Wie geht es weiter mit der Milcherzeugung?

Neue Realitäten und ihre Auswirkungen lautet das Thema beim EDF-Jahreskongress vom 18. bis 20. Juni 2008 in Groningen (Niederlande).
Der Club der Europäischen Milcherzeuger (European Dairy Farmers Club/EDF) führt seinen Jahreskongress 2008 vom 18. bis 20. Juni in Groningen (Friesland/Niederlande) durch. Unter dem Generalthema „Neue
„Neue Realitäten und ihre Auswirkungen“ ist das Thema des diesjährigen EDF-Kongress
„Neue Realitäten und ihre Auswirkungen“ ist das Thema des diesjährigen EDF-Kongress
Realitäten und ihre Auswirkungen“ werden namhafte Experten aus ganz Europa die gegenwärtige Situation in der Milcherzeugung mit gestiegenen Erlösen, aber auch sehr hohen Kosten für Futter, Energie und Dünger analysieren und zukunftsfähige Betriebs- und Vermarktungskonzepte mit den Kongressteilnehmern diskutieren.

Vorstellung des EDF-Vollkostenvergleich

Zu den Rednern zählen unter anderem die niederländische Landwirtschaftsministerin Gerda Verburg sowie hochrangige Repräsentanten aus dem niederländischen Molkerei- und Bankensektor. Zum Kongress-Programm gehört auch in diesem Jahr die Vorstellung der Ergebnisse des aktuellen EDF-Vollkostenvergleichs für die Milcherzeugung mit einer eingehenden Diskussion in Arbeitsgruppen.

Betriebsbesichtigungen

Zudem hat der diesjährige Kongresspartner, die nationale EDF-Gruppe Niederlande, verschiedene Betriebsbesichtigungen vorbereitet. Gerade die Region Friesland mit ihren guten natürlichen Voraussetzungen zählt zu den Hochburgen der europäischen Milcherzeugung. Neben umfangreichen Fachinformationen bietet der EDF-Jahreskongress eine hervorragende Plattform für den internationalen Meinungs- und Erfahrungsaustausch zwischen Milchviehhaltern und ihren Marktpartnern.

Teilnahme auch für Nichtclubmitglieder möglich

Die Teilnahme an dieser EDF-Veranstaltung ist auch für Nichtclubmitglieder möglich. Zu beachten ist lediglich, dass während der Veranstaltung ausschließlich Englisch gesprochen wird und keine Übersetzungen erfolgen. Anmeldeschluss ist der 1. Mai 2008.

Der European Dairy Farmers Club wurde vor 18 Jahren auf Initiative von führenden europäischen Milchviehhaltern, der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) und der Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft (FAL) in Stoneleigh (Großbritannien) gegründet. Mittlerweile gehören dem Club über 300 Mitglieder aus 20 verschiedenen Ländern an. Die Geschäftsführung liegt bei der DLG.

Interessenten erhalten weitere Informationen in der Geschäftsstelle der European Dairy Farmers (EDF), Ansprechpartner sind Silke Springer, Tel. 069/24788-301 oder E-mail: S.Springer@DLG.org, und Dieter Mirbach, Tel. 069/24788-312 oder E-mail: D.Mirbach@DLG.org. Das vollständige Kongressprogramm mit einer Online-Anmeldemöglichkeit ist auch im Internet unter www.dairyfarmer.net zu finden.


Aktualisiert am: 02.04.2008 09:30
Landwirt.com Händler Landwirt.com User