Wieselburger Messe 2013 eröffnet

Die Wieselburger Messe INTER AGRAR wurde heute, am 27. Juni, eröffnet. Landwirtschaftsminister Nikolaus Berlakovich forderte dabei, dass es bei der EU-Förderung zu keinen Kürzungen kommt.
Landesrat Dr. Stephan Pernkopf mit Wieselburgs Bürgermeister Günther Leichtfried und BM DI Nikolaus Berlakovich.
Landesrat Dr. Stephan Pernkopf mit Wieselburgs Bürgermeister Günther Leichtfried und BM DI Nikolaus Berlakovich.
Die Wieselburger Messe INTER AGRAR ist eröffnet. In seiner Eröffnungsrede forderte Landwirtschaftsmnister Nikolaus Berlakovich, dass dass es zu keinen Kürzungen der EU-Förderungen bei den Bauern kommt. Er würdigte die Bemühungen der Messeorganisation und stellte fest, dass sich die INTER AGRAR laufend weiterentwickle. Die Messer richte sich nach den Bedürfnissen der bäuerlichen Betriebe und deswegen werde er die Messe weiterhin unterstützen.

Denn auch die Agrarpolitik unterstütze die bäuerlichen Familien, so der Minister. Von 2014 bis 2020 gibt es eine neue EU-Finanzperiode, jetzt komme es auf die Verhandlungen an. Eine große Herausforderung, sagt Umweltminister Nikolaus Berlakovich: „Es kann nicht sein, dass wir in Europa auf eine nachhaltige Landwirtschaft setzen und das Geld kürzen. Und da geht es nicht darum, dass man sagt die Bauern sollen noch mehr Geld kriegen. Ein ökologischer Weg in der Landwirtschaft kann nur funktionieren wenn der Staat hier eine Unterstützung gibt.“

Landwirtschaftsminister DI Nikolaus Berlakovich bei der Eröffnung der Wieselburger Messe.
Landwirtschaftsminister DI Nikolaus Berlakovich bei der Eröffnung der Wieselburger Messe.
Unterstützung für die Bauern sagt auch Landesrat Stephan Pernkopf nach den zum Teil massiven Ernteausfällen zu. 30 Prozent der Ackerfläche sind geschädigt, den Betroffenen wird mit Mitteln aus dem Katastrophenfonds des Landes geholfen.
Pernkopf will betroffenen Betrieben helfen. Seitens des Landes wolle man aber versichern, „dass wir alles tun werden im Rahmen der ecoplus, des Katastrophenfonds, um allen geschädigten Wirtschaftsbetrieben und damit auch der Messe Wieselburg entsprechend unter die Arme zu greifen. Wir werden euch hier in dieser schwierigen Zeit sicher nicht im Stich lassen“, sagt Pernkopf.

Aktualisiert am: 27.06.2013 17:14
Landwirt.com Händler Landwirt.com User