Von 22 Kühen leben

Kategorien zum Thema: Milchvieh Rinder Bio Top
Wir haben den Milchviehbetrieb Reiter besucht und sind der Frage nachgegangen, ob es mit dieser Betriebsgröße möglich ist, ein ausreichendes landwirtschaftliches Einkommen zu erwirtschaften.
Seit 1. Dezember 2017 wird Bio-Milch an die Molkerei geliefert. Foto: Vetta
Seit 1. Dezember 2017 wird Bio-Milch an die Molkerei geliefert. Foto: Vetta
Der Betrieb Reiter in St. Margarethen in der Steiermark ist einer von rund 25.000 Milchviehbetrieben in Österreich. Die Familie lebt – ohne nennenswerten Forst, Einkünfte aus Ferienwohnungen oder Direktvermarktung – ausschließlich von der Milchproduktion ihrer 22 Kühe.

Sechs Jahre lang Minus
Ruhig grasen die Braunvieh und Fleckviehkühe der Reiters auf der Weide. Der Herbstwind bläst kalt über die ebenen Flächen. Den Tieren scheint dies nichts auszumachen. Johann Reiter steht etwa 100 Meter von der Weide entfernt auf der Hofstelle und zählt seine Tiere. Zufrieden nickt er – alle noch da. Der Milchbauer sagt: „Als Zurück-zum-Ursprung Bio-Betrieb sind wir verpflichtet, unsere Tiere 120 Tage im Jahr auf die Weide zu treiben.“ Nach zweijähriger Umstiegszeit konnte am 1. Dezember das erste Mal Bio-Milch an die Molkerei geliefert werden. Statt 46 Cent erhält der Steirer nun 62 Cent für 1 kg Milch. Eine Änderung, die sich jetzt auch positiv in der Brieftasche des Landwirtes wiederspiegeln soll. Als Grüner Bericht-Betrieb hat Reiter die Entwicklung der Einkünfte seit über 30 Jahren genau im Blick. Er sagt: „Seit sechs Jahren schreiben wir ein Minus. 2016 lagen die Einkünfte aus unserer Landwirtschaft bei 12.203 Euro und damit um 14 % unter dem Wert von 2015.“ Die Sozialversicherung sowie der Privatverbrauch sind dabei bereits abgezogen. 23.226 Euro und damit knapp 40 % mehr als 2015 bekam die Familie im Vorjahr zusätzlich an öffentlichen Geldern aufgrund der biologischen Bewirtschaftung.

Bilder des Betriebes finden Sie hier.

Den gesamten Artikel lesen Sie im LANDWIRT Ausgabe 24/2017.
Bestellen Sie hier kostenlos und unverbindlich Ihr Probeheft Ausgabe 24/2017 (solange der Vorrat reicht)

Aktualisiert am: 04.12.2017 12:16

Fotos vom Betrieb Reiter

Melktechnik zu kaufen
  • Rohrmelkanlage
    Verkaufe Rohrmelkanlage Alfa Delaval. 
  • Westfalia Rohrmelkanlage RPS 800
    Westfalia Rohrmelkanlage RPS 800 mit Waschautomat Envistar und 2 Melkzeuge. Bj. 2000, guter Zustand. Jährliche Wartung wurde durch Fachbetrieb regelmäßig durchgeführt. Zum selbst Abbau. Preis nach Vereinbarung.
  • Drei Tauchkülungen, zwei Tanks, Vakuum pumpe, Melkzeuge
    Verkaufe drei Tauchkülungen(Werden als defekt verkauft die Steuerungen sind aber interessant), zwei Tanks Edelstahl ca. 180 Liter mit Handwagen, Melkzeuge für Rohrmelkanlage Miele, Vakuum pumpe, Spülkasten, Milchpumpe Sammelbehälter etc. kurzum alles was man zum Melken braucht. Für genaue Angaben zu den Angeboten Artikeln kontaktieren Sie mich. 
  • Rohrmelkanlage
    Verkaufe eine Alfa Laval Rohrmelkanlage mit 3 Duovac Melkzeugen inkl. Vakuumpumpe (700L) und allem Zubehör. Einzelteilverkauf nach Absprache möglich.
  • Melkanlage Westfalia
    Verkaufe Rohrmelkanlage Westfalia - Bj.1989, 2 Melkeinheiten mit manuellen Pulsatoren. 1 Melkeinheit für Melkeimer, Waschaufnahmen für alle Melkeinheiten, Waschautomat Circomat, mit automatischer flüssig Dosierung. Vakuumpumpe Westfalia 400. Jährliches Service wurde durchgeführt wegen TGD. Telefonisch melden [phone number removed].