Get it on Google Play

Vor Ort Flächenkontrollen: Einigung bei Almen erzielt

Kategorien zum Thema: Milchvieh Rinder Mutterkuhhaltung Top
Einigung zwischen EU und Österreich. Es gibt keine Sanktionen für Bauern bei rechtzeitigen Flächenkorrekturen.
Unstimmige Flächenkontrollen führten in der Vergangenheit zu Zahlungsrückforderungen seitens der AMA. Jetzt wurde eine Einigung erzielt.
Unstimmige Flächenkontrollen führten in der Vergangenheit zu Zahlungsrückforderungen seitens der AMA. Jetzt wurde eine Einigung erzielt.
Almbauern, die von Flächenabweichungen betroffen waren können nun auch ihre Flächenangaben rückwirkend für 2009/08 richtig stellen.
Gemeinsam mit den Agrarreferenten der Länder, angeführt vom Vorsitzenden LR Anton Steixner, den Landwirtschaftskammerpräsidenten und der Bauernbundspitze wurde für die noch offenen Fälle Sicherheit geschaffen. „Die drohenden Sanktionen für Almbauern, die ihre Flächen rechtzeitig korrigiert haben, sind damit vom Tisch“, so Berlakovich.

Das Entscheidende in der Almproblematik war immer eine rechtskonforme Lösung gegenüber der EU darzustellen. Dazu hat es schon viele Gespräche und Verhandlungen auf Beamtenebene in Brüssel gegeben. Die Betriebe, die ihre Flächenangaben im Jahr 2010 richtig gestellt haben, können dies auch rückwirkend für 2009 und 2008 durchführen. Für die Jahre 2011 und 2012 war das bereits möglich.

Auszahlungsstopp abgewendet
„In den letzten Monaten haben wir große Anstrengungen unternommen. Wir konnten die Verantwortlichen in Brüssel überzeugen, das Problem mit den Flächenabweichungen einzugrenzen. Damit haben wir einen Auszahlungsstopp für die Heimbetriebe von Almauftreibern und allen anderen Betrieben abgewendet“, betont Berlakovich.

Rechtssicherheit für die Zukunft geschaffen
Um eine Problematik dieser Größenordnung in Zukunft zu vermeiden, wird ab 2013 die Almfutterfläche zentral durch die AMA festgestellt werden.
Suche
Rindermarkt auf landwirt.com
  • Einsteller
    4 Einstellstiere - jüngster 5 Monate. 2 x Charolais Kreuzungen, 2 x Fleckfleischbetont.
  • Fesser Bullen
    Ist am 7.7.2016 geboren. Ist ein Kreuzungs Milch x Fleisch Blauerbelgier.
  • Suche Kälber
    Fleckvieh, Grauvieh, Sprinzen oder Pinzgauer - mindenstes 4 Monate alt gesucht. Angebote bitte über WhatsApp.
  • Kühe in Milch und Trächtige Kalbinnen
    Verkauf wegen Überzahl problemlose Leistungsstarke Fleckvieh Kühe zwischen 27 und 44 l Tagesgemelk.
  • Jungkalbin
    Verkaufe eine Kalbin zum besamen, geboren am 22.7.2015. Nur telefonisch erreichbar.
Aktuellese zum Weiterlesen
Ferkelpreis für die Kalenderwoche 3

Ferkelpreis für die Kalenderwoche 3

Der österreichische Ferkel-Basispreis bleibt vom 16. bis 22. Jänner 2017 auf dem Vorwochenniveau von 2,50 Euro/kg. Obwohl die Nachfrage da ist, lässt der schwankende Mastschweinepreis derzeit kein Plus beim Ferkelnpreis zu.
Rinderfachtage 2017 – Auftakt in Kärnten

Rinderfachtage 2017 – Auftakt in Kärnten

Rund 130 Landwirte kamen zum Auftakt der LANDWIRT Rinderfachtage in der LFS Stiegerhof in Kärnten. Alternativen zu Soja, moderne Brunsterkennungssysteme, Homöopathie und Kuhsignale verstehen standen im Fokus.
Klasse statt billige Masse

Klasse statt billige Masse

Den Preiskampf des Einzelhandels mit den sensibelsten Lebensmitteln auszurichten, das will sich die Landwirtschaft nicht mehr bieten lassen. Seitinger und Titschenbacher über die wichtigsten Herausforderungen der Landwirtschaft 2017.

5. Mostviertler Gebrauchtmaschinentage 2017

“Gemeinsam stärker“: Ganz nach diesem Motto präsentieren namhafte Landmaschinenhändler aus dem Mostviertel am 27. und 28. Jänner 2017 bereits zum fünften Mal ihr Maschinenangebot.

Amerikanisches Rindfleisch drängt in die EU

Der Streit um das Hormonfleisch zwischen der EU und den USA beginnt von neuem. Sollte nicht bald eine befriedigende Lösung gefunden werde, behalten sich die USA vor, Strafzölle von bis zu 108,6 Mio. Euro gegen die EU zu verhängen.

Lambacher Schweinefachtag 2017

Am 11. Januar 2017 kamen rund 350 Besucher zum Schweinefachtag ins Agrarbildungszentrum Lambach. Sehen Sie hier die Fotos von der Veranstaltung.