Vertrauen, Kommunikation und Produktion

Arbeitskreisleiterin Bernadette Tischler zieht unter den Stichworten Vertrauen, Kommunikation und Produktion eine Zwischenbilanz des Diskussionsprozesses rund um die Zukunft der Landwirtschaft.
Den Bäuerinnen und Bauern wird gegenwärtig ein positives Image und Sympathie entgegengebracht. Hohes Image ist auch nach 2013 zu erwarten", sagt Bernadette Tischler, Leiterin des Arbeitskreises "Landwirtschaft- KonsumentInnen und Medien", Diplom Pädagogin und aktive Bäuerin zur Zwischenbilanz der "Grünen Offensive", dem Diskussionsprozess rund um die Zukunft der österreichischen Landwirtschaft von Landwirtschaftsminister Josef Pröll.

Landwirtschaft näher bringen
In dem von Bernadette Tischler geleiteten Arbeitskreis werden
Themen rund um Landwirtschaft, KonsumentInnen und Medien behandelt.
Neben der richtigen Kommunikation, sind auch das Vertrauen gegenüber
den Konsumentinnen und Konsumenten und der Stellenwert der
Landwirtschaft in der Gesellschaft wichtige Punkte des
Arbeitskreises.

Kaufentscheidung ist Mitverantwortung
Wir müssen die Konsumentinnen und Konsumenten motivieren, mit
ihrem Handeln und ihrer Kaufentscheidung Mitverantwortung zu tragen.
Ich engagiere mich für die "Grüne Offensive", weil es mir als aktive
Bäuerin ein Anliegen ist, die Leistungen unserer Berufsgruppe
aufzuzeigen und damit den Wert für die gesamte Gesellschaft sichtbar
zu machen", sagte Tischler abschliessend.

Seit April 2008 soll die sogenanne Grüne Offensive abgekoppelt von der Tagespolitik und der Interessenspolitik Orientierung für die Land- und
Forstwirtschaft bieten.


Aktualisiert am: 28.10.2008 16:58
Landwirt.com Händler Landwirt.com User