Termine Landwirt.com Die 10 besten Termine von Landwirt.com de https://www.landwirt.com/termine.html beginn 20-12-2017 - Fortbildung fuer Eigenbestandsbesamer Tipp’s zum Besamen in Theorie und Praxis und Auswertung von Eierstockbefunden durch Dr. Reinhard Scherzer (Bayerngenetik) Seminarkosten 15,- € https://www.landwirt.com/termine-mehr,9923.html beginn 4-1-2018 - Neujahrsmarkt bei Landtechnik Karl Deschberger Wir veranstalten unseren traditionellen Neujahrsmarkt vom 04. - 06. Jaenner 2018 am Firmengelaende in St. Marienkirchen/Schaerding. Grosse Neu- und Gebrauchtmaschinenhausausstellung mit vielen NEUHEITEN und AKTIONSPREISEN. Fuer das leibliche Wohl sorgt die FF St. Marienkirchen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. https://www.landwirt.com/termine-mehr,8958.html beginn 5-1-2018 - Neujahrsausstellung 5.-7. Jaenner 2018 bei Fa. LUNZER Wir laden Sie herzlich zur Neujahrsausstellung 2018 am Firmengelaende in Kaumberg ein. Besuchen Sie uns mit Ihrer Familie. Auf Ihr Kommen freut sich das Team der Firma LUNZER. https://www.landwirt.com/termine-mehr,9945.html beginn 10-1-2018 - TGD-Grundausbildung Schweinehaltung Im Rahmen des Tiergesundheitsdienstes ist fuer die Einbindung der Landwirtinnen und Landwirte in die Arzneimittelanwendung ein Ausbildungskurs vorgeschrieben. Dieser Kurs richtet sich an SchweinehalterInnen, die Arzneimittel verabreichen bzw. injizieren wollen (fuer das Mischen bzw. Verwenden von Fuetterungsarzneimittel ist zusaetzlich der Kurs "TGD-Mischtechnik" erforderlich). Folgende Inhalte werden vermittelt: gesetzliche Rahmenbedingungen, Einfuehrung in die Anwendungsarten von Arzneimitteln, Arzneimittellagerung, Hygienemassnahmen, Pharmakologie sowie die Wechselwirkung von Organismus und Arzneimittel. https://www.landwirt.com/termine-mehr,9766.html beginn 12-1-2018 - Agrarmesse Alpen-Adria 2018 Auch heuer wieder findet die Alpe Adria Messe in Klagenfurt statt. Schwerpunkt „IT & Apps am Hof und Feld“ ! https://www.landwirt.com/termine-mehr,6691.html beginn 12-1-2018 - Fachtag Erfolgreiche Mutterkuhhaltung Der Fachtag widmet sich wichtigen Fragen der Mutterkuhhaltung und gibt somit wertvolle Unterstuetzung fuer eine erfolgreiche Mutterkuhhaltung auf Ihrem Betrieb. Programm (Aenderungen vorbehalten): Ab 8:30 Uhr: Eintreffen, Registrierung 09:00 Uhr: Beginn des Fachtages, Begruessung Vortragsthemen: Gut angepasste Fuetterung in der Mutterkuhhaltung DI Karl Wurm, LK Steiermark Mangelerscheinungen am Tier leicht und frueh erkennen - Folgewirkungen vermeiden Dr. Elisabeth Stoeger, Tieraerztin Homoeopathie und Heilpflanzen in der Mutterkuhhaltung - praktische Anwendungen Dr. Elisabeth Stoeger Bedeutung der Genetik in der Mutterkuhhaltung DI Georg Terler, HBLFA Raumberg-Gumpenstein Weidesysteme in der Bio-Mutterkuhhaltung Dr. Andreas Steinwidder, HBLFA Raumberg-Gumpenstein 15:45 Uhr: Abschluss https://www.landwirt.com/termine-mehr,9767.html beginn 12-1-2018 - Honigkurs Referent: Goetz Reimold Es werden die Ausgangsstoffe, Entstehung und Inhaltsstoffe sowie die Wirkungen auf den menschlichen Koerper behandelt. Weitere Themen sind die Gewinnung und Verarbeitung von Honig. Dabei wird verstaerkt auf den Erhalt hoher Qualitaet Wert gelegt. Die Teilnehmer lernen alle notwendigen Arbeitsschritte kennen. Ergaenzend werden rechtliche Vorschriften erlaeutert. Der Kurs erfuellt die Anforderungen der Verbaende DIB und VBB zur Vermarktung des Honigs. Schriftliche Anmeldung erforderlich. https://www.landwirt.com/termine-mehr,9872.html beginn 12-1-2018 - Automatisierte Fuetterungssysteme Claudia Leicher (LfL) und das Fachzentrum Pfarrkirchen stellen Systeme, Kosten, praktische Umsetzung und Wirtschaftlichkeit vor und zeigen die praktische Umsetzung bei einer Betriebsbesichtigung Teilnahmegebuehr: 15,- € https://www.landwirt.com/termine-mehr,9925.html beginn 16-1-2018 - TGD-Grundausbildung Gefluegelhaltung Landwirtinnen und Landwirte die beabsichtigen, auf ihrem Betrieb Arzneimittel oder Impfstoffe selbst zu verabreichen, muessen die dazu vom Tierarzneimittelkontrollgesetz vorgeschriebene Ausbildung absolvieren. Dieser TGD-Grundkurs richtet sich an GefluegelhalterInnen und vermittelt folgende Inhalte: gesetzliche Rahmenbedingungen, theoretische Einfuehrung in die Anwendungsarten von Arzneimitteln, Arzneimittellagerung, Hygienemassnahmen, die wichtigsten Erkrankungen und deren Prophylaxe-Massnahmen. https://www.landwirt.com/termine-mehr,9768.html beginn 17-1-2018 - Bauseminar "Milchviehstaelle" Passau Wirtschaftlichkeit und Konzepte fuer Milchviehstaelle, Funktionsbereiche und deren Zuordnung https://www.landwirt.com/termine-mehr,9916.html beginn 17-1-2018 - Versteigerung Fahrzeuge & Technik Auktion von zahlreichen Fahrzeugen und Geraeten https://www.landwirt.com/termine-mehr,9940.html beginn 18-1-2018 - Fuetterung und Tiergesundheit bei Rindern Die Fuetterung hat grossen Einfluss auf die tierische Leistung und die Tiergesundheit von Rindern. Manche Fuetterungsfehler wirken sich sofort und gut erkennbar aus, andere wirken sich langfristig negativ aus und sind nur schwer festzustellen. In diesem Kurs wird auf deren Erkennung, Vorbeugung und auf Gegenmassnahmen eingegangen. Daneben werden auch kritische Bereiche der Futterhygiene und des Fuetterungsmanagements eroertert. Haeufige Fuetterungsfehler und Massnahmen, wie diese vermieden werden koennen, werden besprochen. Ziel ist es, die Tiergesundheit durch Fuetterungs- und Managementmassnahmen zu verbessern und damit den Betriebserfolg zu erhoehen. https://www.landwirt.com/termine-mehr,9769.html beginn 18-1-2018 - 928. Versteigerung MAISHOFEN BEGINN: 09.15 Uhr Kaelberversteigerung ca. 10:00 Uhr Grossrinderversteigerung Reihenfolge: alle Pinzgauer (inkl. traechtige Tiere) | alle Fleckvieh (inkl. traechtige Tiere) | alle Holstein (inkl. traechtige Tiere) https://www.landwirt.com/termine-mehr,9793.html beginn 19-1-2018 - Parasiten bei Schafen und Ziegen In diesem Seminar werden wichtige Bereiche im Zusammenhang mit Parasiten bei Schafen und Ziegen besprochen und neueste Erkenntnisse zur Bestandsbehandlung eroertert. Schaf- und Ziegenhaltungsbetriebe bekommen dadurch wertvolle und praxisbezogene Unterstuetzung fuer den Erhalt eines gesunden Tierbestandes. Folgende Inhalte werden vermittelt: Parasitenbefall erkennen - Merkmale bei Schafen und Ziegen, Entwicklungszyklen von Innen- und Aussenparasiten kleiner Wiederkaeuer, Diagnose, Behandlungsmoeglichkeiten, Vorbeugung, Labor und praktisches Anschauungsmaterial. https://www.landwirt.com/termine-mehr,9736.html beginn 19-1-2018 - Praktische Pferdezucht In der Praxis lassen sich einige Komponenten fuer eine erfolgreiche Pferdezucht gezielt beeinflussen. Angefangen von der Zuchtwahl fuer die kommende Decksaison, ueber die Vorbereitung von Hengst und Stute fuer die Besamung bis hin zur Traechtigkeit, Geburt und Fohlen- und Jungpferdeaufzucht gibt es zahlreiche wertvolle praktische Tipps und Grundlageninformationen. Weitere Themen sind die Organisation der Pferdezucht in Oesterreich, Zuchtprogramme und die Kennzeichnung von Zuchtpferden. Ein Seminar das nicht nur PferdezuechterInnen, sondern allen Pferdeinteressierten empfohlen werden kann. https://www.landwirt.com/termine-mehr,9737.html beginn 19-1-2018 - Bienengesundheit Referent: Gerhard Mueller-Engler Es werden die Grundlagen der Bienengesundheit vermittelt. Neben moeglichen Einflussfaktoren werden allgemeine Erkennungszeichen und Gegenmassnahmen erlaeutert. Fuer die wichtigsten Bienenkrankheiten werden Behandlungsstrategien vorgestellt, die die Qualitaet des Honigs nicht gefaehrden. Ausserdem wird das Hygiene-Mobil zur Bekaempfung von Faulbrutfaellen vorgestellt. Schriftliche Anmeldung erforderlich. https://www.landwirt.com/termine-mehr,9873.html beginn 19-1-2018 - Hammerschmied Hausmesse vom 19. bis 20. Jaenner 2018 Von 9 - 18 Uhr Am Freitag den 19. Jaenner findet der exklusive Vortrag von Vaederstads Chefagronomen Magnus Samuelsson statt. Wir freuen uns, Sie auf unserem Firmengelaende in Leobendorf begruessen zu duerfen! https://www.landwirt.com/termine-mehr,9901.html beginn 19-1-2018 - zweitaegiges Fuetterungsseminar Schwachstellenanalyse und Optimierung der gesamten Milchviehfuetterung (inkl. Rationskontrolle) eines Betriebes fuehrt Thomas Bonsels (LLH Hessen) durch Gebuehr: 140,- € https://www.landwirt.com/termine-mehr,9933.html beginn 22-1-2018 - Akupunktur bei Rindern (Einsteigerseminar) Theorie und Praxis zeigt Dr. Kirsten Huter (Rheinberg/NRW) an zwei Tagen Kosten: 175,- € https://www.landwirt.com/termine-mehr,9926.html beginn 25-1-2018 - TGD-Grundausbildung Rinderhaltung Im Rahmen des Tiergesundheitsdienstes ist zur Einbindung der Landwirtinnen und Landwirte in die Arzneimittelanwendung ein Ausbildungskurs vorgeschrieben. Dieser Kurs fuer RinderhalterInnen, die Arzneimittel durch Injektion oder Instillation (Eutertuben) verabreichen wollen (aber keine Fuetterungsarzneimittel mischen bzw. verwenden), umfasst die gesetzlichen Rahmenbedingungen sowie eine theoretische Einfuehrung in die Anwendungsarten von Arzneimitteln, die Arzneimittellagerung, Hygienemassnahmen, Pharmakologie und die Wechselwirkung von Organismus und Arzneimittel. https://www.landwirt.com/termine-mehr,9770.html beginn 25-1-2018 - 5-Punkte Plan zur Sanierung von Mortellaro mit Praxiselemente Die Mortellaro’sche Krankheit stellt in vielen Milchviehstaellen ein grosses Problem im Bereich der Klauengesundheit dar. Schmerzhafte Laesionen, die Lahmheiten verursachen, fuehren nicht zuletzt zu Leistungs- und damit zu Ertragseinbussen. Hat sich die Krankheit erst einmal in der Herde ausgebreitet, so wird ein konsequentes Eingreifen erforderlich. Dr. Andrea Fiedler sowie weitere fachkundige Referenten stellen Ihnen einen 5-Punkte-Plan vor, mit dessen Hilfe Sie Ihren Bestand Schritt fuer Schritt erfolgreich sanieren. In zahlreichen Workshops steht die praktische Umsetzung der erforderlichen Massnahmen im Fokus. Die theoretischen Grundlagen hierfuer werden in Fachvortraegen vermittelt. Schriftliche Anmeldung erforderlich. https://www.landwirt.com/termine-mehr,9819.html beginn 25-1-2018 - Arbeitsteilige Jungviehaufzucht Wirtschaftlichkeit, Vertragsgestaltung, Praktikerberichte von einem abgebenden Betrieb und einem Aufnehmer https://www.landwirt.com/termine-mehr,9921.html beginn 26-1-2018 - Preise richtig kalkulieren am Pferdeeinstellbetrieb Zur Sicherung von Ertragskraft und Zukunftstauglichkeit des Betriebszweiges ist eine exakte Preiskalkulation auf Vollkostenbasis unerlaesslich. Was vom Deckungsbeitrag nach Abzug der Fixkosten noch uebrig bleibt, muss zur Entlohnung der Familienarbeitskraft, zur Verzinsung des eingesetzten Kapitals und zur Entgeltung des Einsatzes fuer Grund und Boden zur Verfuegung stehen. Reicht der Gewinn aus, um alle vom Unternehmer eingebrachten Faktoren angemessen zu entlohnen, ist der Betriebszweig rentabel. Welcher Einstellpreis sichert Rentabilitaet und Stabilitaet und welche unternehmerischen Massnahmen sind zu setzen, wenn Markt- und Kalkulationspreis auseinander liegen? Das Seminar praesentiert Modelle der Preispolitik, informiert ueber Erfolgskennzahlen und liefert Berechnungsvorlagen, um unternehmerische Entscheidungen treffen zu koennen. https://www.landwirt.com/termine-mehr,9738.html beginn 26-1-2018 - Herstellung von Met Referent: Goetz Reimold Der Kurs fuehrt in die Herstellung von Met ein. Es werden alle Produktionsschritte, moegliche Zutaten zur Einstellung der Suesse und Nachbehandlung vorgestellt. Schriftliche Anmeldung erforderlich. https://www.landwirt.com/termine-mehr,9874.html beginn 26-1-2018 - Heilpflanzen und Hausmittel fuer Rinder Herstellung und Anwendung von Hausmitteln im Rinderstall, verwendete Pflanzen und Pflanzenteile https://www.landwirt.com/termine-mehr,9912.html beginn 30-1-2018 - TGD-Grundausbildung Rinderhaltung Im Rahmen des Tiergesundheitsdienstes ist zur Einbindung der Landwirtinnen und Landwirte in die Arzneimittelanwendung ein Ausbildungskurs vorgeschrieben. Dieser Kurs fuer RinderhalterInnen, die Arzneimittel durch Injektion oder Instillation (Eutertuben) verabreichen wollen (aber keine Fuetterungsarzneimittel mischen bzw. verwenden), umfasst die gesetzlichen Rahmenbedingungen sowie eine theoretische Einfuehrung in die Anwendungsarten von Arzneimitteln, die Arzneimittellagerung, Hygienemassnahmen, Pharmakologie und die Wechselwirkung von Organismus und Arzneimittel. https://www.landwirt.com/termine-mehr,9771.html beginn 30-1-2018 - TGD-Grundausbildung Rinderhaltung Im Rahmen des Tiergesundheitsdienstes ist zur Einbindung der Landwirtinnen und Landwirte in die Arzneimittelanwendung ein Ausbildungskurs vorgeschrieben. Dieser Kurs fuer RinderhalterInnen, die Arzneimittel durch Injektion oder Instillation (Eutertuben) verabreichen wollen (aber keine Fuetterungsarzneimittel mischen bzw. verwenden), umfasst die gesetzlichen Rahmenbedingungen sowie eine theoretische Einfuehrung in die Anwendungsarten von Arzneimitteln, die Arzneimittellagerung, Hygienemassnahmen, Pharmakologie und die Wechselwirkung von Organismus und Arzneimittel. https://www.landwirt.com/termine-mehr,9772.html beginn 30-1-2018 - Selektives Trockenstellen in der Praxis Die Gemeinschaftsveranstaltung umfasst am Vormittag die Auswertung der Ergebnisse des Projekt RAST, ergaenzt durch Vortraege zu dem Thema. Der interaktive Praxisteil findet im Melkstand der LVFZ Achselschwang statt. https://www.landwirt.com/termine-mehr,9952.html beginn 31-1-2018 - TGD-Grundausbildung Rinderhaltung Im Rahmen des Tiergesundheitsdienstes ist zur Einbindung der Landwirtinnen und Landwirte in die Arzneimittelanwendung ein Ausbildungskurs vorgeschrieben. Dieser Kurs fuer RinderhalterInnen, die Arzneimittel durch Injektion oder Instillation (Eutertuben) verabreichen wollen (aber keine Fuetterungsarzneimittel mischen bzw. verwenden), umfasst die gesetzlichen Rahmenbedingungen sowie eine theoretische Einfuehrung in die Anwendungsarten von Arzneimitteln, die Arzneimittellagerung, Hygienemassnahmen, Pharmakologie und die Wechselwirkung von Organismus und Arzneimittel. https://www.landwirt.com/termine-mehr,9773.html beginn 1-2-2018 - Sachkunde im Betaeuben und Toeten von schafen und Ziegen In Zusammenarbeit mit dem Veterinaeramt wird dieser Lehrgang mit der Pruefung zum Erwerb der Sachkunde im Betaeuben und Toeten speziell fuer die Tierarten Schaf und Ziege angeboten. Neben den theoretischen Grundlagen ist eine praktische Ausbildung an den Geraeten zum Betaeuben und Toeten von Schafen und Ziegen und zum sachkundigen Umgang mit dem Tier beim Betaeuben und Toeten vorgesehen. Schriftliche Anmeldung erforderlich https://www.landwirt.com/termine-mehr,9839.html beginn 1-2-2018 - Sachkunde im Betaeuben und Toeten von Schafen und Ziegen In Zusammenarbeit mit dem Veterinaeramt wird dieser Lehrgang mit der Pruefung zum Erwerb der Sachkunde im Betaeuben und Toeten speziell fuer die Tierarten Schaf und Ziege angeboten. Neben den theoretischen Grundlagen ist eine praktische Ausbildung an den Geraeten zum Betaeuben und Toeten von Schafen und Ziegen und zum sachkundigen Umgang mit dem Tier beim Betaeuben und Toeten vorgesehen. Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten die Teilnehmer eine Bescheinigung ueber die Pruefung des schriftlichen, muendlichen und praktischen Teils gemaess § 4 der Tierschutz-SchlachtVO und nach Verordnung (EG) Nr. 1099/2009 fuer die Tierarten Schafe und Ziege. Schriftliche Anmeldung erforderlich. https://www.landwirt.com/termine-mehr,9884.html beginn 1-2-2018 - HLBLA St. Florian - Zukunft durch Bildung Seit mehr als 40 Jahren bildet die Hoehere landwirtschaftliche Bundeslehranstalt St. Florian erfolgreich Fuehrungskraefte fuer die Land- und Forstwirtschaft und den laendlichen Raum aus. Die 5-jaehrige Schule mit Maturaabschluss informiert all jene, die am Tag der offenen Tuer verhindert waren oder zusaetzliche Informationen zur Schueleraufnahme benoetigen, ueber ihr absolut zukunftsorientiertes Ausbildungsangebot. https://www.landwirt.com/termine-mehr,9646.html beginn 2-2-2018 - Der gesunde Fischbestand Ziel des Seminars ist die praxisnahe Vermittlung der grundlegenden Kenntnisse zum Erhalt eines gesunden Fischbestandes und fuer den richtigen Umgang mit Fischkrankheiten in der Teichwirtschaft. Inhalte: Fischgesundheit, Vorbeugung und Erkennen von Fischkrankheiten, Notfallmassnahmen, Tipps zur Selbsthilfe, Praxisbeispiele, praktische Vorfuehrung einer Fischsektion, gesetzliche Bestimmungen. https://www.landwirt.com/termine-mehr,9739.html beginn 2-2-2018 - HLBLA St. Florian - Zukunft durch Bildung Seit mehr als 40 Jahren bildet die Hoehere landwirtschaftliche Bundeslehranstalt St. Florian erfolgreich Fuehrungskraefte fuer die Land- und Forstwirtschaft und den laendlichen Raum aus. Die 5-jaehrige Schule mit Maturaabschluss informiert all jene, die am Tag der offenen Tuer verhindert waren oder zusaetzliche Informationen zur Schueleraufnahme benoetigen, ueber ihr absolut zukunftsorientiertes Ausbildungsangebot. https://www.landwirt.com/termine-mehr,9647.html beginn 7-2-2018 - Sachkundelehrgang Tiertransport In Zusammenarbeit mit dem Veterinaeramt bieten wir einen Lehrgang gemaess Artikel 17 (2) der Verordnung (EG) Nr. 1/2005 mit theoretischer und praktischer Pruefung fuer Fahrer und Betreuer fuer die Tierarten Hausrinder, Hausschafe, Hausschweine und Hausequiden an. Mit bestandener Pruefung kann der Antrag auf die Erteilung eines Befaehigungsnachweises bei der zustaendigen Veterinaerbehoerde gestellt werden. Schriftliche Anmeldung erforderlich. https://www.landwirt.com/termine-mehr,9888.html beginn 9-2-2018 - Paragrafenreiterei. Rechtsfragen rund um Pferd und Stall Dieses Seminar bietet einen Querschnitt von Rechtsfragen rund ums Pferd und um den Pferde- bzw. Reitstall. Anhand zahlreicher praktischer Beispiele werden folgende Themenbereiche und ihre gesetzlichen Grundlagen eroertert: TierhalterInnenhaftung, Haftung in der Pensionspferdehaltung (Einstellen) und bei der Vermietung eines Pferdes, Haftung von ReitlehrerInnen, Sorgfaltsmassstaebe fuer TierhalterInnen, ReitlehrerInnen und PensionspferdehalterInnen, Einstellvertraege, Grundlagen des Pferdekaufs (Ankaufsuntersuchung, Kaufvertrag, Pferdepass), Vorschriften beim Reiten im Strassenverkehr und im Wald (Wegerecht), Regelungen des Tierschutzgesetzes sowie zum Pferdetransport, Versicherungen. https://www.landwirt.com/termine-mehr,9740.html beginn 9-2-2018 - Milchwirtschaftstag Programm: (Aenderungen vorbehalten) 08:00 - 08.50 Uhr: Eintreffen, Registrierung 09:00 - 09:30 Uhr: Eroeffnung, Begruessung 09:30 - 11:00 Uhr: Fruchtbarkeit - Spiegelbild von Management und Tiergesundheit Dr. Walter Peinhopf, Dr.Vet - Die Tieraerzte 11:00 - 11:30 Uhr: Pause 11:30 - 12:15 Uhr: Traechtigkeitskontrolle mit der Milch DI Peter Stueckler, Michael Marold, LK Steiermark Richtiges Samen handling Thomas Kahr, Genostar 12:15 - 13:30 Uhr: Mittagspause 13:30 - 13:45 Uhr: Sketch der Schueler 13:45 - 14:30 Uhr: Moderne Brunstsysteme im Vergleich DI Christian Fasching, HBLFA Raumberg-Gumpenstein 14:30 - 15:15 Uhr: Betriebsvorstellungen 15:15 Uhr Ende der Veranstaltung https://www.landwirt.com/termine-mehr,9774.html beginn 9-2-2018 - Fachgerechte Brut und Aufzucht von Gefluegel Referent: Frank Koetzel Im Seminar werden die Anforderungen fuer eine erfolgreiche Brut und Aufzucht von Gefluegel erlaeutert. Im praktischen Teil koennen unsere unterschiedlichen Brutapparate besichtigt werden. Das Schieren wird an Eiern aus verschiedenen Brutstadien geuebt. Schriftliche Anmeldung erforderlich. https://www.landwirt.com/termine-mehr,9856.html beginn 9-2-2018 - Naturkosmetik mit Bienenprodukten Referentin: Dr. Elke Frenzel Vielleicht moechten Sie Ihre Freunde einmal mit einer selbst gemachten Creme ueberraschen? In diesem Kurs lernen Sie auf Grundlage fundierter Kenntnisse, eigene Koerperpflegeprodukte herzustellen. Sie erfahren, welches Werkzeug und welche Rohstoffe Sie benoetigen und natuerlich auch wie lange die selbst hergestellten Produkte haltbar sind. Im Kurs wird auch besprochen, welche rechtlichen Voraussetzungen Sie erfuellen muessen, damit Sie Ihre eigenen Produkte unter Umstaenden auch verkaufen duerfen. Schriftliche Anmeldung erforderlich. Hier werden im Wesentlichen die Vorgaben der Kosmetikverordnung erklaert. Auch die Praxis kommt nicht zu kurz: Jede(r) Teilnehmer/-in stellt eine eigene Creme, einen Lippenpflegestift und eine Salbe her, welche dann mit nach Hause genommen werden kann. https://www.landwirt.com/termine-mehr,9875.html beginn 12-2-2018 - BiLa-Lehrgang Rind, Schwerpunkt Rindermast Schwerpunkte: Fuetterung, Haltung, Aufzeichnungen im Rinderstall, Kaelberaufzucht, Tiergesundheit, Handelsklassen, Leistungsdaten, Vermarktung. Schriftliche Anmeldung erforderlich. https://www.landwirt.com/termine-mehr,9824.html beginn 14-2-2018 - Rund um die Geburt beim Rind Der Zeitraum um die Geburt ist die Achillesferse der Milchrinderhaltung. Auf die Belastung der Hochtraechtigkeit folgt die oft kraefteraubende Geburt. Gleichzeitig hat das Tier danach eine Milchleistungssteigerung von Null auf teilweise ueber 40 kg Tagesgemelk binnen weniger Tage zu verkraften. Nur wenn die Kuehe ausgewogen ernaehrt werden sowie Haltung, Herdenmanagement, Geburtsvorbereitung und Geburtshilfe fachlich fundiert erfolgen, koennen die enormen Anforderungen an den Stoffwechsel bewaeltigt und wirtschaftlich und nachhaltig Milchrinderhaltung betrieben werden. Dahingehend werden in diesem Seminar die wichtigsten Inhalte vermittelt, um die Phase "rund um die Geburt" bestmoeglich bewaeltigen zu koennen. https://www.landwirt.com/termine-mehr,9775.html beginn 15-2-2018 - Homoeopathie bei Rind, Schaf und Ziege. Aufbaukurs In diesem Homoeopathie-Aufbaukurs werden die Ursachen und der Ablauf von Entzuendungen bei grossen und kleinen Wiederkaeuern besprochen. Anhand von Symptomen und Verlaeufen werden die Moeglichkeiten zur Unterstuetzung mit Homoeopathie dargestellt (bzw. wann ein Tierarzt beigezogen werden muss). Schwerpunktmaessig werden Nabelentzuendung, Lungenentzuendung, Gelenksentzuendung und Euterentzuendung eroertert. Dieser Kurs gibt viele praktische Tipps und bietet genuegend Moeglichkeit zum Erfahrungsaustausch. Voraussetzungen: Absolvierung eines Homoeopathie-Grundkurses in der Tierhaltung oder vergleichbare Kenntnisse https://www.landwirt.com/termine-mehr,9741.html beginn 15-2-2018 - 929. Versteigerung MAISHOFEN BEGINN: 09.15 Uhr Kaelberversteigerung ca. 10:00 Uhr Grossrinderversteigerung Reihenfolge: alle Pinzgauer (inkl. traechtige Tiere) | alle Fleckvieh (inkl. traechtige Tiere) | alle Holstein (inkl. traechtige Tiere) https://www.landwirt.com/termine-mehr,9794.html beginn 15-2-2018 - Fuetterung im Biobetrieb Rationsgestaltung im Speziellen die Eiweissversorgung, Weide und Gruenfuetterung, der Praxisteil findet am biologisch gefuehrten Staatsbetrieb Kringell statt Kosten 15,-€ https://www.landwirt.com/termine-mehr,9927.html beginn 16-2-2018 - Die gesunde Lunge bei Rindern und Kaelbern Im Seminar werden folgende Themen besprochen: Die Lunge verstehen - Krankheiten vermeiden, Anatomie der Lunge, Ursachen fuer Husten und Lungenerkrankungen, haeufige Krankheitserreger, Viren und Bakterien, Symptome frueh erkennen und richtig einschaetzen, Hinweise zur Unterstuetzung mit Heilpflanzen und Homoeopathie, wann muss ein Tierarzt beigezogen werden. Sie bekommen dadurch praxisbezogene Unterstuetzung fuer den Erhalt eines gesunden Tierbestandes. https://www.landwirt.com/termine-mehr,9776.html beginn 16-2-2018 - Anfaengerkurs (Theorie) (incl. Praxisteile am 21.03.2018, 18.04.2018, 09.05.2018, 13.06.2018 und 04.07.2018 und Abschlussveranstaltung am 21.09.2018, nur im Paket) Referent: Goetz Reimold Es werden die Biologie der Bienen, ein Ueberblick ueber den Lebenslauf einzelner Bienen und die jahreszeitliche Entwicklung eines Volkes sowie die Einflussmoeglichkeiten des Imkers gezeigt. Zu den Themen Bienenrassen, Aufstellungsart, Standort, Arbeitsgeraete und Betriebsmittel wird Beurteilungswissen vermittelt. Schriftliche Anmeldung erforderlich. https://www.landwirt.com/termine-mehr,9876.html beginn 16-2-2018 - Alpaka Expo 2018 „Alles Alpaka“ heisst es im Februar 2018 auf der vom Oesterreichischen Alpaka Zuchtverein (OeAZV) veranstalteten ALPAKA EXPO 2018. Bewaehrte Schwerpunkte werden mit neuen inhaltlichen Themenwelten kombiniert. Auf einer Gesamtflaeche von 12.000 m² praesentiert die Messe eine Internationale Alpakashow, eine landwirtschaftliche Fachausstellung rund um das Thema Alpaka und natuerlich eine Alpaka Modemesse der Superlative. Was die Besucher der ALPAKA EXPO 2018 erwartet: Internationale Alpakashow Etwa 150 Alpakas aus Deutschland, Oesterreich, Ungann, Schweiz und Italien werden erwartet. Richter Robin Naesemann aus Deutschland wird die Tiere bewerten. Landwirtschaftliche Fachausstellung Ob Paddock cleaner, Weidezaun, Hoftrac, oder Stallausruestung der gesamte Alpakabedarf wird vorgestellt. Tiergesundheit und Tierpflegeprodukte bilden einen weiteren Schwerpunkt. Scherbedarf und Handling sowie Zusatzfutter und Mineralstoffe duerfen nicht fehlen. Textil und Modemesse Fashion, Heimtextilien, und Handgemachtes aus der wertvollsten Faser. Ein wahres Eldorado fuer Endkunden und Haendler. Die Alpaka Expo Fashion Show findet Freitag 2x und am Samstag und Sonntag jeweils 3x statt. www.alpaka-zv.at expo@alpaka-zv.at https://www.landwirt.com/termine-mehr,9903.html beginn 16-2-2018 - Gebrauchtmaschinenmarkt mit Lindner-Praesentation Gebrauchtmaschinenmarkt mit Lindner-Praesentation am 16. und 17. Februar 2018 im Lagerhaus-Technik Center Aschbach von jeweils 09:00 bis 16:00 Uhr. Es erwarten Sie Gebrauchtmaschinen in TOP-Zustand, Ausstellungs- und Vorfuehrtraktoren. Das Technik-Team des Raiffeisen-Lagerhauses Amstetten freut sich auf Ihren Besuch! https://www.landwirt.com/termine-mehr,9946.html beginn 17-2-2018 - Genostar Fleischrindertag Fleischrinder Austria, Genostar Rinderbesamung GmbH und die Rinderzucht Steiermark eG laden zum Fleischrindertag 2018 ein. Ausgestellt werden Jungtiere von Fleisch- und Generhaltungsrassen aktueller Genetik. Zuechter aus ganz Oesterreich sind eingeladen, diese Schau mit Tieren zu beschicken. Es besteht auch die Moeglichkeit des Erwerbes bester Zuchttiere aktueller Fleischrinder und Generhaltungsrassen. Verkaeufliche Tiere werden am Ausstellungstag entsprechend gekennzeichnet. Des Weiteren findet eine Verlosung mit wertvollen Preisen statt: 1. Preis: Ennstaler Bergschecken Kalbin 2. Preis: Thermenwochenende fuer Zwei in Stegersbach 3. Preis: Tagesskikarten fuer den Kreischberg uvm. https://www.landwirt.com/termine-mehr,9949.html beginn 19-2-2018 - Wenn der Wurm drin ist! Nachhaltige Parasitenbekaempfung beim Schaf Referent: Dr. Benjamin Bauer • Biologie der Innen- und Aussenparasiten und ihre Bekaempfung • Gezielte Entwurmung und Vermeidung von Resistenzen • Nachweis von Magen-Darm-Parasiten (praktische Uebungen) Schriftliche Anmeldung erforderlich https://www.landwirt.com/termine-mehr,9840.html