Waldwirtschaftsgemeinschaft Almenland: Forstfrauen bringen Farbe in den Wald

Beim der diesjährigen Herbst- Stammtisch der Forstfrauen stand die Durchforstung auf der Tagesordnung. Dipl.- Ing. Josef Krogger zeigte vor wie es geht.
Forst Frauen Stammtisch beim Gasthaus - Hotel Schwaiger – St. Kathrein/O mit Referent Dipl.- Ing. Josef Krogger und Projektleiterin WIF Dipl.- Ing. Karisch-Gierer und Gabi Vorraber vom WV Weiz
Forst Frauen Stammtisch beim Gasthaus - Hotel Schwaiger – St. Kathrein/O mit Referent Dipl.- Ing. Josef Krogger und Projektleiterin WIF Dipl.- Ing. Karisch-Gierer und Gabi Vorraber vom WV Weiz
Die Sägeindustrie wartet nahezu auf jeden Zug Holz. Unter diesen höchst positiven Vorzeichen fand der Stammtisch für die Forstfrauen der Waldwirtschaftsgemeinschaft Almenland statt. Die Rundholzpreise sind gut, der Absatz läuft wie geschmiert, Transportkapazitäten sind frei und die Übernahme bei den Sägen ist ebenfalls zufriedenstellend.

Das Fachthema – Durchforstungsauszeige im Wald

Der Fachvortrag von Dipl.- Ing. Josef Krogger beeinhaltete vielerlei Aspekte rund um die Durchforstungsauszeige. Angefangen von den Bodenansprüchen und Wurzelsystemen der einzelnen Baumarten, den unterschiedlichen Jungendwachstumsphasen bis zu den Lichtansprüchen und standortgemäßen Waldgesellschaften spannte sich der Bogen der fachlichen Ausführungen. Das zentrale Thema jeder Durchforstungsauszeige ist immer wieder der Abstand der Bäume untereinander. Mit plakativen Darstellungen und bildreichem Vortrag konnte Herr Krogger den Damen und einigen Herren die Durchforstung schmackhaft machen.

Nächster Termin: Waldspaziergang für Forstfrauen am 21. November 2012 in Hohenau an der Raab.

Die Teilnahme an den Waldspaziergängen ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung :
Dipl.-Ing. Dagmar Karisch-Gierer
Forstliche Ausbildungsstätte Pichl
Tel. 03858/2201-7292 oder 0664/60 25 96 7292
e-mail: dagmar.karisch-gierer@lk-stmk.at


Autor:
Aktualisiert am: 15.10.2012 17:31
Landwirt.com Händler Landwirt.com User