World Nutrition Forum - Zukunft der Tierernährung - in Salzburg

Salzburg war Mitte Oktober der Nabel der Welt in Sachen Tierernährung. Über 700 Experten aus mehr als 70 Staaten dieser Erde zerbrachen sich in der Mozartstadt den Kopf über Zukunftsszenarien in der Tierernährung und Weltfleischproduktion.
Internationale und heimische Experten der Tierernährung versuchten in Salzburg auf Einladung Biomins Antworten auf die Herausforderungen der Zukunft zu geben.
Internationale und heimische Experten der Tierernährung versuchten in Salzburg auf Einladung Biomins Antworten auf die Herausforderungen der Zukunft zu geben.
Das von Biomin Firmengründer Ing. Erich Erber ins Leben gerufene World Nutrition Forum fand heuer zum viertel Mal statt. Im Zweijahresrythmus laden Erber und das Unternehmen Biomin das Who ist Who der Welt in Sachen landwirtschaftliche Nutztierernährung ein, um über die Zukunft der Branche, Trends und Herausforderungen zu diskutieren. Nach Salzburg, Wien und Maierhofen im Zillertal fand die Tagung heuer wieder in Salzburg statt. Vor dem Hintergrund vieler Unbekannten, wie den jüngst sehr volatilen Getreidemärkten, der globalen Erwärmung, des weltweiten Finanzdebakels oder des Welthungers, um nur einige zu nennen, steht die Agrarbranche mit der Tierproduktiion tagtäglich vor neuen Herausforderungen. Das World Nutrition Forum versuchte im internationalen Rahmen Trends aufzuzeigen und Antworten und Lösungsvorschläge zu bringen.
Extremsportler Hannes Arch (Bild mitte), Weltmeister im Red Bull Aerrace, referierte zum Thema Expect the Unexpected. Konzentration und gute Vorbereitung seien der Schlüssel für den sportlichen ebenso wie wirtschaftlichen Erfolg, meinte der Sportpilot und Unternehmer.
Extremsportler Hannes Arch (Bild mitte), Weltmeister im Red Bull Aerrace, referierte zum Thema Expect the Unexpected. Konzentration und gute Vorbereitung seien der Schlüssel für den sportlichen ebenso wie wirtschaftlichen Erfolg, meinte der Sportpilot und Unternehmer.
Das nächste World Nutrition Forum wird 2012 in Singapore stattfinden.

Mehr zum Top-Event World Nutrition Forum finden Interessierte im Landwirt Heft 22 vom 16. November 2010.


Aktualisiert am: 19.10.2010 22:32
Landwirt.com Händler Landwirt.com User