Wieselburger Messe INTER AGRAR Bilanz nach Hitzewochenende

Sowohl inhaltlich als auch baulich bot die Wieselburger Messe INTER-AGRAR 2012 ein Vielzahl an Neuerungen, die den Messebesuch lohnenswert machten.
Trotz brütender Hitze nahme zahlreiche Besucher am niederösterreichischen Bauerntag auf der INTER-AGRAR in Wieselburg teil.
Trotz brütender Hitze nahme zahlreiche Besucher am niederösterreichischen Bauerntag auf der INTER-AGRAR in Wieselburg teil.
Temperaturen jenseits der 35 °C erschwerten die Bedingungen der diesjährigen INTER-AGRAR vom 28. Juni bis 01. Juli 2012 für Besucher und Aussteller gleichwohl: „Am noch halbwegs erträglichen Eröffnungstag konnten wir sogar das sehr gute Vorjahr übertreffen, aber dann war es einfach der Hitze zuviel und es verdient sich eigentlich jeder Besucher einen Orden, der trotz der Hitze nach Wieselburg gekommen ist“, meinte Messepräsident Lechner nach Messeende.

Gutes Echo für bauliche und inhaltliche Neuerungen


Auf der inhaltlichen Seite gab es zahlreiche positive Reaktionen z.B. für die Roadshow „Friends on the Road“, das neuerlich erweiterte Forsttechnikzentrum oder die Neuerungen im Rahmenprogramm - wie den 1. Österr. Holzschnitzerevent, den Geotrac Supercup, das Casting für den Holzfällerkalender oder die Benefizveranstaltung „Hair-Aid“ zugunsten der Lebenshilfe-Region Scheibbs. Rund 1.300 niederösterreichische Bäuerinnen und Bauern trafen sich am Messesamstag zum 2. NÖ Bauerntag mit Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll.

Landesfleckviehschau

Sehenswert war in jedem Fall auch die 2. NÖ Landesfleckviehschau in der Tierhalle, die im heurigen Jahr den wichtigsten landwirtschaftlichen Schwerpunkt bildete. Eine wesentliche Verbesserung konnte auf der baulichen Seite verzeichnet werden: Im Rahmen der Eröffnungsfeier wurde die neue Halle 12 eröffnet, die ein früheres Ausstellungszelt ersetzte und gleich dazu beitrug, die tropischen Temperaturen halbwegs erträglich zu machen. Im Rahmen dieser Eröffnungsfeier wurden auch die diesjährigen Gewinner des Wettbewerbs „Kasermandl in Gold“ ausgezeichnet und durch Minister Berlakovich und Landesrat Pernkopf geehrt.


Autor:
Aktualisiert am: 02.07.2012 19:09
Landwirt.com Händler Landwirt.com User