Warum die Grundfutterqualität entscheidet

Milchviehbetriebe mit mäßigen Grünlandbeständen geraten zunehmend in die Enge, da mit dem Zuchtfortschritt auch die Qualität des Grundfutters steigen muss. Mehr Kraftfutter aus dem Grünland heißt das Motto. Denn bestes Grundfutter hebt die Rentabilität.
Hohe Milchleistungen sind nur mit bester Grundfutterqualität zu erreichen. Foto: Archiv
Hohe Milchleistungen sind nur mit bester Grundfutterqualität zu erreichen. Foto: Archiv
Mehr als die Hälfte aller Kosten in der Tierproduktion sind Futterkosten. Neben dem Milchpreis wirkt sich eine Leistungssteigerung aus dem Grundfutter am stärksten auf die Einkommensverbesserung aus. Die Milchleistung aus dem Grundfutter schwankt in der Praxis zwischen 3.000 bis über 6.000 kg Milch. Grünlandexperte Josef Galler aus Salzburg sagt: "Basis für eine hohe Grundfutterqualität ist ein gräserbetonter Pflanzenbestand, eine bedarfsgerechte Düngung und eine zeitgerechte Nutzung."

Gutes Grundfutter ist ein Muss

Die Futteraufnahme von Rindern steigt linear mit der Energiedichte des Futters. Nur bei einem Energiegehalt über 6 MJ NEL sind Leistungen von bis zu 6.000 kg Milch und darüber aus dem Grundfutter möglich. Nicht nur der Zuchtfortschritt, sondern auch Kraftfutterkosten und die pansenphysiologischen Grenzen des Kraftfuttereinsatzes (max. 50 % der Gesamtfutteraufnahme) erfordern beste Grundfutterqualitäten. Besseres Grundfutter verbessert auch die Effizienz des eingesetzten Kraftfutters. Ferner verdrängen höhere Kraftfuttergaben auch zunehmend das Grundfutter (Mittel 0,5 kg je kg eingesetztem Kraftfutter).

Energiereiches Futter entlastet die Kuh

Während aus einer Ackergrundfutterration mit 6,8 MJ NEL/kg TM bis zu 25 kg Milch täglich ermolken werden können, liefert eine schlechte Heuration mit nur etwa 5,5 MJ NEL/kg TM kaum 8-10 kg Milch aus dem Grundfutter. Schlechtes Grundfutter muss dann durch Körperfettabbau (Ketosegefahr) ausgeglichen werden, was nur begrenzt möglich ist. Im ersten Laktationsdrittel kann ohne Stoffwechselbelastung täglich etwa 1 kg Körperfett abgebaut und daraus etwa 5 kg Milch ermolken werden.

Wie Sie die versteckten Reserven im Grünland nutzen können, lesen Sie in LANDWIRT 9/2018.
Bestellen Sie hier kostenlos und unverbindlich Ihr Probeheft Ausgabe 9/2018 (solange der Vorrat reicht)

Aktualisiert am: 17.04.2018 12:15
Neues zur Rinderfütterung

Wie die Mähhöhe die Futterqualität beeinflusst

Mit der Mähhöhe können der Grad der Futterverschmutzung und damit direkt die Siliereigenschaften des Futters, der Ernteertrag und das Nachwuchsverhalten des Bestandes mitbeeinflusst werden.

Deutlich weniger Milch mit Bodenheu

Ein Versuch an der Höheren Bundeslehr- und Forschungsanstalt Raumberg-Gumpenstein zeigt, dass Bodenheu das Milchleistungspotenzial von Kühen im Vergleich zu Belüftungsheu nicht optimal ausschöpft.

Pflanzliche Gerüstsubstanzen

Seit vielen Jahren wurde mit der Rohfaser das Vegetationsstadium und die Grundfutterqualität charakterisiert. Da jedoch über die Rohfaser der tatsächliche Gehalt an Gerüstsubstanzen falsch eingeschätzt wird, musste eine neues Analyseverfahren entwickelt werden. Dieses beschreibt den Fasergehalt mit den Parametern NDF, ADF und ADL.
Rund ums Heu
  • Kleinballen Förderbaren
    Das Förderband ist in einem guten Zustand und stand immer unter Dach. Es wird per Zapfwelle betrieben und kann kleine Stroh-Heuballen sehr gut senkrecht fördern. Bei weiteren Fragen einfach melden.
  • Krone 1250
    Verkaufe Krone Round Pack 1250. Druckluft, Breitreifen, Komfortbedienung, 17 Messer Schneidwerk, sofort einsatzbereit. Es wurden ca. 8.000 Heu- und 8.000 Siloballen gepresst.
  • Container Ofen
    Hackgut-Pellets und Maisspindel Ofen der Firma Lasco, für Getreide- oder Heutrocknungsanlage. Bj. ca. 2012, 150 kW, ca. 210 Bstd.
  • Pöttinger EuroHIT 80 NZ Kreiselheuer, Top-Zustand
    Arbeitsbreite 7,85 m, sofort einsatzbereit und abgeschmiert. Hydraulische Grenzstreueinrichtung / Schräglaufeinrichtung, hydraulische Hochstellung mit Teileliste und Betriebsanleitung. Preis inkusive 13 % MwSt. € 3.980,- netto.
  • Pöttinger Heuraupe
    Zustand sehr gut, Vergaser in Fachwerkstätte rep. und eingestellt, Anhängevorichtung für Transport. Bilder folgen. Standort 8903 Lassing
Rund um die Silage
  • Bio Ganzpflanzensilage
    Vergebe Ganzpflanzensilage, Häcksler kann organisiert werden. Roggenbestand mit Kleeuntersaat. Ab Feld, Bio. 
  • Lohnpressen Silageballen Rundballen in Silage, Heu und Stroh
    Wir bieten Rundballenpressen und Wickeln an. Ballendurchmesser von 1-2,05 m ohne Wickeln sind möglich. Gewickelte Rundballen im Maß von 1-1,70 m. Das Material kann zusätzlich noch mit einem Messersatz von 13 bzw. 26 Messern geschnitten werden. Bei Wickelballen Anzahl der Folien- und Netzlagen auf Wunsch.
  • Biosilageballen
    10 Stk. schöne Silageballen, Ernte 2017 zu verkaufen. 
  • Silomais aus Fahrsilo
    Maissilage aus Fahrsilo. Wird nicht mehr benötigt, da wir den Betrieb umstellen. Preis nach Vereinbarung.
  • Maissilageballen
    8 Stk. Maissilageballen, Ernte 2017. Gute Qualität. Preis pro Stück. Selbstabholung, Bezirk Freistadt.