Get it on Google Play

EuroTier Hannover

Die EuroTier ist die weltweit führende Fachmesse für Tierhaltung und Livestock-Management. Aussteller präsentieren hier ihre Innovationen auf den Gebieten der Rinder-, Schweine- und Geflügelhaltung. Dazu kommt das Angebot für Aquakultur sowie die Haltung von Schafen, Ziegen und Pensionspferden. Ein umfangreiches Rahmenprogramm aus Specials, Foren und Veranstaltungen bietet die Möglichkeit zum fundierten fachlichen Austausch.

EuroTier übertraf Erwartungen
163.000 Besucher stürmten die Messehallen in Hannover. Damit liegt das Ergebnis über der bisherigen Rekordveranstaltung in 2012:
Bilder von der EuroTier 2016

Ausstellungsprogramm EuroTier Hannover

  • Zuchttiere, Zuchtprogramme, Handel, Reproduktionstechnik
  • Futter und andere Betriebsmittel
  • Futterlagerung, Futterherstellung
  • Stall- und Hallenbau
  • Haltungs- und Fütterungstechnik
  • Klima- und Umwelttechnik
  • Melk- und Kühltechnik
  • Technik für Kot, Fest- und Flüssigmist
  • Transportfahrzeuge und Transportdienste
  • Verarbeitung und Vermarktung
  • Geräte und Zubehör
  • Management und Beratung
  • Information
  • Aus-/Weiterbildung, Verbände, Medien

EuroTier Neuheiten - wichtige Informationen
EuroTier 2016 übertraf alle Erwartungen

EuroTier 2016 übertraf alle Erwartungen

Die problematischen Produktpreise schraubten die Erwartungen des Veranstalters und der Aussteller nach unten. Die Stimmung auf der EuroTier war aber deutlich besser als befürchtet.
Ringelschwanz-Schweine: Das sagen die Praktiker

Ringelschwanz-Schweine: Das sagen die Praktiker

Das Forum Schwein steht auf der EuroTier 2016 u.a. im Zeichen des Tierwohls. Neben der Kastrationsthematik wird auch der Verzicht auf Schwanzkupieren die Landwirte in Zukunft beschäftigen.
Der digitale Bauernhof braucht noch Unterstützung

Der digitale Bauernhof braucht noch Unterstützung

Digitalisierung und Precision Livestock Farming sind auf der EuroTier 2016 die vorherrschenden Themen. Beim Forum Rind am 15. November 2016 wurde klar, dass es noch viel Aufholbedarf gibt bis dieser Trend wirklich auf den Höfen umgesetzt werden kann.
Eurotier 2016: Das sind die Gewinner

Eurotier 2016: Das sind die Gewinner

Bis zum 14. November 2016 mussten die Nominierten auf ihre Medaillen warten. Am Vortag der EuroTier kürte die DLG schließlich die Gewinner der Gold- und Silbermedaillen. Lesen Sie hier, welche Neuheiten mit dem „Innovation Award 2016“ prämiert wurden.

DLG eröffnet die EuroTier 2016

Die EuroTier versteht sich als Leitmesse für Tierhaltung, Tiergesundheit und zukünftige Trends der Tierproduktion. Gleichzeitig finden vom 15. bis 18. November 2016 am Messegelände in Hannover die EnergyDecentral, die Messe für dezentrale Energieversorgung und der Kongress des Bundesverbands praktizierender Tierärzte statt. Die kommenden Tage vereint Hannover das geballte Wissen einer ganzen Branche auf 26 Hektar.

Besuchen Sie den LANDWIRT Stand auf der EuroTier 2016

In wenigen Tagen eröffnet mit der EuroTier 2016 wieder die weltweit größte Messe für Tierhaltung ihre Pforten. Vom 15. bis 18. November stellen zahlreiche namhafte Unternehmen aus der Tierhaltungsbranche in Hannover aus. Zusätzlich gibt es ein umfangreiches Fachprogramm. Auch der LANDWIRT ist in Halle 11 am Stand G58 wieder vertreten.

EuroTier 2016: Großartiges Angebot für die Schweinehalter

Die Schweinehalter erwartet auf der diesjährigen EuroTier vom 15. bis 18. November in Hannover ein großartiges Ausstellungsangebot. Das Angebot reicht von der Zucht über die Haltungs- und Fütterungstechnik, den Stallbau, die Klimatechnik bis hin zu umfangreichen Angeboten in den Bereichen Tiergesundheit und Hygiene sowie Futter.
Weitere Artikel

EuroTier 2016: Klauengesundheit im Fokus

Dialog von Praxis und Wissenschaft. Kommen Sie zur EuroTier von 15. - 18. November 2016 und besuchen Sie Veranstaltungen im Forum Rind und am TopTierTreff um sich über die Verbesserung der systematischen Erfassung und Nutzung von Klauendaten beim Rind zu informieren.

Variable Überladehöhen bei Mullkippern und Dreiseitenkippern

Lohnunternehmer und Landwirte wollen ihre Transporttechnik möglichst vielseitig und effizient einsetzen. Fortuna bietet gleich zwei neue Ausstattungsvarianten an, die die Handhabung bei Muldenkippern und Dreiseitenkippern erleichtern. Die neuen Systeme helfen, Arbeitsabläufe weiter zu optimieren und die Anhänger möglichst flexibel einzusetzen.

Fortuna Viehanhänger – Viel Platz für Schwein Rind & Co

Viehbestände erfordern für den betriebsinternen Tiertransport häufige Fahrten - oder eine schlagkräftige Logistik. Der traktorgezogene Viehtransportanhänger VT 1600 / 10.0 bietet für kleine als auch große Viehbestände die Möglichkeit, die betriebsinterne Logistik als auch die Logistik zum Schlachthof wirtschaftlich zu optimieren.

Neues Planensystem für Dreiseitenkipper

Fortuna hat für Ihre Dreiseitenkipper ein neues Planensystem im Einsatz. Dadurch ergänzt das Unternehmen sein bisheriges Angebot und kann damit noch flexibler auf Kundenwünsche eingehen.

Hohe Volumina auch im Flachlager bewerkstelligen

Ob Kartoffellager, Getreideflachlager oder Hackschnitzelbunker: Das Abkippen großvolumiger Ladungen kann auch in Gebäuden mit niedrigen Deckenhöhen gelingen. Möglich machen das die Tandem-Abschiebewagen FTA 200 / 7.0 von Fortuna.

Fleischrinder beeindrucken auf der EuroTier

Die bedeutenden deutschen und internationalen Rinderzuchtverbände führten die besten Rassevertreter auf die EuroTier-Drehbühne und informierten über Vorzüge und Einsatzmöglichkeiten. Bei den intensiven Rassen standen die Zucht auf genetische Hornlosigkeit und genomische Selektion im Vordergrund.

Rinder automatisch füttern

Das Special der EuroTier war heuer dem Thema Automatisierte Rinderfütterung – Vom Silo zum Pansen gewidmet. Neben etlichen Vorträgen im Fachforum Rind wurden unterschiedliche technische Lösungen praxisgerecht dargestellt und live vorgeführt.

EuroTier 2014 zieht Bilanz

Besucher und Aussteller aus über 100 Ländern waren auf der EuroTier in Hannover. Die meisten der 156.000 Interessenten waren Milchviehhalter oder Schweinemäster. Die Profis der Branche sehen neben den Herausforderungen auch Chancen für positive Betriebsentwicklung.

Tierwohl und Technik sind Themen der Zukunft

Ob Tierwohl und Technik zusammenpassen, diskutierte eine Runde aus Wissenschaft, Praxis und Wirtschaft auf der EuroTier. Einstimmiger Tenor: Technik und Automatisierung werden in Zukunft verstärkt Einzug in die Landwirtschaft halten. Und in Deutschland die Initiative Tierwohl auch.

Welchen Boden in der Ferkelaufzucht?

Im Aufzuchtstall brauchen die Ferkel einen Liegebereich, einen Fressbereich und einen Platz zum Koten. Der Boden hilft, Funktionsbereiche einzuteilen. Der Landwirt hat die Wahl zwischen Kunststoff, Beton und Dreikantstahl.

EuroTier: Buntes Fleckvieh im Rampenlicht

Im Rahmen des TopTier-Treffs auf der EuroTier holte Bayern Genetik schwarz-weiße Fleckvieh-Holstein-Kreuzungskühe auf die Bühne. CRV, Fleckvieh Austria und Eurogenetik präsentierten klassische Nachzuchten reinrassiger Fleckviehstiere mit Zweinutzungscharakter.

Richtig heizen und lüften im Schweinestall

Das Klima im Schweinestall hat einen großen Einfluss auf die Tiergesundheit. Es gibt kein „richtiges“ Lüftungs- und Heizungssystem. Wichtig ist, dass es richtig bedient und gewartet wird. Sie sollten jene Technik wählen, die am besten zum Betrieb passt und Ihnen gefällt.

Stress bei Milchkühen vermeiden

Eine der häufigen Ursachen, warum eine Kuh den Betrieb verlässt ist Stress. Die Ursachen von Stress sind vielfältig.

Halbzeit bei der EuroTier 2014

Seit 11. November läuft die weltweite Leitmesse für Tierhaltungs-Profis, die EuroTier 2014. Nach Angaben des Veranstalters DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) haben bis jetzt rund 75.000 Besucher aus aller Welt das Messegelände in Hannover aufgesucht.

Verleihung der Neuheiten Goldmedaillen auf der EuroTier

Im Zuge des EuroTier Abends am 12. November 2014 wurden die Goldmedaillen für die innovativsten Produkte verliehen. Sechs Hersteller konnten sich über Urkunden freuen.

Schwanzbeißen bei Schweinen ist ein komplexes Thema

In der Ferkelaufzucht tritt immer wieder Schwanzbeißen auf. Warum die Schweine damit beginnen, ist nicht einfach zu klären. Momentan werden die sogenannten Täter-Tiere intensiv beforscht. Die frühe Erkennung und eine gute Tierbeobachtung sind wichtig, um größere Schäden zu vermeiden.

Neuer Spaltenboden für Mastschweine präsentiert

Auf der EuroTier in Hannover präsentierte die Firma Anders Beton (vormals VDV Beton) aus den Niederlanden einen neuartigen Spaltenboden für Mastschweine. Trotz 17 mm Spaltenweite soll die Durchlässigkeit von Kot und Urin besser sein, als bei herkömmlichen Spaltenböden.

EuroTier 2014 eröffnet

Der Hauptgeschäftsführer der DLG, Dr. Reinhard Grandke, eröffnete die EuroTier 2014. Auf der Leitmesse für professionelle Tierhaltung erwartet die Deutsche-Landwirtschafts-Gesellschaft rund 145.000 Besucher in Hannover.

Großes Angebot am Proteinmarkt

Im Rahmen der EuroTier in Hannover sprach Dr. Oliver Balkhausen, ADM Germany, über die Entwicklungen an den Proteinmärkten. Zuletzt hat sich ja der Preis für Sojabohne sowie Sojaschrot gefestigt.

Trioliet stellt neuen Fütterungroboter mit Bodenantrieb vor

Auf der EuroTier stellte Trioliet einen neuen Fütterungsroboter vor, der das bisherige System ergänzen soll. Der Triomatic T15 bewegt sich mittels vier Räder über den Futtertisch.

International EuroTier Dairy Event 2014

Am Vorabend der EuroTier, dem 10. November 2014, fand der International Dairy Event zum fünften Mal statt. Dabei präsentierten Experten die aktuellen internationalen Rahmenbedingungen in der Milcherzeugung.

International Pig Event auf der EuroTier 2014

Am Vorabend der EuroTier 2014 in Hannover fand der alljährliche International Pig Event statt. Experten berichteten, mit welchen Herausforderungen die Schweinehaltung in China, Brasilien und Russland zu kämpfen hat.
Suche

Jetzt senden wir live von der EuroTier aus Hannover vom Stand der Firma Agrotel. Stellt gern Eure Fragen :)

Posted by landwirt.com on Montag, 14. November 2016

EuroTier 2016

Eintrittspreise und Öffnungszeiten

Öffnungszeiten
Dienstag, 15.11. bis Freitag, 18.11.2014
Täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr

Eintrittspreise
Tageskarte: 25 Euro
Dauerkarte: 50 Euro
Schüler/Studenten/Pensionisten/Schwerbehinderte: 14 Euro
Kinder unter 13 Jahren: Eintritt frei