Welches Spielmaterial für Sauen?

Im Rahmen einer Bachelorarbeit an der Fachhochschule Soest (NRW) wurden im Landwirtschaftszentrum Haus Düsse verschiedene Spielmaterialien für Sauen getestet.
Die Untersuchungen fanden in der 250er-Sauenherde statt. Getestet wurden sechs verschiedene Spielmaterialien: Scheuerbürste, Pendelbalken, Ketten, Bite-Rite, Heuraufe und Tränkebar. Insgesamt wurden 900 Stunden Filmmaterial ausgewertet. Ergebnis der Untersuchung: Die Sauen haben eine klare Rangierung vorgenommen. Spielkette, Heuraufe und Pendelbalken stehen hoch in der Gunst der Sauen. Die Tiere beschäftigten sich mit diesen Materialien intensiv. Die Tränkebar wurde vornehmlich zum Saufen genutzt, ein Spielreiz ging von ihr nicht aus.

Scheuerbürste wurde von den Sauen abgefressen

Das Bite-Rite, hierbei handelt es sich um vier Kunststoffstäbe die an einer Schale befestigt sind, lehnten die Sauen ab. Die Scheuerbürste fanden die Tiere zwar attraktiv, jedoch waren die Bürsten zu schnell abgefressen, so dass der Effekt gleich null war. Die Versuchsansteller Matthias Reifig von der FH Soest und Reinhard Schulte-Sutrum vom Landwirtschaftszentrum Haus Düsse raten Ferkelerzeugern zu einer Kombination verschiedener Spielmaterialien. Das steigert die Attraktivität für die Sauen. (Quelle: SUS)


Autor:
Aktualisiert am: 01.10.2009 21:08
Landwirt.com Händler Landwirt.com User