Wlodkowski als LK-Steiermark Präsident bestätigt

Bei der konstituierenden Vollversammlung der Landwirtschaftskammer Steiermark wurden Präsident Gerhard Wlodkowski ebenso wie Vizepräsident Hans Resch mit großer Mehrheit wiedergewählt.
Der alte und neue Präsident der LK-Steiermark heißt Gerhard Wlodkowski
Der alte und neue Präsident der LK-Steiermark heißt Gerhard Wlodkowski
Hans Resch steht als Vizepräsident für diese Funktion nur mehr eineinhalb Jahre zur Verfügung steht. Sofort nach der Wahl gelobten Landeshauptmann Franz Voves und Landeshauptmann-Stellvertreter Hermann Schützenhöfer den neugewählten Präsidenten und Vizepräsidenten an. In ihren Ansprachen legten beide ein klares Bekenntnis zur heimischen Landwirtschaft ab.



Appell: Kofinanzierung für Landwirtschaft sichern.

Im Zuge seiner Grundsatzrede appellierte Wlodkowski an Landeshauptmann Franz Voves und Landeshauptmann-Stellvertreter Hermann Schützenhöfer trotz Sparbudgets die Kofinanzierungsmittel für die steirischen Bauern auch in den kommenden Jahren zu sichern. Ansonsten könnten die EU-Gelder für die heimischen Bäuerinnen und Bauern nicht abgeholt werden, warnte Wlodkowski.

Zukunftsfragen

In seiner Rede ging Wlodkowski ferner auf wichtige Zukunftsfragen und
Herausforderungen der Landwirtschaft ein. Als größte Aufgabe bezeichnete er die Verhandlungen zur Neuausrichtung der EU-Agrarpolitik 2013 bis 2020, die bereits angelaufen sind. Dabei geht es darum, entsprechende Rahmenbedingungen und gute Programme für die steirischen Bäuerinnen und Bauern zu schaffen. In diesem Zusammenhang verlangte der Kammerpräsident eine entsprechende Dotierung des EU-Agrarbudgets sowie bürokratische Vereinfachungen für die Bauern. In der Steiermark stehen die Themen Raumordnung, Natura 2000 sowie ein neues Naturschutzgesetz an. Wlodkowski: Hier ist Augenmaß notwendig. Den Bauern darf das Wirtschaften nicht unmöglich gemacht werden.

Zusammensetzung der Vollversammlung.

Nach den Landwirtschaftskammerwahlen Ende Jänner 2011 setzt sich die Vollversammlung aus 32 Vertretern des ÖVP-Bauernbundes, vier SPÖ-Bauern und drei Vertretern der Liste Unabhängiger Bauernverband-WIR zusammen. Weiters gehören der Vollversammlung auch die Landesbäuerin und ein Seniorenvertreter an.


Aktualisiert am: 07.03.2011 09:33
Landwirt.com Händler Landwirt.com User