Waldverband bringt neue Homepage und resümmiert Kyrill

Die Schadholzaufarbeitung im organisierten Kleinwald ist abgeschlossen. Beim Waldverband zeigt sich vorsichtiger Optimismus für die Herbstabschlüsse.

Mit August gibt es auch einen neuen Internetauftritt der Waldverbände unter www.waldverband.at
Genau vor einem halben Jahr, im Jänner 2007, sind die beiden Wirbelstürme Kyrill und Olli über Österreich und Mitteleuropa hinweggezogen und haben umfangreiche Schäden auch im Wald hinterlassen.

Partnerschaft auf dem Prüfstand!

„Die Organisation von Maschineneinsätzen und die Holzvermarktung sind unsere besonderen Stärken. Da wir im Zuge der Bewältigung des Windwurfes jedoch auf einen gesättigten Holzmarkt gestoßen sind, haben sich auch Engpässe beim Holzabtransport ergeben, die große Geduld bei unseren Mitgliedern erforderte. Es hat sich deutlich gezeigt wer die zuverlässigen Holzabnehmer sind. Diese Kunden werden von den Waldverbänden bei sich verstärkender Nachfrage nach Frischholz auch vorrangig beliefert. “ resümiert Rudolf Rosenstatter, Obmann-Stellvertreter, Waldverband Österreich.

Es hat sich gezeigt, dass in Krisenzeiten zahlreiche neue Mitglieder die Hilfe der Waldverbände in Anspruch nehmen. „Wir unternehmen alle Anstrengungen, dass die Waldbesitzer in derartigen Notsituationen ein Auffangnetz bei den Waldverbänden finden. Obwohl wir in derartigen Extremsituationen auch keine Wunder bewirken können, ist uns aber viel gelungen. Der Waldverband Oberösterreich hat im ersten Halbjahr bereits 400.000 Festmeter vermarktet, das entspricht nahezu der Gesamtmenge des Rekord-Vorjahres, berichtet Dipl.-Ing. Gernot Arnold, Geschäftsführer des Waldverbandes Oberösterreich

Kein Holzverkauf ohne Vertrag!

Große Probleme bei der Bewältigung der Windwürfe bereitete, dass vorher Waldbesitzer ohne Abnahmeverträge Holz genutzt haben. Von der Holzproduktion ohne Vertrag ist aber unbedingt Abstand zu nehmen.“ bekräftigt Dipl.-Ing. Franz Grill, Geschäftsführer Waldverband Salzburg. „Langfristige Mengenvereinbarungen auf zumindest Halbjahresbasis sind adäquate Instrumente, um die Planbarkeit für Waldbesitzer und Holzindustrie zu verbessern und mehr Kontinuität in den Holzmarkt zu bringen.

neue Homepage

Die vollkommen neu überarbeitete Homepage des Waldverbandes Österreich, www.waldverband.at, geht am 1. August 2007 online. Alle wichtigen Informationen über Aktivitäten, Leistungen und Service bis hin zu einer Bildergalerie werden zu finden sein.


Aktualisiert am: 01.08.2007 16:10
Landwirt.com Händler Landwirt.com User