Wachtel, Perlhuhn, Taube und Co: Delikatessen auf dem Bauernhof

Porchierte Wachteleier, Perlhuhnbrust an Rotweinsoße und geschmortes Täubchen, was sich liest wie das Menu eines französischen drei Sterne Restaurants hat auch schon Einzug in die heimischen Küchen gehalten.
Perlhühner melden mit sehr lauten Warnrufen. Das Gehege sollte nicht unbedingt an Nachbars Grundstück grenzen.
Perlhühner melden mit sehr lauten Warnrufen. Das Gehege sollte nicht unbedingt an Nachbars Grundstück grenzen.
Perlhuhn, Wachtel, Taube - aus heimatlicher Produktion sucht man die Produkte meist noch vergebens. Im deutschsprachigen Raum ist die Haltung von Wachteln, Perlhühnern und Großtauben zwar bei Hobbyhaltern, aber nicht in der Erzeugung verbreitet. Daran das Wachteleier aber auch außerhalb der Ostersaison und Perlhühner ganzjährig in einigen Supermärkten und teilweise sogar schon Discountern angeboten werden, kann man sehen, das eine konstante Nachfrage vorhanden ist. Gleiches gilt auch für die Gastronomie.

In Ihrem Beitrag geht Alexandra Vogel-Reich auf die Haltung von Perlhuhn, Wachtel und Taube ein und weist auf die Marktnische hin. Den gesamten Artikel lesen Sie in der Ausgabe 22/2011 des fortschrittlichen Landwirts.


Aktualisiert am: 08.11.2011 18:14
Landwirt.com Händler Landwirt.com User