Warnung vor erhöhter Unfallgefahr in der Erntezeit

Mit Beginn der Getreideernte in den kommenden Tagen steigt auf den Straßen und Feldern wieder das Risiko für Unfälle mit landwirtschaftlichen Maschinen. Darauf haben vergangene Woche die Landwirtschaftskammer Niedersachsen und der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) hingewiesen.
Verschmutzte Rückleuchten und Blinker sind im Straßenverkehr gefährlich.
Verschmutzte Rückleuchten und Blinker sind im Straßenverkehr gefährlich.
Vor allem bei Störfällen an den Maschinen erhöht sich nach Einschätzung des Verbandes mit aufkommender Hektik die Gefahr eines Arbeitsunfalls. Grundsätzlich sei darauf zu achten, dass Entstörungs- und Wartungstätigkeiten nur bei stillstehenden Maschinen ausgeführt und nach Abschluss der Reparaturen alle entfernten Schutzvorrichtungen wieder angebracht würden.

Die richtige Arbeitsorganisation und die Beachtung entsprechender Sicherheitsvorschriften könnten in vielen Fällen zur Unfallverhütung beitragen. Die Landwirtschaftskammer richtete den Blick auf die Unfallgefahren auf den Straßen und bat die Verkehrsteilnehmer um Vorsicht. Motorrad- und Autofahrer sollten beim Überholen die Geschwindigkeit landwirtschaftlicher Maschinen nicht unterschätzen, stellte die Kammer fest. Traktoren mit Anhängern erreichten Fahrgeschwindigkeiten von 40km/h und mehr. Außerdem seien landwirtschaftliche Fahrzeuge außergewöhnlich groß. Rot-weiße Warntafeln seien ein Hinweis auf relativ breite Fahrzeuge oder Arbeitsgeräte, erläuterte die Kammer.

Besondere gefährlich werde es dann, wenn landwirtschaftliche Züge und Großmaschinen Straßen überquerten oder von dort abbiegen wollten. Beim Rechtsabbiegen werde häug nach links über die Fahrbahnmitte ausgeholt, was den nachfolgenden Verkehr irritieren könne. Außerdem könne die Absicht, nach links oder rechts abzubiegen, aufgrund verschmutzter Beleuchtungseinrichtungen nicht immer eindeutig zu erkennen sein, betonte die Landwirtschaftskammer. Schließlich schwenkten Arbeitsgeräte, die am Traktorenheck angebaut seien, beim Abbiegen entgegen der Abbiegerichtung aus und verengten plötzlich die Fahrbahn entgegenkommender Verkehrsteilnehmer.


Autor:
Aktualisiert am: 16.07.2010 12:14
Landwirt.com Händler Landwirt.com User