Zetor Major startet mit neuem Design

Zetor startete Mitte Juli mit der Produktion der Major Traktoren im neuen Design. In den nächsten Tagen sollen die ersten Maschinen vom Band des Brünner Traktorenherstellers laufen.
So sehen die neuen Major Traktoren von Zetor aus. (Fotos: Hersteller)
So sehen die neuen Major Traktoren von Zetor aus. (Fotos: Hersteller)
Nach seiner internationalen Präsentation anlässlich der Messen Agritechnica und Techagro werden die neuen Major Traktoren in den folgenden Wochen an die ersten Kunden ausgeliefert. Der Major kommt in den beiden Versionen CL und HS auf den Markt. Es handelt sich um Vierzylindermaschinen mit einer Leistung von 75 PS aus Deutz-Motoren. Die Version CL ist eine einfache mechanische Maschine mit einem 12/12-Getriebe. Die Version HS bietet dem Fahrer mehr Komfort durch das Getriebe mit 24/12 Gängen und einer Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h. Das Getriebe ist mit einem zweistufigen Drehmomentvervielfältiger und einem elektrohydraulischem Wendegetriebe ausgerüstet, das es ermöglicht, die Fahrtrichtung unter der Belastung zu wechseln. Die Hubkraft des Modells CL beträgt 2.400 kg, das Modell HS kann bis zu 3.300 kg heben.

In Kürze liefert Zetor die ersten Major Traktoren im neuen Design aus. Mitte Juli startete die Produktion im Brünner Werk.
In Kürze liefert Zetor die ersten Major Traktoren im neuen Design aus. Mitte Juli startete die Produktion im Brünner Werk.
Design von Pininfarina
Das Design des neuen Modells Major basiert auf einem Konzept des italienischen Studios Pininfarina, das durch seine Arbeit für ikonische Fahrzeuge mit roter Farbe – der Marken Ferrari und Alfa Romeo – weltbekannt ist. Dieses Konzept – Zetor by Pininfarina – wurde erstmals auf der Agritechnica 2015 vorgestellt. Im Folgejahr entwickelte Zetor das Design für die Serienproduktion weiter. Die negative Neigung der Haube, die dominante Formung der Maske, Platzierung und Form der Scheinwerfer und die Verschiebung des Zetor-Logos in die Mitte der Maske wirken laut dem tschechischen Hersteller einzigartig und energisch. Die Rücklichter der Maschine sind in die Kotflügel eingelassen sind. Die neue Dachform hat auch einen praktischen Hintergrund, in Form einer besseren Aussicht aus der Kabine.

Zur Homepage von Zetor

Aktualisiert am: 27.07.2018 11:44
Diskussionsforum
Kleinanzeigen
Gebrauchtmaschinen
New Holland TN75D
75 PS / 55.16 kW   EUR 26400,--
John Deere 6110M
111 PS / 81.64 kW   EUR 78600,--
John Deere 6820 PREMIUM
141 PS / 103.71 kW   EUR 42000,--
John Deere 6330 PREMIUM
111 PS / 81.64 kW   EUR 41400,--
Same VIRTUS I.L.110
EUR 44400,--
CLAAS Axion 830
200 PS / 147.1 kW   EUR 48000,--