte in Frankreich 2016

In Frankreich erwartet man einen Rückgang der Weichweizen-Menge um 29%. Aber auch Gerste und Raps sehen nicht rosig aus. Die Exportmenge wird demnach sinken.

Hohe Erträge bei Getreideernte

Die Getreideernte 2016 ist in der Zielgeraden: Die österreichische Getreideproduktion dürfte mengenmäßig gegenüber dem Vorjahr um rund 16 % zulegen. Auch mit Qualitäten im guten Durchschnitt zeigt man sich zufrieden.

Richtpreise für Bio-Futtergetreide

Bio-Baueren handeln oft untereinander mit Futtergetreide. Um das zu erleichtern erhebt der Vorstand der BIO AUSTRIA jährlich vor der Ernte Richtpreise für die unterschiedlichen Getreidearten.

Getreidepreise vom 19.04.2016

Schlechtes Wetter in Argentinien lässt die Preise für Soja und Raps wieder ansteigen. Am Getreidemarkt tut sich hingegen derzeit nur wenig.

Soja Vorauflaufherbizide

Die Herbizidbehandlung im Vorauflauf wird bei Soja immer beliebter. Dabei gibt es aber einiges zu beachten.

Getreidepreise am 18.03.2016

Weizen konnte an der Börse wieder etwas zulegen. Der Erzeugerpreis bleibt aber niedrig.

Agrarmärkte – Keine Wende in Sicht

Überangebot, eine abgeschwächte Konjunktur in Schwellenländern und das Russlandembargo belasten die Landwirtschaft. Der Handel drückt besonders bei Schweinefleisch und Milch die Preise.
Kleinanzeigen
  • Wiesensaatgut Goldhafer, Handelsware
    In 10 kg Säcken. Gereinigt, 400 kg von einer Partie vorhanden. Abverkauf statt € 12,- um € 3,- pro kg.
  • Wildfutter gemischt 30 kg
    Verkaufe hochwertiges Wildfutter gemischt in 30 kg Säcken, mit Sesamkombi, Apfeltrester, Mais, Hafer, Gerste und Weizen. Zustellung möglich. Weiters auch Zuckerrüben, rote Rüben (Rauner) und Äpfel. Preis auf Anfrage.
  • Rüben
    Verkaufe Zuckerrüben. Ab-Preis pro t. OÖ, Steyr Land.
  • Futterkartoffel
    Futterkartoffel aus eigenem Anbau ,Abzuholen ab Hof in St. Marein-Feistritz, Preis / 100 kg.
  • Wildfutter gemischt 30 kg
    Verkaufe hochwertiges Wildfutter gemischt in 30 kg Säcken, mit Sesamkombi, Apfeltrester, Mais, Hafer, Gerste und Weizen. Zustellung möglich. Weiters auch Zuckerrüben, rote Rüben (Rauner) und Äpfel. Preis auf Anfrage.
Der neueste USDA Report

Der neueste USDA Report informiert Sie über die Ernteeinschätzungen und die Lagerbestände weltweit.

    Ackerbau-Praxistipps

    Die richtige Wasseraufwandmenge im Pflanzenschutz

    Unkräuter oder Pilze bekämpfen – der chemische Pflanzenschutz ist vielseitig. So unterschiedlich wie die Verfahren selbst, sind auch die dafür notwendigen Wasseraufwandmengen.

    Sojaschneidwerke - Weil jedes Korn zählt

    Oft verbleiben nach der Sojaernte die untersten Hülsen ungedroschen am Feld. Doch das muss nicht sein. Lesen Sie wie Sie mit einem Flexschneidwerk Ihren Ertrag steigern können.

    Getreidesorten einfach vergleichen

    Schluss mit dem langen Blättern in Sortenlisten. Die Suche nach der besten Sorte braucht oft viel Zeit. Mit dem neuen Vergleichs-Tool geht das jetzt schnell und einfach.
    Weitere Artikel

    Phosphordüngung von Getreide

    Sie sollten der Phosphordüngung wieder mehr Aufmerksamkeit schenken. Denn der Einsatz ist wirtschaftlich und bringt höhere Erträge. Doch wann ist der richtige Düngezeitpunkt, und vor allem: Welche Menge ist genug?

    Bodenverdichtungen aufbrechen

    Starker Regen, nasse Erde, Probleme bei der Ernte. Darunter leiden unsere Böden. Sie verdichten und brauchen besondere Pflege. Wir geben Tipps, worauf Sie auch bei anhaltend schlechtem Wetter, achten sollten.

    Maisanbau mit Erosionsschutz

    Erosion ist und bleibt ein Thema. Aus diesem Grund hat der Maschinenring Oberösterreich einen Versuch mit drei alternativen Anbausystemen und Cultan-Düngung angelegt.

    Die Stoppel bearbeiten

    Vom Einmischen der Ernterückstände bis zur Unterbrechung der Kapillarität verfolgt die Stoppelbearbeitung eine Menge Ziele. Oft ist es mit einer Überfahrt aber nicht getan. Zusätzlich unterscheiden sich die Prioritäten der Ziele von Kultur zu Kultur.

    Feldtag zur Pflanzenproduktion

    Am Montag den 20.Juni findet am Betrieb von Franz und Maria Kastenhuber der 11. Feldtag zur Pflanzenproduktion statt. Dabei präsentieren Experten diverser Organisationen ihre Versuche.

    Fusarium im Mais bekämpfen

    Durch die schlechte Maisentwicklung könnte heuer der Maiswurzelbohrer wieder ein großes Problem werden. Ein Insektizideinsatz zur Blüte könnte daher durchaus sinnvoll sein. Ist zusätzlich die Gefahr durch Fusarium erhöht, sollten Landwirt den Einsatz mit einem Fungizid kombinieren.

    Zwischenfrucht Pflanzen

    Der Anbau von Zwischenfrüchten birgt viele Vorteile. Doch jede Begrünungspflanze hat seinen eigenen Nutzen. Ein Überblick über diverse Begrünungspflanzen bringt Klarheit.

    Pflanzenbauliche Maßnahmen im Mais

    Mit dem Maisanbau steht und fällt der Maisertrag. Doch mit der Saat alleine lassen sich in der Regel keine Spitzenerträge generieren. Der Landwirt sollte besonders auf die Unkrautbekämpfung und auf die Düngung achten.

    Raps andüngen

    Viele Rapsbestände konnten sich im Herbst gut entwickeln. Nun geht es darum die Pflanzen gut versorgt ins Frühjahr zu schicken.

    Wirtschaftsdünger und ihre Wirkung

    Wirtschaftsdünger haben großes Potenzial. Doch leider zeigt die Düngung in der Praxis zum Teil erschreckend niedrige Nährstoffnutzungseffizienzen.