Zulassungsstatistik Obst- und Weinbautraktoren Jänner – März 2010

Auch im Segment der Schmalspurtraktoren zeichnet sich ein anhaltender Trend zu Fendt ab.
Ausgestattet mit Vario-Technik und vielem mehr, sind die Fendt-Schmalspurtraktore derzeit sicher nicht die günstigsten, aber die meistverkauften Traktoren in Österreichs Wein- und Obstgärten. Insgesamt wurden im ersten Quartal 2010 um 27 Schmalspurtraktoren, das ist ein Plus von knapp 70 %, mehr zugelassen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Mit Ausnahme von Deutz-Fahr, Landini und Claas konnten alle Hersteller zulegen.


2007 2008 2009 2010 2007 2008 2009 2010
1. Fendt 6 4 14 36 9,8% 8,3% 35,9% 54,5%
2. New Holland 18 11 3 12 29,5% 22,9% 7,7% 18,2%
3. Same 5 3 4 7 8,2% 6,3% 10,3% 10,6%
4. Landini 3 5 5 3 4,9% 10,4% 12,8% 4,5%
5. Deutz-Fahr 14 16 12 2 23,0% 33,3% 30,8% 3,0%
6. Lamborghini 4 1 0 2 6,6% 2,1% 0,0% 3,0%
7. Kubota 0 0 0 2 0,0% 0,0% 0,0% 3,0%
8. McCormick 2 2 0 1 3,3% 4,2% 0,0% 1,5%
9. Case-IH 0 0 0 1 0,0% 0,0% 0,0% 1,5%
10. Claas 5 4 1 0 8,2% 8,3% 2,6% 0,0%
11. John Deere 3 1 0 0 4,9% 2,1% 0,0% 0,0%
12. MF 1 1 0 0 1,6% 2,1% 0,0% 0,0%
Total 61 48 39 66 100,0% 100,0% 100,0% 100,0%
Quelle: Statistik Austria / Erstellt CLUB-LANDTECHNIK AUSTRIA



Aktualisiert am: 13.04.2010 13:21
Landwirt.com Händler Landwirt.com User