Vogel&Noot Neuheiten

Vogel&Noot stellt nun seine neu designten Anbauspritzen ISpro, die TerraDiscproKurzscheibenegge mit neuem Klappfahrwerk sowie die Untergrundlockerer- Baureihe TerraDig KSD vor.
Arbeitsbreiten von 12 bis 27 Metern
Arbeitsbreiten von 12 bis 27 Metern
Vogel&Noot stellt seine drei neu designten Anbauspritzen ISpro vor. Erhältlich sind sie in den Behältergrößen 1.480 Liter, 1.680 Liter und 2.000 Liter sowie in den Arbeitsbreiten 12–27 Meter. Mit einem zentralen Befüllanschluss, der zum Serienumfang gehört, können Haupt- und Frischwasserbehälter versorgt werden. Alle ISpro-Feldspritzen sind weiters mit einer zweifachen, mechanischen Füllstandanzeige, optional auch mit einer elektrischen Füllstandanzeige ausgestattet. Ebenso zählt eine stabile Easy-Touch-Füllschleuse mit Power-Injektor zur Serienausstattung. Alle Feldspritzen der ISpro-Baureihe können, neben den bestehenden Gestängeausführungen mit Paket- und X-Klappung, nun auch mit dem neuen vertikal geklappten VFH-Gestänge ausgestattet werden.

TerraDiscproKurzscheibenegge

Neues Klappfahrwerk
Neues Klappfahrwerk
Die Kurzscheibenegge TerraDiscprowurde mit einem neu entwickelten Klappfahrwerk ausgestattet. Das Grundkonzept des neuen Fahrwerks ist es, das Gewicht während der Arbeit nicht hinter der Walze zu belassen, sondern soweit als möglich nach vorne über das Gerät zu bekommen. Dies bewirkt, dass die Scheiben mit zusätzlichem Gewicht vom Fahrwerk belastet werden und nicht wie sonst über dem Hebel der Walze entlastet werden. Weiters lässt sich das neue Fahrwerk einfach auf einem Dreipunktgerät nachrüsten. Durch die verschieden montierbaren Achspositionen ist das Gerät unabhängig von der gewählten Walzen- /Striegelausstattung besonders wendig. Das neue Klappfahrwerk weist eine geringe Höhe in Arbeitsstellung auf.

Untergrundlockerer KSD



Arbeitsbreite 3 m bzw. 4 m
Arbeitsbreite 3 m bzw. 4 m
Nach den Tiefenlockerer-Baureihen TerraDig XS/XXS folgt nun die dritte Untergrundlockerer- Baureihe TerraDig KSD. Erhältlich ist dieser Untergrundlockerer ab 2012 in der Rahmenbreite 3 m mit 4 bzw. 6 Zinken und in der Rahmenbreite 4 m mit 6 bzw. 8 Zinken. Der Untergrundlockerer KSD ist speziell für die Kombination mit anderen Bodenbearbeitungsgeräten konzipiert. Neu ist nun auch die Kombinationsmöglichkeit mit der Kurzscheibenegge TerraDiscpro. Des Weiteren ist der TerraDig KSD serienmäßig mit einem hydraulischen Heck-3-Punkt- Anbau ausgestattet.

Zur Homepage von Vogel&Noot


Aktualisiert am: 28.11.2011 16:39
Landwirt.com Händler Landwirt.com User