Wanderlust braucht Vorbereitung

Damit alle Spaß haben und sicher wieder nach Hause kommen, muss eine Wanderung mit Gästen bis ins Detail geplant werden.
Wenn es gefährlich wird, gilt: Die Gruppe in Sicherheit bringen, dann reden.
Wenn es gefährlich wird, gilt: Die Gruppe in Sicherheit bringen, dann reden.
Ähnlich wie bei einem „guten Flirt“ braucht es für jede Wanderung die richtige Einstimmung. Überlegen Sie als erstes das Ziel und die Idee der Wanderung. Denken Sie auch darüber nach, welche Zielgruppe Sie überhaupt ansprechen. Eine Wanderung für Familien unterscheidet sich wesentlich von einer Wanderung mit durchtrainierten jungen Männern vom Radsportverein – in Dauer, Tourenführung und Erlebniselementen. Entspricht die geplante Tour auch Ihrer Ausbildung und vor allem: haben Sie wirklich genug Zeit, sich auf die Tour gut vorzubereiten? Klären Sie auch die rechtlichen Rahmenbedingungen ab! Spätestens wenn wirklich was passiert, wird´s eng.

Worauf Sie bei Einladung, Planung und Durchführung noch achten müssen, erfahren Sie in der Ausgabe 19/2010 des fortschrittlichen Landwirts.

Autorin: Mag. Monika FALKENSTEINER, Nussdorf am Attersee


Autor:
Aktualisiert am: 20.09.2010 13:42
Landwirt.com Händler Landwirt.com User